Pashmina (Kaschmir) färbt ab


Hallo alle,

ich habe einen wunderbaren schwarzen Pashmina-Schal geschenkt bekommen (70% Pashmina, 30% Seide), doch die Freude währte nicht lange: Das gute Stück färbt stark ab. Also trotz Hinweis "dry clean only" in kaltes Wasser... Nach 4 mal Einweichen färbt es immer noch genauso stark ab... Habt ihr Erfahrungen, Tipps, Hinweise?

Vielen Dank,
Hanna


Nun, dry clean only heißt ja nicht "in kaltem Wasser waschen", sondern nach meinem bescheidenen Wissen "nur trocken reinigen"!

Es wäre also nur logisch, den Schal in die Reinigung zu bringen, denn dort weiß man zum einen sicher, was dry clean only heißt und wie man zum anderen mit diesem Teil dann reinigungsmäßig zu verfahren hat.

Bearbeitet von Brandy am 26.12.2016 13:25:50


dry clean only heißt Chemische Reinigung empfohlen.


Richtig, und dort bei der chemischen Reinigung wird das Teil trocken gereinigt, wie es die wörtliche Übersetzung ja auch aussagt.


Zitat (pashmina @ 26.12.2016 11:30:03)
Nach 4 mal Einweichen färbt es immer noch genauso stark ab...

Nachdem er eh schon getunkt wurde, kannst du mit Essigwasser auch nichts mehr verkehrt machen:
1 Tasse weißen Essig auf 5 l kaltes Wasser, den Schal mal eine halbe Stunde drin einweichen.
Dann vorsichtig in einem Handtuch ausdrücken und liegend trocknen.
Durch Essig wird die Farbe fixiert.

Ich habe einen Pulii Kaschmir/Seide, ok der ist hellgrau. Vielleicht liegt es an der schwarzen Färbung, denn man kann diese Qualität ruhig bis zu 30 Grad waschen, am besten mit einem milden Kinder-Shampoo und dann, wie schon Jeannie schrieb, ein Weilchen in Essigwasser legen.

Ich weiß nicht ob ich einen Schal reinigen lassen würde, denn viele Sachen bei denen Reinigung empfohlen wird kann man ruhig waschen.



Kostenloser Newsletter