Tablet (Windows 10) mit Laptop (Windows XP) synchronisierbar?

Neues Thema Umfrage

Liebe ComputerspezialistInnen,

ist ein Tablet (Windows 10) mit Laptop (Windows XP) synchronisierbar? Gibt es dazu passende Programme? Ich hätte eine Möglichkeit, günstig an ein Tablet mit Windows 10 Home zu kommen plus ein professionelles Laptop, das mit Windows 10 professionell ausgestattet ist, auf das ich jedoch das gute alte XP oder vielleicht noch Vista installieren würde, weil ich Win 10 nicht mag.
Vielen Dank für Eure Antworten!

Moritz

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Wenn du Win10 nicht magst, warum dann das Tablet mit Win10? Beantwortet das die Frage nicht schon, ob du das Tablet wirklich haben möchtest?! :P

War diese Antwort hilfreich?

Nun, auf das Tablet kann ich wohl kein XP oder Vista installieren...

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Gott-liebt-Sie_god-loves-you @ 05.07.2016 20:13:17)
Nun, auf das Tablet kann ich wohl kein XP oder Vista installieren...

Warum sollte man das nicht können? Aber warum willst Du unbedingt auslaufendes Betriebsprogramm, da nicht mehr unterstützt wird, installieren?
War diese Antwort hilfreich?

Weil ich Win10 nicht traue - zu viele Möglichkeiten, meine Aktivitäten zu überwachen etc. Alte Autos z.B. sind mir auch lieber als "moderne Autos", die vollgestopft sind mit jeder Menge Technik und Elektronik, die kaputtgehen kann - und das auch tut, und die auch nicht weniger verbrauchen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Gott-liebt-Sie_god-loves-you @ 06.07.2016 08:31:25)
Weil ich Win10 nicht traue - zu viele Möglichkeiten, meine Aktivitäten zu überwachen

Das kann man alles unter Einstellungen deaktivieren. ;)
War diese Antwort hilfreich?

Dann würde ich aber eher ein FreeDOS Laptop empfehlen, da du da die Lizenzkosten für das OS nicht dabei hast. Außerdem erhälst du seit m.M.n. Windows 8 keinen Lizenzschlüssel mehr. D.h. wenn die Win 10 runternimmst, ist der Key weg.

Da ich davon ausgehe, dass es sich um die Synchronisierung von Dateien handelt, würde ich bei geringen Datenmengen Google Drive, HiDrive oder Dropbox empfehlen. Bei größeren Datenmengen, eine eigene NAS von Synology mit RAID, externer Datensicherung und wenn möglich eine Datensicherung in ein Cloud-Speicher (Falls die Bude abbrennt, sind die Daten nicht verloren).

Bei Fragen einfach fragen ;)

VG

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter