Nähen, basteln mit Recyclingmaterial: Hat hier wer erfahrungen ?


Hallo :-)

Ich möchte das nähen und basteln mit Recyclingmaterialien mal ausprobieren.

Ich meine z.B. das nähen von Taschen aus Plastikverpackungen. Hat das hier mal wer versucht und kann mit "wertvolle" Tipps geben ? Auch an anderen Ideen bin ich intersiert !

Lg, Kerstin :-)


recyclingbasteleien

das hab ich dir gefunden :)

hmpf - Tante Edit sagt: wenn du "basteln mit Recyclingmaterialien" bei Goggel eingibst, erscheint da so einiges - das dir hilfreich erscheinen könnte - viel Spass dabei

Bearbeitet von DarkIady am 07.06.2010 19:30:17

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20110101-210013-611.jpg)
Quelle Pumukel77

Grad beim stöbern das Thema gefunden, und kann hier nen Vorschlag bringen: Meine Hosentasche!
Die Hose hatte ich mal geschenkt bekommen, leider zu groß und das Muster auch indiskutabel als Hose.
Oberteil mit RV versehen, Innenfutter war mal ein Vorhang von Schwiemu, aus den Beinen wurden die Träger.


Zitat (Pumukel77 @ 01.01.2011 21:03:42)


Grad beim stöbern das Thema gefunden, und kann hier nen Vorschlag bringen: Meine Hosentasche!
Die Hose hatte ich mal geschenkt bekommen, leider zu groß und das Muster auch indiskutabel als Hose.
Oberteil mit RV versehen, Innenfutter war mal ein Vorhang von Schwiemu, aus den Beinen wurden die Träger.

Aber Hallo Pumukel! Das finde ich aber kreativ - alle Achtung und richtig chique, deine Designertasche! :daumenhoch: :augenzwinkern:

Pumukel, cool das Teil. So eine Tasche ist unverwechselbar.


hier hast du eine Capri Sonne Tasche Klick


Pumukels Tasche ist ein Unikat, bei der Caprisonnentasche renne ich ja als Werbeträger rum.

Toll Pumukel :blumen:

Bearbeitet von jette am 02.01.2011 02:11:11


Danke, ja das ist schon ein besonderes Stück.Hoffe ich kann den Bastlern und Nähern unter euch damit ne kleine Anregung geben. Kann man z.B. auch in kleiner aus ner Kinderhose machen oder aus einem Röckchen...


Die Tasche sieht klasse aus Pumukel :daumenhoch:

Ich habe vor Jahren mal eine ähnliche Tasche genäht aus einer alten Jeanshose vom Töchterlein, so ein

Stück ist deswegen orginell, weil keine 2. damit rumläuft.


genau GEMINI! :daumenhoch:
wir haben sowas schon zu DDR Zeiten gehabt :hihi:
da hießen sie Arschtaschen! :pfeifen:


ubbs: Pumukel deine Arschtasche sieht toll aus, ist ne schöne Erinnerung :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 02.01.2011 13:03:46


Ja die Not machte schon erfinderisch, mein Papa arbeitete in einer Bettwäschefabrik, mei Mama hat massenhaft Klamotten aus dem Stoff genäht, wir hatten immer was besonderes, nicht die Einheitsware, zu Ostzeiten gab es ja überall das gleiche.


ja ich habe da zb. in einer Steppdeckenfabrik gearbeitet, ich habe auch mein depodat immer genommen, um alles mögliche davon zu nähen.
uuuuuund ich habe immer noch davon :pfeifen: rofl rofl


Ja bei uns drücken sich auch noch ne Menge Ostalgiestücke rum :pfeifen:
Hab auch schon Kissen aus weißen Moltontüchern genäht, ein prima Stoff.Wenn man an die Sachen mal rankam waren sie ja meist für die Ewigkeit, nur rankommen war so ein Problem...


stimmt! :D rofl rofl


ja, so isses, Not hat erfinderisch gemacht :lol:

Bei uns ist eine Kleiderfabrik Pleite gegangen.....Kinder, das war eine Fundgrube für

Hobbyschneiderinnen! :pfeifen:


Ich liebe die Ostalgie!!! :wub: Als uns meine Cousine 1988 besuchen konnte, hat sie mir ein Kissen mitgebracht, was bei mir bis heute immer noch einen Ehrenplatz hat!!!! Sie hat es selbst gemacht. :wub:

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20110103-175417-358.jpg)


@wollmaus

ist das geklöppelt ????? sieht super aus :daumenhoch:


Wollmaus, so wie Dein Kissen ist habe ich einmal eine große runde Decke geschenkt bekommen.
Das nannte sich damals Kunststricken. Ich habe sie sehr lange in Ehren gehalten.


Zitat (GEMINI-22 @ 03.01.2011 18:09:11)
@wollmaus

ist das geklöppelt ????? sieht super aus :daumenhoch:

Jepp!!!! :daumenhoch:

Sie hatte einen Kursus mitgemacht. Und das war ihr erstes Werk. Darum hüte ich dieses Kissen auch wie einen Goldschatz!!! :wub:

Wow, das ist ja ein Kunstwerk, hab es als Kind mal versucht, aber da ist ja irre Konzentration gefragt.War nix für mich :pfeifen:


Im Erzgebirge ist die Klöppelkunst beheimatet. Unser HerrJeh kann dazu bestimmt noch mehr sagen !

