Toter Vogel im Garten: Was würdet ihr tun?


Hallo Muttigemeinde, :rolleyes:

gestern lag ein toter Vogel im Garten. Habe ihn erstmal in eine Tüte und weg, damit keine Katzen an ihm rumschnuppern.

Würdet ihr aus dem gegebenem Anlass den toten Vogel melden?
Und wenn ja, an wen wendet man sich da? :unsure:
Oder denkt ihr, das wäre übertrieben?

Schon komisch,... ich hatte noch niiiie einen toten Vogel im Garten. Kaum gibt's die Vogelgrippe in Deutschland, habe ich prompt einen im Garten liegen. :heul:

Bearbeitet von chilli-lilli am 20.03.2006 12:35:53


Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 12:34:06)
Oder denkt ihr, das wäre übertrieben?

nein!

Liebe Chilli, du bist ja mutig, dass du den Vogel eingetütet hast ;).
Die Gefahr geht ja eigentlich nicht von Singvögeln aus. Ich würde trotzdem vorsichtshalber bei der Stadt/Gemeinde anrufen und nachfragen.

Für zwei Wochen ist eine gegen Balkonfenster geflogen und Tot.
Normale weiße bekrabbeln die sich aber diese war Mause Tot wir haben die in eine Tüte und ab im Restmull.
Im Nachrichten höre ich fast nichts mehr ihr?

Bearbeitet von internetkaas am 20.03.2006 12:43:23


Bei uns im Gemeindblatt haben sie extra eine Nummer veröffentlicht wo man da nachfragen kann, und ich würde es tun. Lieber einmal zuviel gefragt als was versäumt.



gruß

grizzabella


ich würde den vogel auf jeden fall melden . man weiß ja nie .


Und beim TA anrufen?


Würde ich auch mal von der Art abhängig machen.

Ist das ein "normaler" einheimischer Singvogel oder so, wäre es wohl normal.
Ab in die Tonne und gut ist.

Hast Du allerdings ne Graugans oder einen Greifvogel da liegen, würde ich schon etwas beunruhigter sein.

Aber vielleicht ist es ja auch lustig, mal zu sehen, wie die Behörden reagieren, ruf doch einfach mal an.
Vielleicht Hast du ja nachher noch Besuch, also räum schonmal auf.

Geniesse es, villeicht hast du für längere Zeit keinen Besuch mehr :D

(IMG:http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/_img/blk/2006-03-04.7467.big.berlin.jpg)

Bearbeitet von Jaxon am 20.03.2006 12:52:53


Es kommt darauf an, wo Du wohnst. Hier in NRW würde ich noch davon ausgehen, daß der Vogel einfach nur tot ist. Wenn Du in einem Vogelgrippegefährdeten Bezirk oder in dessen Nähe wohnst, würde ich ganz einfach die Polizei fragen.

Viele Grüße,

H.H.


Bei uns lagen die letzten Jahre schon immer mal wieder tote Vogel im Garten und durch den langen Winter sind viele bestimmt besonders geschwächt.

Ich kann mich da nur Paradiesvogel anschließen, dass bisher keine Gefahr von Singvögeln ausgeht, aber sicherheitshalber kannst du bei der Gemeinde nachfragen ob du ihn untersuchen lassen sollst.


Zitat (Küstenfee @ 20.03.2006 - 12:46:37)
ich würde den vogel auf jeden fall melden . man weiß ja nie .

Das habe ich jetzt gerade getan. Habe bei der Stadtverwaltung angerufen, die mich zum "Notdienst" weiterverbunden hat.

Auskunft des Herren: " Da es sich um einen Singvogel handelt, können Sie das Tier bedenkenlos in die Mülltonne werfen."

Letztendlich also eine beruhigende Auskunft.

Weiß von euch eigentlich jemand, ob Tauben auch die Vogelgrippe bekommen können?

