Innenfutter aus 100%Polyester wieder weiß bekommen


Hallo,

Ich habe mir eine wunderschöne schwarze Winterjacke mit weißem Innenfutter aus 100% Polyester gekauft.

Am Anfang sah sie sehr schön aus. Da die Jacke aber etwas länger ist, hat sich das Innenfutter unten von den Jeans verfärbt und sieht ecklig dreckig aus und ist nicht mehr flauschig!

Ich habe sie bei 30grad gewaschen (wie vorgegeben), aber es hat nichts gebracht! Das Innenfutter ist generell nicht mehr schön weiß, sondern eher gräulich. Man würde denken, ich hätte keine Waschmaschine zu Hause!

Die Jacke ist seeeehr warm und perfekt für den Winter aber ich eckle mich mittlerweile vor dem dreckigen Innenfutter!
Sie hat aber 120€ gekostet und ich bin tiefst enttäuscht. :(

Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich die Jacke waschen soll, damit das Futter wieder weiß wird?

Danke im Voraus!

Lg
Ana


Wenn ich das richtig verstehe, geht das Innenfutter nicht zum Rausknöpfen oder so?

Dann wird es wahrscheinlich nichts mehr mit der schönen weißen Farbe. Da die Außenfarbe beim Waschen immer etwas von ihrem Schwarz abgeben wird.

Die einzige Möglichkeit wäre, ein dünnen neues Innenfutter zum Ausknöpfen, von jemand einnähen lassen, der Ahnung hat. Also, auf das alte Futter darauf nähen, wenn Du die Jacke gern magst.


Hallo, annalein93, wenn Du die Jacke erst jetzt gekauft hast und hoffentlich noch im Besitz des Kassenbons bist, solltest Du mit beiden Teilen in das Geschäft gehen und die Jacke reklamieren. Es kann nicht angehen, daß eine Wäsche bei 30 Grad empfohlen wird und diese dann das Innenfutter verfärbt. Du solltest Dir den Kaufpreis erstatten lassen und eine andere Jacke kaufen.
Falls Du die Jacke mit Kreditkarte bezahlt hast, reicht die Vorlage des Kontoauszuges mit dem Abbuchungsnachweis der Zahlung. Da brauchst Du den Kassenbon nicht.

Bearbeitet von Brandy am 22.10.2016 20:12:05


Zitat (annalein93 @ 22.10.2016 17:49:48)
Am Anfang sah sie sehr schön aus. Da die Jacke aber etwas länger ist, hat sich das Innenfutter unten von den Jeans verfärbt und sieht ecklig dreckig aus und ist nicht mehr flauschig!

Wenn ich das richtig verstanden habe, haben die Jeans abgefärbt, nicht das Äußere der Jacke.
Evtl. wäre das Nicht-mehr-flauschig-Sein ein Grund zum Reklamieren?

Sie schreibt aber auch, daß nach der Wäsche das gesamte Innenfutter nun eher grau aussieht, was schon auf das Ausfärben der schwarzen "Außen"-Jacke schließen läßt.
Die Abfärbungen durch die Jeans sind in trockenem Zustand auf das Innenfutter der Jacke gelangt und wären bei der 30 Grad-Wäsche ohne Probleme entfernt worden. Ich selbst hatte auch schon solche Abfärbungen von Jeans auf 30 Grad-Wäsche und diese haben bei bzw. nach der Wäsche keine Spuren mehr hinterlassen.


Meine Pfälzer Freundin hätte gesagt: Da hascht du woohr!
Ich war bei der Jeansverfärbung stecken geblieben.


Macht doch nix, Dahlie :-)))

Ich habs dann halt vervollständigt.


Den Kassenbon habe ich leider verloren, sonst hätte ich es reklamiert. :(
Ich hätte wissen sollen, dass es mit weißer Farbe nicht so einfach wird.

Ich werde auch in der Chemischen Reinigung nachfragen, vielleicht weiß jemand die Lösung...
Aber das Annähen von neuem Futter ist auch eine gute Idee, ich werde mich erkundigen.

Danke auf jedem Fall für die Tipps! :)



Kostenloser Newsletter