aufgeblähter bauch: laparoskopisch op


hallo :)
ich wurde am Freitag laparoskopisch am blinddarm operiert bis jz geht es mit den schmerzen nur fühle ich mich noch total aufgebläht den ersten stuhlgang hatte ich auch gestern schon gehabt nur sind die schmerzen leider nich weniger geworden wie viele das behaupten hoffe ihr habt tipps wie man die schmerzen aushalten kann und wie der aufgeblähter bauch weg geht
😫😔😿

Bitte sprich sofort mit deinem Arzt.


habe ich er sagte es seie normal mit den bauch solle mich viel bewegen das tu ich ja auch

Bearbeitet von einhornbaby am 09.07.2017 10:55:13

Nach einer Laparoskopie sind Bauchschmerzen normal,
denn :

Durch das eingeleitete Gas und die eingeführten Untersuchungs- und Operations-Geräte wird Druck auf diverse Organe ausgeübt. Häufig nimmt der Darm dies übel. Gasreste müssen zudem abgebaut werden. Die Folge sind Druckschmerz und Blähungen. Wärme, leichte Bewegung oder beruhigende Tees schaffen hier schnell Abhilfe. Schmerzmittel, krampflösende Mittel oder Präparate gegen die übermäßige Gasbildung im Darmbereich werden den Patienten oft schon im Vorfeld verordnet oder nach Hause mitgegeben.

das habe ich im Net dazu gefunden, das habe ich damals genau so auch erlebt...

also Geduld :trösten:


okaay sehr vielen dank ja habe hier Tapletten ohne ende bekomm wenn ich später zuhause bin mache ich mir tee und wärmflasche ich weiß das wasser net zu heiß

ja blähungen hab ich schon dauerhaft was im bauch imma weh tut wen ich pupse :'(

Ja, lenke dich mit etwas gutem ab, ein Buch oder so :pfeifen:

Liegen ist eh besser, als sitzen :trösten:


Fencheltee und nix mit Kohlensäure trinken!
Wärmflasche und Radfahren in der Luft.

Gute Besserung 😃


ich trinke eh lieber gerne eistee oda ace