Also ich würde ihn auch melden, kann ja wirklich sein, daß die Krankheit jetzt auch Singvögel befallen hat....Veterinäramt oder Tierarzt....


Noch was:

Danke für eure Antworten!!! :blumen: :blumen: :blumen:


Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 12:53:28)
Zitat (Küstenfee @ 20.03.2006 - 12:46:37)
ich würde den vogel auf jeden fall melden . man weiß ja nie .

Das habe ich jetzt gerade getan. Habe bei der Stadtverwaltung angerufen, die mich zum "Notdienst" weiterverbunden hat.

Auskunft des Herren: " Da es sich um einen Singvogel handelt, können Sie das Tier bedenkenlos in die Mülltonne werfen."

Letztendlich also eine beruhigende Auskunft.

Weiß von euch eigentlich jemand, ob Tauben auch die Vogelgrippe bekommen können?

Ich habe irgendwo gelesen, dass Tauben sich nicht anstecken können, aber da müsste ich erstmal nach der Quelle suchen. Also ohne Gewähr.

Lilli, auf jeden Fall solltest du den Vogel nicht essen... :blink:

Lässt sich denn erkennen woran der Vogel gestorben ist (z. B. Katze, Fensterscheibe)?

Um welche Art handelt es sich?

Notfalls mal da anrufen:

Tiernotdienst der Stadt Stuttgart:
Meldung toter Vögel (von Interesse sind Wasservögel, Greifvögel oder mehrere tote Vögel auf engem Bereich) (0711) 216-4600


Hatte den Fall vor einer Woche:

ich habe die Polizei gerufen und gefragt, was ihnen lieber ist: ich entsorge den Vogel oder sie schauen drauf.

Sie kamen vorbei und gaben Entwarnung:

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind nur Greifvögel/Zugvögel betroffen.

Eine Taube oder eine Amsel kann gefahrlos entsorgt werden. Bei Unsicherheiten einfach die Polizei fragen.

Bearbeitet von murphy am 20.03.2006 13:06:34


Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 12:53:28)
Zitat (Küstenfee @ 20.03.2006 - 12:46:37)
ich würde den vogel auf jeden fall melden . man weiß ja nie .

Das habe ich jetzt gerade getan. Habe bei der Stadtverwaltung angerufen, die mich zum "Notdienst" weiterverbunden hat.

Auskunft des Herren: " Da es sich um einen Singvogel handelt, können Sie das Tier bedenkenlos in die Mülltonne werfen."

Letztendlich also eine beruhigende Auskunft.


Ich habe mittlerweile schon den "Fall" gemeldet. Wurde von dem ein oder anderen wohl übersehen. ;)

Zitat (Der Dünni @ 20.03.2006 - 12:56:34)
Notfalls mal da anrufen:

Tiernotdienst der Stadt Stuttgart:
Meldung toter Vögel (von Interesse sind Wasservögel, Greifvögel oder mehrere tote Vögel auf engem Bereich) (0711) 216-4600

ergänzend für Stuttgart ein Vogelgrippe Link

Zitat (Der Dünni @ 20.03.2006 - 12:56:34)
Lässt sich denn erkennen woran der Vogel gestorben ist (z. B. Katze, Fensterscheibe)?

Um welche Art handelt es sich?


Man kann leider nicht erkennen, was die Todesursache ist.

Die Vogelart kann ich nicht sagen, da ich mich damit nicht auskenne.
Es ist aber ganz klar ein Singvogel.


Da der Herr vom Notruf mir Entwarnung gegeben hat, liegt der Vogel mittlerweile im Müll.

Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 13:31:01)
Da der Herr vom Notruf mir Entwarnung gegeben hat, liegt der Vogel mittlerweile im Müll.

mich würde noch interessieren, ob der auch eine Begründung für die Entwarnung gegeben hat?

