Alter Polstersessel: Geruch wegkriegen


Hallo zusammen,

Ich habe einen alten Polstersessel von meiner kürzlich verstorbenen Oma als Erinnerungsstück aufbewahrt. Leider riecht der Sessel nicht mehr gut (Insbesondere durch Nikotin).

Habt ihr Tipps, wie ich den Geruch rauskriegen kann? Febreze? Irgendwelche anderen Tipps und Tricks, die ich als nicht-putzaffiner Junggeselle gut umsetzen kann? :D

Darüber hinaus ist er auch etwas fleckig und verfärbt. Das ist jetzt nicht so schlimm für mich, aber könnte es dann auch direkt mal angehen.

Den Sessel abzugeben ist für mich keine Option.

Ich freue mich sehr über eure Hilfe. Ist mir wichtig, den zu behalten.

Besten Dank,
Pat


Willkommen hier bei FM! :blumen:
Ich habe mal probeweise oben rechts in die Suchfunktion eingegeben: "Nikotingeruch aus Polstersessel"
Da kamen 5 oder 6 Beiträge zum Thema; manche wohl älter, aber das schadet bestimmt nicht.
https://www.frag-mutti.de/suche.php?cx=part...s=1117j421467j4
Kannst sie mal anschauen, ob etwas für dich dabei ist (hab ich NICHT gemacht..)


Hallo dahlie,

Danke für deine Hinweise.

Habe den Sessel heute mal kräftig mit Kernseife und destilliertem Wasser geschrubbt. Als nächstes kommt das in den anderen Threads empfohlene Febreze. Bin nicht sonderlich zuversichtlich.

Bei Nichtgelingen dann einfach hier schreiben oder kann ein Moderator diesen Thread mit den alten verbinden?

Beste Grüße,
Pat


Schreib es einfach hier rein; es gibt ja einige threads dazu bei FM, gerade auch sehr alte, und wenn einer der Mods meint, es verknüpfen zu können, witd er/sie das schon machen.
Btw: nett, dass du daran denkst. :blumen:


Habe jetzt auch nicht alle Tipps in @dahlies Link gelesen, aber:

Meine Kinder haben neulich ein wirklich antikes Sofa gekauft, das zwar vom Drum-und-Dran bestach, den Kaufpreis auch wirklich wert war, aber vom Erhaltungszustand eher abschreckte.
1. Maßnahme: Polster mit trockenem Backpulver einstreuen und leicht einbürsten (nimmt Fett auf [Mondamin oder andere Mais-/Kartoffelstärke geht auch]), 2 Stunden einwirken lassen, gründlich absaugen.
2. Maßnahme: Polster vorsichtig abbürsten mit Essigwasser (1 Teil weißer Haushaltsessig 5%, 9 Teile Wasser), das die Farben auffrischt. Überschüssige Feuchte mit einem Tuch aufnehmen, trocknen lassen.
Der Erfolg war frappierend.
Zum weihnachtlichen Familientreffen war das Sofa der Hingucker. :)

Und jetzt der Schlenker zu deiner Frage, Pat:
Zuerst würde ich das Sofa mit Essigwasser abbürsten.
Wenn das nicht hilft, bürste unbenutztes Kaffeemehl in die Polster, lasse es über Nacht einwirken und sauge es am nächsten Tag sorgfältig ab.
Wenn das alles nicht hilft, melde dich nochmal.
Du darfst dich aber auch gerne melden, wenn es genützt hat. ;)

Gutes Gelingen!

Bearbeitet von Jeannie am 30.12.2016 22:45:35


He He Jeannie, bist ja ein richtiger Fuchs. Natürlich ist die Kaffemethode nur ein Geruchsumtöner. Nikotin ist ein Alkaloid. Der Gegner ist Säure. So ist es nun einmal. Die reinste Chemiewissenschaft. Essig gegen Zigarettenrauch ist perfekt!