Drucktopf: Probleme


Wer hat Erfahrung mit einem zugeklemmten Drucktopf? Da nutzt es mir auch nichts einen neuen Teil zu bestellen, wenn ich ihn jetzt nicht aufkriege! (Marke Silit - Sicomatic-e)


Da musst du schon mehr erklären: Was meinst du genau mit "Zuklemmen" ? - Na ja... - Wenn man etwas nicht weiß, versucht man halt, es sich zu erklären... :sarkastisch:
Könnte mir vorstellen, du hast was gekocht, hast den Überdruck rausgenommen - egal ob unterm Wasserhahn oder durch langsames Abkühlen, und nun geht er nicht auf? So was ist gemeint? Was war denn drin, wie voll war er? Hast du den Topf etwas geschüttelt, bzw. am Ventil sichergestellt, dass der Überdruck wirklich raus ist?
Um ein paar Beispiele zu nennen. :unsure: :unsure:


Ich würde mal in die Bedienungsanleitung schauen. Mein Schnellkochtopf von W... z. B. hat noch einen zusätzlichen Verriegelungsmechanismus am Griff. Eventuell gibt es so einen Riegel auch an Deinem Topf? Wenn Du diesen dann gelöst hast, läßt sich der Deckel ohne Probleme vom Topf abnehmen.


Ich habe einen andern Schnellkochtopf von Fis..er, darum habe ich bei Deiner Marke gesucht und dieses dazu gefunden:

Wenn der Deckel sich nicht öffnen läßt, muss man mit einem Finger auf den Knopf mit den zwei grünen Ringen drücken. In schwereren Fällen den Finger daraufhalten. Dann läßt sich der Topf leicht öffnen. Ebenso auch beim Schließen des Topfes und Drehen des Rades, wenn dieses hakelt.

Bewertungskommentar bei amazon

Bearbeitet von Rumburak am 01.08.2016 17:31:34


Ich stimme Brandy zu.
Der Topf hat ja so ein Verriegelungssystem.



Kostenloser Newsletter