Lederjacke ohne Schweiß


Ich habe ein paar Lederjacken, die ich gerne einmal durchwaschen würde, da sie inzwischen müffeln. Aber das geht ja nicht. Ich habe es (unter den Armen) mit Textilerfrischer versucht, aber auch das nützt nicht wirklich etwas...
Hat jemand einen Tipp? Oder muss ich damit in die Reinigung?
Danke im Vorraus!


Lederjacken ( vor allem wenn es neue, teuere sind ) gehören in die Reinigung und bitte bei der Abgabe der selbigen, ausdrücklich auf chemische Reinigung bestehen !

Bearbeitet von GEMINI-22 am 27.09.2016 11:00:13


Probiers doch mal mit Speisestärke! :)
Klingt zwar absurd, aber Speisestärke neutralisiert Gerüche. Du solltest es einfach auf betroffene Stellen streuen, dann einwirken lassen und abbürsten. Habe das mal mit müffelnden Kuscheltieren gemacht und ist immernoch günstiger, als die Reinigung.
Hoffe ich konnte helfen! :)


mit Speisestärke :o aber ein Kuscheltier ist nicht aus Leder :wacko:

Sinnfreier Tipp, meine Meinung :pfeifen:


stimme GMINI-22 zu,Lederjacken gehören in die Reinigung.Wie du auch schon erwähnt hast müffelt es unter
den Armen.
Würde da keine Experimente machen die Jacken müßen gereinigt werden.


Aber bitte die Jacken in eine spezielle Leberreinigung geben. Nur dort weiß man, wie man die Jacken behandeln muß, damit sie nach dem Reinigen und Wiedereinfärben wirklich sauber sind. Das kostet zwar um einiges mehr, als wenn man eine Tuchjacke in die chemische Reinigung gibt, aber bei den wahrscheinlich doch teuren Lederjacken lohnt sich so eine Ausgabe immer.

Beim Reinigen von Lederkleidung wird grundsätzlich immer entfärbt und wieder neu eingefärbt, sonst würde man unterschiedliche Reinigungsspuren sehen.

Bearbeitet von Brandy am 27.09.2016 14:16:35


Was ist denn nun aus Deinen Lederjacken geworden? Müffeln sie immer noch, oder hast Du sie in die Reinigung gegeben?



Kostenloser Newsletter