Flecken in Handtüchern


Ich habe lachs- und mintfärbige Handtücher. Nach einiger Zeit haben die nach dem Waschen so bräunliche Flecken bekommen. Von was kommt das und bekomm ich dir irgendwie wieder weg??


Auf wieviel °C wäscht du denn die Handtücher?

Wäschst du sie mit Buntwäsche zusammen?



Alsooo, solche Flecken entstehen, wenn man die Handtücher nur bei niedrigen Temperaturen (30-40) wäscht, bei Handtüchern sollte 60°C mind. drin sein.


Weg bekommst du die Flecken vielleicht, indem du dir Vanishoxyaction-Pulver kaufst und die Handtücher darin einweichst, anschließend mit Vollwaschpulver auf 60°C wäschst.


ich wasche sie mit buntwäsche 60°

ich werd die jetzt wegschmeißen, befürchte aber wenn ich neue kaufe, das die auch so aussehen nach kurzer zeit


Kann es vielleicht sein, daß du dich beim Beine (oder sonstwas) rasieren geschnitten hast und es nciht bemerkt hast? An manchen Körperstellen merkt man es einfach nicht, wenn man sich schneidet...

Mir ist aufgefallen, daß Blutflecken in Handtüchern oftmals erst scheinbar rausgehen und mit der Zeit und nach häufigerer Wäsche wieder erscheinen. Hab ich bei mehreren Handtüchern so. Obwohl ich die Flecken mit kaltem Wasser gründlich ausgespült habe und erst dann gewaschen habe.

Ich hab jetzt immer ein, zwei von den Fleckentüchern im Badschrank liegen, die ich dann benutze, wenn Rasur angesagt ist. Kommt ja nicht drauf an, wenn noch Flekcen dazu kommen.

Else


bei manchen sicher, aber nicht bei allen und das ganze handtuch ist voll davon


Hast du die Wäsche vielleicht zu lange feucht liegen lassen?
Dann könnte es sich um Stockflecken (Schimmel) handeln.
Die sind kaum noch zu entfernen.


nein auch nicht, häng sie immer gleich auf


Oder befindet sich im Flusensieb vielleicht irgend etwas Rostiges? :huh: Bei mir lag mal ne verrostete Schraube drin (hatte auch solche Flecken auf den Handtüchern, allerdings nicht großflächig).


nein das ist es auch nicht, die andere wäsche ist ja ok, ist eben nur bei den handtüchern


:heul: ich kenn das :heul: und kann mir absolut nicht erklären, woher diese Flecken kommen. Hab erst gedacht, das sei auf den Badetüchern, welche mein Schatz zum Sport mitnimmt und hab ihn dann schon angeschnautzt, dass er die doch nicht nass auf seine Sportschuhe legen kann... Dat färbt ab dat! Na ja... er war's wohl nicht. Die Flecken sind auch auf Tüchern, welche er definitiv nicht zum Sport mitnimmt.

Leider leider kann ich da nicht helfen :(


Habe auch so dumme Flecken gefunden
bei mir meist auf T-Shirts im Schlterbereich zu finden!

Habe eben gelesen das Haarschaum flecken verurschen könnte nicht alle Marken!
ich verwende Wella Haarschum und denke das könnte möglich sein

habe nur noch keine ahnung wie mann diese wieder entfehrnen kann!

Gruß Torsten


Also...ich habe ebenfalls Haarschaumflecken auf einigen Handtüchern, Die Flecken sind schon über 2 Jahre darin und eigentlich erkennt man sie kaum noch, nur halt wenn die Tücher nach dems chleudern noch nass sind, dann sieht man sie, sonst eigentlich kaum!

Zur Fleckenentfernung: Eigentlich unmöglich!

Eventuell könnte bei weißen Handtüchern Dan Klorix helfen.....


So habe mich auch mal bei Wella Schlau gemacht und die meinten dazu

Solche Flecken sind typisch für die Einwirkung quarternärer Ammoniumverbindungen (bestimmter Bindemittel). Diese Wirkstoffe sind unter anderem in Duschgelen, Haarpflegemitteln / -stylingprodukten, Hautcremes und sogar in Kontaktlinsen-Pflegemitteln enthalten. Sie sind meist farblos. Wenn sie mit einem der genannten Produkte auf Textilien gelangen, haften sie sehr gut an der Faser. Bedingt durch die Herkunft aus Kosmetika und anderen Pflegemitteln werden solche Flecken auffällig oft auf Handtüchern sowie im Schulterbereich und auf den Ärmeln von Textilien gefunden.
Sie sind dann in der Lage, in der Waschmaschine den von den Textilien abgelösten Schmutz und auch Metallverbindungen anzulagern, wodurch es dann zu den sichtbaren Flecken kommt, die erst nach der Wäsche sichtbar werden. Solche Flecken sind daher unabhängig vom verwendeten Waschmittel und können durch jegliche Arten oben genannter Produkte, unabhängig vom jeweiligen Hersteller dieser Produkte, verursacht werden.

Derartige Verfleckungen lassen sich häufig selbst durch eine professionelle Fleckentfernung nicht mehr ausreichend entfernen, wie auch Untersuchungen zeigten, die dazu vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e.V. durchgeführt wurden. Weiße Textilien können manchmal mit Hilfe einer Chlorlauge wieder entfärbt werden, für farbige Textilien empfiehlt sich das allerdings nicht.

Wir würden uns freuen, wenn unsere Ausführungen zu einem besseren Verständnis beitragen konnten und hoffen, dass Sie uns auch weiterhin Ihr Vertrauen schenken werden.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag wünscht der

Wella Beratungsservice


also nix mehr zu machen!
Gruß Torsten


Vor einigen Wochen war ein Beitrag dazu im TV zu sehen. Dort wurde empfohlen, zur Vermeidung der Handtuchflecken insbesondere diejenigen Pflegemittel zu vermeiden, die den Stoff "Polyquaternium-7" enthalten. Er soll angeblich dazu dienen, die Haut geschmeidiger zu machen. Leider ist er in immer mehr Pflegemitteln enthalten, dementsprechend vermehrt tauchen in den letzten Jahren auch die Flecken in den Handtüchern auf. Daher sollte man - wenn man schon diese Mittel verwendet - sehr gründlich nachspülen, sowohl Haare als auch Körper.

Den einzigen Tipp, den man geben konnte, war Entfärbungsmittel, doch bei farbigen Stoffen verbietet sich das quasi von selbst.

Bearbeitet von Handysurfer am 28.08.2013 16:46:56


Ich denke mal, dass sich das Problem innerhalb der letzten 6 Jahre gelöst hat. ;)


Zitat (tante ju @ 28.08.2013 17:46:36)
Ich denke mal, dass sich das Problem innerhalb der letzten 6 Jahre gelöst hat. ;)

Das schon, interessant finde ich diesen Hinweis allerdings trotzdem. :blumen:


Kostenloser Newsletter