wie bekomme ich vergilbte weiße funierte Türen wieder sauber?


Wir haben in unserer Wohnung weiße Türen, die nicht gestrichen sind sondern ein weißes Funier haben. Mein Freund ist Raucher, er raucht zwar nur in der Küche oder bei schönem Wetter draußen auf der Terrasse, aber alle unsere Türen und Türgummis sind vergilbt vom Rauchen und Kochen.Ich habe schon sämtliche Putzmittel ausprobiert (, Fettlöser usw.) hat alles nicht so richtig funktioniert . Es wäre super nett, wenn mir jemand Tipps geben könnte, Danke sehr


Furnierte Türen soll man mit sanften Pflegemittel wie Spülmittelwasser Nebel feucht abwischen, da man sonst den Lack zerstört.
Da es sich auch als etwas schwierig gestellt, die Türe nebst Zargen selbst zu lackieren, würde ich in eine Tischlerei gehen und mit ein unverbindliches Angebot über die Restauration von Tür und Zarge geben lassen.
Falls das teurer ist als eine neue Tür, würde ich mich dafür entscheiden, die alte Türe drin zu lassen oder gegen eine neue Auszutauschen.


Aus welchem Material besteht denn das "Furnier?" Wahrscheinlich ist es doch eine Kunststoff-Verblendung, denn ein wirklich weißes Holz gibt es meines Wissens nach nicht! Lediglich Birkenholz hat eine sehr helle, aber nicht weiße Farbe und es wird wohl mehr im Möbelbau verwendet!

Vielleicht meldest Du Dich nochmal und berichtet mal, aus was die Türen Oberfläche besteht!

Sollte die Oberfläche wirklich aus Kunststoff bestehen, wirst Du den Raucher-Gilb eventuell nicht mehr entfernen können, weil das Nikotin in das Material eingezogen ist!

Bearbeitet von Brandy am 08.07.2016 13:19:31


Ich danke euch für die Antworten, das Funier besteht wahrscheinlich aus einer Kunststoffoberfläche, also werde ich sie wahrscheinlich nicht mehr weiß bekommen. Trotzdem vielen Dank !!!


Es wäre noch eine Möglichkeit, die Türen mit einem speziellen Kunststoffreiniger bzw. Nikotinentferner z. B. von Mellerud, abzuwaschen. Etwas heller werden die Türen wahrscheinlich werden, aber sicher nicht mehr ganz weiß. Den Reiniger gibt es im Baumarkt! Dort wird man Dir den richtigen für Dein Problem empfehlen!


Hoffentlich wird es dann egal in der Tönung; nicht, dass es dann schllimmer aussieht als jetzt. :huh:


Zitat (dahlie @ 08.07.2016 20:32:57)
Hoffentlich wird es dann egal in der Tönung; nicht, dass es dann schllimmer aussieht als jetzt. :huh:

Keine Sorge, Dahlie, mi den Mellerud-Reinigern kann man sehr gut umgehen. Etwas von der Reinigungsflüssigkeit pur auf einen feuchten Lappen oder auch gleich auf die zu reinigende Fläche geben (gibt es in Sprüh- und Normalflasche), und dann mit dem Lappen ohne großes Rubbeln gut auf der Tür verteilen und nochmal nachwischen. Ich hab das selbst schon oft und erfolgreich und ohne Farbunterschiede durchgeführt!


Kostenloser Newsletter