Cleo :blumen:

Zitat (cleopatra @ 20.03.2006 - 13:35:27)
Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 13:31:01)
Da der Herr vom Notruf mir Entwarnung gegeben hat, liegt der Vogel mittlerweile im Müll.

mich würde noch interessieren, ob der auch eine Begründung für die Entwarnung gegeben hat?

Cleo :blumen:

Ja, hat er:Weil es ein Singvogel ist.

Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 13:37:19)
Zitat (cleopatra @ 20.03.2006 - 13:35:27)
Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 13:31:01)
Da der Herr vom Notruf mir Entwarnung gegeben hat, liegt der Vogel mittlerweile im Müll.

mich würde noch interessieren, ob der auch eine Begründung für die Entwarnung gegeben hat?

Cleo :blumen:

Ja, hat er:Weil es ein Singvogel ist.

ach, dann scheint es ja klar zu sein, dass die das nicht bekommen können... danke Lilli :blumen:

Hatte mal so ne total fette Taube tod im Garten liegen.. Keine Ahnung wer die erlegt hat :blink: Oder die ist einfach tod vom Baum gefallen :ph34r:
Naja, hab se dann gut eingepackt in die Biotonne getan... Sonst verbuddel ich die Viecher immer, aber die war zu groß ... Damals musste man noch keine toten Vögel melden....
Stimmt das eigentl. das die Tauben das Virus angebl. nicht kriegen können ?


Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 13:37:19)
Zitat (cleopatra @ 20.03.2006 - 13:35:27)
Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 13:31:01)
Da der Herr vom Notruf mir Entwarnung gegeben hat, liegt der Vogel mittlerweile im Müll.

mich würde noch interessieren, ob der auch eine Begründung für die Entwarnung gegeben hat?

Cleo :blumen:

Ja, hat er:Weil es ein Singvogel ist.

Das ist ein sogenannter:Grünling,die Überwintern hier!! :schlaumeier: :schlaumeier: :schlaumeier:

Tauben können die Vogelgrippe grundsätzlich auch bekommen, scheiden aber angeblich so wenig davon wieder aus, dass davon weniger Gefahr ausgeht als von anderem Geflügel.

So gelesen!

Elisabeth


Ich würde für sowas nicht unbedingt anrufen, wie Jaxon schon sagte, es handelt sich nicht um ne Ganz oder nen Greifvogel (mit solchen gr. Vögln, machst du ja die ganze Mülltonne voll :o ) Ich hätte den auch einfach in den Müll gehauen. Fertig ab!


Zitat (Miele Navitronic @ 20.03.2006 - 19:33:34)
Ich hätte den auch einfach in den Müll gehauen. Fertig ab!

Joooo, habe ich ja mittlerweile auch getan.
Aber mit fertig ab ist es auch nicht so einfach: Hierzulande streikt die Müllabfuhr!
Da hätten wir schon wieder ein neues Diskussionsthema. :lol:

Zitat (chilli-lilli @ 20.03.2006 - 19:37:15)
Zitat (Miele Navitronic @ 20.03.2006 - 19:33:34)
Ich hätte den auch einfach in den Müll gehauen. Fertig ab!

Joooo, habe ich ja mittlerweile auch getan.
Aber mit fertig ab ist es auch nicht so einfach: Hierzulande streikt die Müllabfuhr!
Da hätten wir schon wieder ein neues Diskussionsthema. :lol:

Das is a bissi schlecht! Ein Bekannter von mir ist auch Mülllader, daher weiß ich, wie solche Aktionen ablaufen!

jetzt steh' ich auf'm schlauch: was"is a bissi schlecht" ? :unsure:

(dass die müllabfuhr hier streikt heißt übrigens zum besseren verständnis, dass jetzt mittlerweile privatunternehmen den müll holen, man aber nie so genau weiß, wann und ob die kommen).

Bearbeitet von chilli-lilli am 21.03.2006 10:39:22


==>==> Ein bisschen schlecht... <==<==



Kostenloser Newsletter