Mülleimer stinkt


Hallo ihr Lieben,

ich wohne in einer Mietwohnung und wir haben in der Küche einen fest eingebauten aus Plastik. Von Anfang an hat er schon sehr stark gerochen, da er natürlich auch schon vom Vormiete benutzt wurde. Ich habe schon Essigessenz, Chlorreiniger und Enzymreiniger benutzt, doch ich bekomme den Geruch einfach nicht raus. Kann es sein, dass sich der Geruch einfach schon zu sehr ins Plastik gesetzt hat und ich ihn deshalb nicht raus bekomme? Das Problem ist, dass meine Vermieterin uns nicht erlaubt einfach einen neuen Einbaumülleimer einzubauen, obwohl wir die Kosten dafür auch selbst tragen würden. Habt ihr noch Tipps für mich?

Liebe Grüße

Sonja


Hallo Arani,

guck doch mal hier

Gruß Pilo


Gerade im Sommer, ist es natürlich den Mülleimergeruch wegzubekommen. Du hast ja schon viel versucht. Hier versuchen sie es auch mit Essig, oder mit Holzkohle, Kafeepulver oder Backpulver.*** Link wurde entfernt ***
Im Winter könnte man mal versuchen ihn bei Frost über Nacht rauszustellen. Vielleicht könnte das helfen. Nun Ist aber leider (oder zum Glück ;) ) gerade kein Winter.
Ich könnte mit vorstellen, dass da in der Tat nur austauschen hilft. So wie du sagst, wer weiß wie lange der schon benutzt wurde...
Verstehe ich seitens deiner Vermieter nicht. Wo ist das Problem? Dinge müssen ab und zu ersetzt werden. Ist ja nix für die Ewigkeit gebaut oder hergestellt. Und wenn du sogar die Kosten übernimmst? Ich würde nochmal fragen. So einen Geruch möchte man ja nicht Dauerhaft in der Küche haben, wo man Essen zubereitet. Viel Erfolg!


Ich lege nach der Reinigung des Abfalleimers einen Kaffeefilter mit etwas Kaffeepulver darin, fest verschlossen mit einem Gummiring, zunächst auf den Boden des Eimers. Anschließend gebe ich den Müllbeutel hinein. Der Geruch des Kaffees hält wochenlang an und neutralisiert den Geruch des Mülleimers.


Zitrone übertüncht auch Gerüche.
Einfach einige Scheiben Zitrone auf den Mülleimerboden legen. (nach Bedarf die Scheiben ersetzen)



Kostenloser Newsletter