Bettwäsche färbt


Hallo,

ich habe folgendes Problem: Meine super schicke, dunkelblaue Biberbettwäsche färbt total, obwohl ich sie schon mehrere Male gewaschen hab. Jeden Morgen nach dem Aufstehen hab ich mindestens blau verfärbte Knöchel an den Händen und blaue Knie.

Ich hab hier mal was gelesen, dass man färbende Stoffe in Essigwasser legen soll. Ich hab nur kein so großes Gefäß, wo gleich mal ein Bettbezug reinpasst. Gibt es noch andere Ideen?


Zitat (pfloutschin @ 21.03.2006 - 12:30:47)
Ich hab hier mal was gelesen, dass man färbende Stoffe in Essigwasser legen soll. Ich hab nur kein so großes Gefäß, wo gleich mal ein Bettbezug reinpasst. Gibt es noch andere Ideen?

kein eimer - keine badewanne? :unsure:

bzw. gleich mal mit 60° waschen, da müsste doch die meiste farbe raus sein...

Hallo,
die Wäsche kann man auch in der Maschine einlegen, bzw. einweichen.

Bei meiner Maschine (Bosch):
Feinwäsche 40 Grad
Kurzprogramm
erhöhte Wassermenge
Maschine cirka 10 Minuten laufen lassen und den Essig nach gusto dazugeben.
Nach 10 Minuten abstellen und das ganze weichen lassen. Am besten den ganzen Tag. Immer mal wieder kurz laufen lassen, daß sich der Stoff wieder dreht.

Viel Erfolg!


Zitat (sophie-charlotte @ 21.03.2006 - 14:14:00)
Hallo,
die Wäsche kann man auch in der Maschine einlegen, bzw. einweichen.

Bei meiner Maschine (Bosch):
Feinwäsche 40 Grad
Kurzprogramm
erhöhte Wassermenge
Maschine cirka 10 Minuten laufen lassen und den Essig nach gusto dazugeben.
Nach 10 Minuten abstellen und das ganze weichen lassen. Am besten den ganzen Tag. Immer mal wieder kurz laufen lassen, daß sich der Stoff wieder dreht.

Viel Erfolg!

So mach ich das mit meiner Bosch auch immer!
Meine Miele hat eine Taste "Einweichen" - dann weicht sie bis zu 9Std ein, dreht und wendet die Wäsche vollautomatisch und wäscht anschließend das Waschprogramm durch.

Zitat (Miele Navitronic @ 21.03.2006 - 14:18:39)






Meine Miele hat eine Taste "Einweichen" - dann weicht sie bis zu 9Std ein, dreht und wendet die Wäsche vollautomatisch und wäscht anschließend das Waschprogramm durch.

Seufz, -_- -_- -_-

so eine WaMa hätte ich auch gerne. Meine Bosch ist so circa 20 Jahre alt und wäscht noch immer super.

Aber doch ein klein wenig neidisch-guckend
S.-Ch.
:rolleyes: :blumen: :blumen: :lol:

Ja meine Miele hat auch eine Einweichtaste.


Vielleicht versuchst du einen Umtausch?!


Zitat (sophie-charlotte @ 21.03.2006 - 14:27:44)
Zitat (Miele Navitronic @ 21.03.2006 - 14:18:39)






Meine Miele hat eine Taste "Einweichen" - dann weicht sie bis zu 9Std ein, dreht und wendet die Wäsche vollautomatisch und wäscht anschließend das Waschprogramm durch.

Seufz, -_- -_- -_-

so eine WaMa hätte ich auch gerne. Meine Bosch ist so circa 20 Jahre alt und wäscht noch immer super.

Aber doch ein klein wenig neidisch-guckend
S.-Ch.
:rolleyes: :blumen: :blumen: :lol:

Naja, so alt is meine Bosch noch nicht, glaub, die ist jetzt so um die 7 Jahre.... naja dann kam die Miele und die Bosch spielt nur noch die "zweite Geige", is aber praktisch auch zum Gardienen waschen, die mach in dann abends startklar am nächsten Morgen is dann alles sauber (in der Miele), dann fängt die Bosch erstmal an.... so kann ich dann schonmal Fenster putzen und die fertige Gardine aufhängen, dann kann ich die andere rausholen......


Kostenloser Newsletter