Nähte an Leinenhose: Frage zu Nähten an Leinenhosen

 

Hey Ho Community!

ich habe vor einigen Tagen eine Leinenhose gekauft (53% Leinen & 47% Baumwolle) und diese seit dem 3 mal getragen. Nun scheinen sich die Nähte an einigen Stellen zu weiten. Ist dies bei einer Leinenhose normal oder sollte ich sie zurück schicken?

Die Hose ist nicht zu klein oder sonstiges. Sie spannt sich eigentlich nur etwas an ein paar Stellen beim Hinsetzen (ich denke das ist normal).

Leider kann ich anscheinend keine Links mit Bildern davon anhängen, also probiere ich es mal so (einfach das Leerzeichen vor dem "com" entfernen):

imgur. com/bJbti19
imgur. com/H2m0E4N
imgur. com/WSfmpWN

Beste Grüße
Subjekt


http://imgur.com/bJbti19
http://imgur.com/H2m0E4N
http://imgur.com/WSfmpWN
(Hab' mal Links draus gemacht.)

Das ist nicht normal. Ich würde die Hose reklamieren. Scheint ein schlechtes Material zu sein.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 04.06.2017 17:31:14

Leinen und Seide ist zwar etwas empfindlicher, aber das, was du zeigst, ist nicht normal. Auch ich würde dir raten, diese Hose zu reklamieren.

Edit dankt viertelvorsieben für die Links :blumen:

Bearbeitet von Drachima am 04.06.2017 17:36:33


Vielen Dank für die Links und die schnellen Antworten :)

Ich werde die Hose dann mal zurück schicken!


Hallo,

also, ich hatte auch so eine helle Leinenhose, als ich ein Paar Kilo zugenommen hatte, sah sie genau so aus....ich bin der Meinung, die Hose hast du dir zu knapp ( klein gekauft ).

Natürlich kannst du probieren die Hose zurückzuschicken, vielleicht hast du Glück !

Bearbeitet von GEMINI-22 am 04.06.2017 18:52:07


Zitat (Subjekt @ 04.06.2017 15:51:07)
Die Hose ist nicht zu klein oder sonstiges. Sie spannt sich eigentlich nur etwas an ein paar Stellen beim Hinsetzen (ich denke das ist normal).

Ich denke, dort wo sie spannt, ist sie zu eng. Da sind ja schon richtige kleine Löcher an den Nähten. :(

:hmm: Besonders auf dem zweiten Bild ist gut zu erkennen, dass fast die ganze Beinnaht gefranst ist. Gerade im unteren Teil ist das doch sehr fragwürdig.


Zitat (GEMINI-22 @ 04.06.2017 18:46:29)
....ich bin der Meinung, die Hose hast du dir zu knapp ( klein gekauft ).

Natürlich kannst du probieren die Hose zurückzuschicken, vielleicht hast du Glück !

Eindeutig :trösten: .... bin der gleichen Meinung wie GEMINI

Das Beinkleid muss nicht zwangsläufig zu optimistisch - also zu klein - gekauft worden sein. Das Material eignet sich nach meinem Dafürhalten nicht für eine figurnahe Hose.

Begründung: Die Webart ist viel zu locker, als dass dieser Stoff Belastungen aushalten könnte. Wenn die Hose gefüttert wäre, dann wäre dieses Malheur eher nicht passiert, da das Futter jedwede Belastung von Stoff und Nähten abfängt. Der Stoff eignet sich prima für weich und vor allem weit fallende Blusen, Röcke und Kleider.

Mein Rat: Reklamieren.

Grüßle,

Egeria


Noch mal vielen Dank für die ganzen Antworten!

Also ich bin 184 cm groß und wiege 80 kg mit einer sportlichen Figur. Die Hose habe ich in Größe 34 gekauft um sie extra locker tragen zu können.

Sie ist an der Hüfte auch kein Stück eng (eher schon etwas groß), nur beim Sitzen ist sie am Oberschenkel und im Schritt etwas gespannter (liegt wohl am Schnitt).

Ich denke Größe 35 wird mir nicht nur an der Hüfte viel zu groß sein, sondern auch viel zu lang.

Ich schicke sie jetzt erst mal zurück versuche noch mal die gleiche Hose. Falls der Fehler wieder auftritt muss ich mich wohl nach einem anderen Hersteller umschauen.

LG :D


Äh... nur mal so zur Info, wegen der Größenbeschreibung: du bist ein Mann, oder? Mit Klamottengrößen für Männer kenne ich mich nicht weiter aus. Abgesehen von xl usw. - doch, Moment, ich glaube, mein Mann hat Größe 36 in Hosen.

Sorry, ich hab dich die ganze Zeit für eine Frau gehalten. Nicht, daß das was mit dem Thema zu tun hätte. :pfeifen:


Ja hätte ich vielleicht dazu sagen sollen, ich bin ein Mann :D


Hi,
da mach´ dir mal keine Sorgen!
Für Leinen ist das vollkommen normal und beeinträchtig die Funktion kein bisschen. Sofern genug "Futter" in den Nähten ist, passiert da auch nichts. Soll heißen: wenn die Nähte breit genug sind, reißen die auch nicht aus.

Schlimm wird es nur, wenn die Nähte sehr knapp genäht wurden und wenig Stoff vorhanden ist. Dann könnte es sein, dass sie an der einen oder anderen Stelle nachgeben. Das wäre allerdings dann ein Produktonsfehler, den man rekalmieren könnte!
Ich würde es beobachten und ggf. im Geschäft dann reklamieren, falls die Nähte mehr nachgeben und tatsächlich die eine oder andere Stelle doch einreißt und sich öffnet.

Bleibt es schön zusammen, ist es kein Grund zur Sorge und vollkommen normal.
Dann kannst du die angenehme Kühle dieses Gewebes jetzt auch herrlich genießen, gerade im Sommer hat Leinen den Vorteil einer angenehmen Hautkühlung durch seine glattes Tuch.

Ich wünsche Dir noch viele schöne Tage mit der Hose!
LG


Na ja, aber die Hose sieht im jetzigen Zustand doch einfach schlimm aus. Ich würde die so nicht mehr anziehen.


@unsere Helga,

hast du denn überhaupt den ganzen Thread gelesen :wacko: und die Fotos gesehen?

doch, ich würde mir Sorgen machen so eine Hose anzuziehen :ph34r: ich hatte meine damals ganz schnell entsorgt :ach:


diese Hose würde ich sofort wieder zurück schicken