Stöpsel steckt in alter Glaskaraffe fest


Die kleine alte Glaskaraffe stammt von Mama. Es ist eine farblose, klare Flüssigkeit drin. Der Stöpsel lässt sich nicht bewegen. Hab schon alles eingeweicht. Nun brauche ich einen (?) Tipp. LG und danke
Katrin


Vielleicht einen Tropfen Öl ringsum pinseln und etwas warten, bis es sich verteilt?


Hallo!

Entweder den Stöpsel mit etwas Öligem bestreichen oder die Karaffe eine zeitlang in warmes Wasser stellen (der Stöpsel/Karaffenhals bis zum Stöpsel sollte auch mit Wasser bedeckt sein).

Berichte bitte mal, was letztendlich geklappt hat.

Viel Erfolg!

Bearbeitet von Wecker am 13.07.2017 09:45:08


Ich rate auch zu Beidem: Versuchen, Öl reinkriechen zu lassen und das Ganze in warmes - nicht heißes! - Wasser stellen.


Wenn es ein eingeschliffener Stöpsel ist, kannst du auch versuchen, vorsichtig von der Seite her dagegen zu klopfen. Dabei die Flasche immer wieder drehen und zwischendurch am Stöpsel rütteln.
Die Betonung liegt auf vorsichtig.

Viel Erfolg! :blumen:


Falls alles nicht hilft, die Karaffe von unten nach oben mit einem Fön erwärmen, so daß sich der Stöpsel möglichst nicht mit erwärmt. Der Hals dehnt sich dann durch die Erwärmung aus.
Ich habe mal eine Zeit lang in einem Labor gearbeitet, da hat das immer gut funktioniert ...


1000 Dank für die tollen Tipps! Ich probiere alle aus und werde berichten!!!
:) Danke Katrin


Vielen vielen Dank!!!!
Also: Öl auf den Karaffenrand, alles bis zu diesem Rand in sehr heißes Wasser stellen
und dann noch vorsichtig an den Karaffenhals schlagen: Flupp! Und der Stöpsel war wieder frei!!
An alle 1000 Dank! Ich hatte schon übers Wegwerfen nachgedacht!
Ein schönes Wochenende
wünsche ich Ihnen/Euch


Super! :)
Danke für die Rückmeldung. :blumen:


:blumenstrauss:
Danke für die Rückmeldung!


:blumen: danke für die Rückmeldung und super, dass die Karaffe nicht entsorgt werden musste :)