Stöpsel/Zugknopfventil: läßt sich nicht rausnehmen


Hallo!

Ich bin vor ein paar Monaten in eine neue Wohnung gezogen und habe ein Problem mit dem Stöpsel meines Bad-Waschbeckens. Es ist einer dieser, bei denen man hinter dem Wasserhahn auf eine Stange drückt und dann ist der Abfluß offen (nennt sich wohl Zugknopfventil).
Nun kann man ja eigentlich den Stöpsel rausnehmen um ihn z.B. sauber machen. So kenn ich das von meinen früheren Waschbecken. Das geht bei mir nicht, er hängt irgendwie fest. Kurz nach dem Einzug hatte ich ihn einmal kurz draußen, weiß nicht wie, jetzt hängt er aber wieder fest. Gibt es da einen Trick? Ist das ein Sicherheitsmechanismus (wofür?)?

Für Tipps wär ich sehr dankbar!
elibird


:unsure: Hast du mal gedreht und dann gezogen, oder dir den Mechanismus mal unter dem Waschbecken angeschaut, oder sieht man da nichts?
Keine Ahnung, sorry -_-


Am Stöpsel ist unten meist ein Metalstift der auf dem Schließgestänge aufliegt. Dieser Stift wird sich schräg verkantet haben und deswegen bekommst du den Stöpsel nicht mehr ganz raus. Schraube einfach mal am Sifon das Schließgestänge (das an dem der Hebel an der Armatur sitzt) etwas auf und ziehe es nach hinten raus, dann geht normalerweise auch der Stöpsel wieder raus.

Bearbeitet von mwh am 20.09.2008 13:13:41



Kostenloser Newsletter