Wie löse ich Reste von einem eingeklemmten Zeitungsstapel auf?


Ich habe folgendes Problem:
Der Zeitungsträger hat nicht das Zeitungsrohr benutzt das neben der Haustür zur Verfügung steht sondern eine Stange die senkrecht ca. 5-10 cm von der Hauswand entfernt im Boden einbetoniert ist. Er einen Stapel von 12 Zeitungen Inklusive Werbung so dahinter geklemmt, das wir sie nicht heraus ziehen können. Dazu hatten wir einen Tag später auch noch ein Unwetter und Dauerregen so das der Haufen durchnässt ist und verklebt wie Pappe. Die Teile links und rechts von der Stange habe ich in mühevoller Arbeit wegbekommen. Der Rest hinter der Stange ist leider noch da. Hat jemand eine Idee wie man den weg bekommt?


Zitat (Idihundini @ 24.05.2017 17:48:41)
Der Zeitungsträger hat nicht das Zeitungsrohr benutzt das neben der Haustür zur Verfügung steht sondern eine Stange die senkrecht ca. 5-10 cm von der Hauswand entfernt im Boden einbetoniert ist. Er einen Stapel von 12 Zeitungen Inklusive Werbung so dahinter geklemmt, das wir sie nicht heraus ziehen können.

Sowas geht ja mal gar nicht. :angry:
Ich würde den Zeitungsträger zur Verantwortung ziehen bzw. dessen Chef informieren.
Soll der sich um die Beseitigung kümmern.

Ich würd's mal mit 'ner großen Schere oder einem Messer versuchen.


Wenn der Zeitungsträgerchef sich nicht kümmert (dem würde ich aber mal zeigen wo der Frosch die Locken hat!), versuche die Zeitung wieder pitschnass zu bekommen, dann lässt sie sich vermutlich einfacher lösen.


Wie Binefant würde ich das Papier auch nochmal nass machen, und dann mit einem langen Schraubenzieher o.ä. stochern. :)