Jetzt schon an die Weihnachtsbastelei denken: selbstgebastelter Weihnachtskalender


Hallo liebe Mutti's und Papa's :-D

ich wurde von meiner Holden damit beauftragt für unsere 6-Jährige einen Weihnachtskalender zu basteln. Nach vernünftiger Recherche bin ich zu dem Schluss gekommen verschiedene "Tüten" zu gestalten. Heißklebe, Streufarben usw. Ich habe mich die Tage mit Butterbrottüten aus dem Supermarkt versorgt, bin damit aber nicht wirklich zufrieden. Die sind mir zu dünn und nässen durch (was in Anbetracht dessen, dass nichts flüssiges rein kommt eigentlich egal wäre) aber ich schätze Stabilität.

Jemand ne Idee, wo ich sowas kaufen kann?

Danke


Hallo und willkommen im Forum!

Ich würde in einem Geschäft schauen, die umfangreiches zum Basteln anbieten. Filz, Tüten aus stärkerem Material und andere Behälter lassen sich dort bestimmt finden.

Ansonsten gibts hier weitere Anregungen zum Stöbern: - klick -. Vielleicht ist dort etwas dabei.


PS: Dein Thema habe ich den Bereich "Basteln und Dekorieren" verschoben, dort ist er besser aufgehoben als im Technikbereich.

Bearbeitet von Wecker am 17.07.2017 16:34:49


Tüten bzw Beutel zu nähen kannst du dir nicht vorstellen? Aus Stoff wären sie sicher am stabilsten und wenn du viele verschiedene haben willst, reichen kleine Stoffstücke, bzw. Reste.
Kaufen kann man die natürlich auch, aber dann wird es sicher teurer.


Zitat (Schelmin @ 18.07.2017 08:55:32)
Tüten bzw Beutel zu nähen kannst du dir nicht vorstellen? Aus Stoff wären sie sicher am stabilsten und wenn du viele verschiedene haben willst, reichen kleine Stoffstücke, bzw. Reste.
Kaufen kann man die natürlich auch, aber dann wird es sicher teurer.

Nähen??? :o ich? rofl neee lieber nicht, sonst hängen dann meine finger noch angenäht aneinander... :D Aber so teuer werden doch ein paar Tüten nicht sein, immerhin können wir den Kalender ja dann ein paar Jahre nutzen (denke zumindest ich)

Die Idee mit den Kaffeebechern fand ich übrigens auch nicht schlecht aber erstens hab ich keine und zweitens sind mir die dort zu klein :-(

Danke fürs verschieben vom Thread, ich lese sonst immer ohne zu fragen mit aber hier musste ich mich wohl mal anmelden :-D

Kein Problem bzgl. des Verschiebens.

Hoffentlich kleben deine Finger nicht aneinander, wenn du die Heißklebepistole benutzt :D

Schau doch mal im Netz nach "Tüten zum Seelbstbefüllen". Ich denke, dass das Angebot so groß ist, dass du die für dich richtigen Tüten findest.

Auf neutrale Tüten könntest du Bärte aus Füllwatte formen und dazu Wackelaugen draufkleben. Fiel mir gerade so ein :D


Diese Geschenktüten gibt es doch in sämtlichen Größen und Ausführungen. Die kann man dann noch nett bekleben und mit Zahlen versehen und schon hat man ein "Kalender", der mehrere Jahre hält.


Du kannst auch direkt nach Papiertragetaschen gucken. Die sind auf jeden Fall deutlich günstiger und absolut individuell gestaltbar.


Es gibt auch kleine, neutrale Baumwolltragetaschen (ca. DIN A 5-Format) im Bastelbedarf. Kann man online bestellen.
Die sind sicher haltbarer als Papiertaschen.
Wenn man sich die Arbeit mit der Gestaltung macht, möchte man doch sicher länger etwas davon haben.


Wenn Du Tüten haben willst , warum bastelst Du sie Dir nicht selber aus Geschenkpapier ? In die fertigen Tüten kannst Du dann einfach Frühstücksbeutel aus Plastik rein geben....wäre mein Vorschlag .


Ich hab vor etlichen Jahren mal einnen aus Stoff genäht. Lauter verschiedene Größen und Farben und Arten von Stoffen, mal Kreise mal Vierecke. Die schön umsäumt und mit weihnachtlichem Nachtband eingefasst. Wenn dann die kleine Überraschung drinnen war, einfach zugebunden - wieder mit weihnachtlichem Geschenkband. Dann hab ich mir normale hölzerne Kleiderbügel gesucht und die Beutel in verschiedenen Längen dran befestigt.

Meine drei Kids haben sich damals riesieg gefreut.

Du kannst die Beute natürlich auch auf einen Stoffwand nähen o.ä.


Bei amazon findet man solche Kalender zum Basteln, oder auch fertig.
https://www.amazon.de/gp/slredirect/picasso...dgetName=sp_atf


Zitat (1Sterni @ 29.07.2017 07:38:03)
Ich hab vor etlichen Jahren mal einnen aus Stoff genäht. Lauter verschiedene Größen und Farben und Arten von Stoffen, mal Kreise mal Vierecke. Die schön umsäumt und mit weihnachtlichem Nachtband eingefasst. Wenn dann die kleine Überraschung drinnen war, einfach zugebunden - wieder mit weihnachtlichem Geschenkband. Dann hab ich mir normale hölzerne Kleiderbügel gesucht und die Beutel in verschiedenen Längen dran befestigt.

Meine drei Kids haben  sich damals riesieg gefreut.

Du kannst die Beute natürlich auch auf einen Stoffwand nähen o.ä.

Der Threadeinsteller ist ein Mann. Er kann nicht nähen.
Hier das Zitat von Ihm : Nähen??? ich? neee lieber nicht, sonst hängen dann meine finger noch angenäht aneinander.

Bearbeitet von NFischedick am 02.08.2017 09:46:30

ups ausgeblendet das er nicht nähen kann, schuldigung :blumen:

Man kann natürlich einfach Stoff nehmen, den in die gewünschte Größe z.B. in Quadrate schneiden - mit ner Zackenschere franst er auch nicht aus - und dann einfach zu Säckchen binden.