Ich weis bloß, das man dazu einen Klöppelsack braucht, die Spitze mit Nadeln festgesteckt wird und das das

ein ungeheuer schnelles Fingerspiel benötigt.


Zitat (Pumukel77 @ 03.01.2011 19:21:57)
Wow, das ist ja ein Kunstwerk, hab es als Kind mal versucht, aber da ist ja irre Konzentration gefragt.War nix für mich :pfeifen:

Für mich auch nicht. Aber, ich bewundere sie!!!Sie "klöppelt" immer noch. Und selbst, wenn man sich mit ihr unterhält, klöppelt sie "blind" ohne einen Fehler zu machen!!! :daumenhoch:

Da grad wieder die klassische Bastelzeit ist hol ich den Fred mal hoch:

Hier ist eine Kugelbahn aus: leeren Küchenpapierrollen, Schuhkarton und etwas Kleber

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20111204-193847-296.jpg)Quelle: Pumukel77

Die Rollen wurden der länge nach halbiert und dann je 2 ineinander geklebt (mit flüssigem Kleber) so werden sie stabil. Diese Teile werden dann mit Tesa-Film an die Unterseite des Schuhkartons geklebt. An den Stellen wo die Rinnen in die nächste münden, wird ein kleines Loch geschnitten, damit die Kugel gut durch kann. Die Enden der Rinnen wurden mit einem Halbkreis aus Pappe verschlossen.


Mukelchen: :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

:blumen:


Mukelchen :daumenhoch:

und mehr davon, gefällt mir! :wub: :wub:


Ihr wollt mehr...bekommt ihr :D

Wie wäre es mal mit ner Ritterburg:
(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20111204-195036-918.jpg)Quelle: Pumukel77


Ein Karton, 4 Rollen vom Küchenpapier, die Wellpappe findet man bei Geschenkkartons/Verpackungen. Ich habe welche von Wein verwendet, die sollten in der Arbeit weggeworfen werden.

Der Karton wird an den Ecken aufgeschnitten, je ca. 2 cm von den Kanten weg. Dann alle Außenteile mit Wellpappe bekleben und die Burgmauern zurecht schneiden. Die Rollen werden auch mit Pappe beklebt. Für die roten Dächer einen Kreis aufmalen, einmal bis zur Mitte einschneiden und dann spitz zusammenkleben.

Der Faden der noch rum ist kommt ab sobald der Kleber trocken ist, das ist noch nicht der Fall, die Burg wurde erst gestern angefangen :D

Durch die Rillen in der Wellpappe hat man schöne Stellen zum kleben.


na das ist doch mal Weihnachtsvorbereitung :daumenhoch:

und die Ritter gibt es dann vom Weihnachtsmann? :wub: :wub:


@Pumukel: ganz, ganz toll gemacht!- Bravo!

Liebe Grüße...Isi


Mukelchen hat auch noch Highlander´s Heim in Miniatur gebastelt! :applaus: :applaus: :applaus:
Suche grade auf dem Bild nach der Folterkammer. In welchem Turm versteckt sich denn die?

:pfeifen:

Bearbeitet von Blattlaus am 04.12.2011 20:07:54


gitti : wir haben den Jungs vorhin grad erklärt das solche selbst gebauten Sachen früher die Weihnachtsgeschenke waren, da bekamen sie etwas lange Gesichter. Ja zu Weihnachten gibt es noch ein paar PlayMo Herren. 1 Ritter haben sie jeder schon. Die gab es mal irgendwo geschenkt als Schlüsselanhänger.

Für Mädels könnte man das ganze auch in rosa, rot, silber gestalten.


:daumenhoch: :daumenhoch: super-ideen von dir, pumukel, die kugelbahn und die burg!!!!! letztere sieht richtig echt aus, absolut genial!!!!!!
:applaus: :applaus: :applaus:


ja ja glauben tun se sowas ungern. :pfeifen:

aber das gute daran ist: wenn sie mal etwas kaputt geht, können sie es selber reparieren :D

schade das ich die Fotos von dem Puppenhaus nicht finde.
habe ich mit zicke selber gebaut.
war ein alter Schrank den wir umfunktioniert haben.

es wahren 3 Etagen und 6 zimmer.
sogar ne tolle Dachterrasse war drauf. :wub:


Ganz klasse gebastelt, Mukelchen. :daumenhoch:


gitti: mein Kopf kann sich da schon ein Bild von machen :wub: war sicher was tolles.

Als nächstes machen wir noch ein Kugellabyrinth, wir haben von der Burg viele schmale Streifen über.
Wenn es fertig ist kommt dann auch davon noch ein Bild.


Klasse,Mukelchen ! :applaus: :applaus: :daumenhoch: :daumenhoch: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:


:daumenhoch: pumukelchen, eben gesehen und staune nur, supper, die arbeiten mit deiner
jungmanschaft!! die zeit wo ihr das gemacht habt, bleibt sicher in positiver
erinnerung(dass wäre sicher mancher kinderwunsch, wenn sich eltern zeit nehmen
würden um mit den kindern zu basteln)
auch die tasche, einfach genial!!!! für mich, ein protototipp!!! grüässli,meme. :blumen:


(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20111210-085245-350.jpg)Quelle: Pumukel77

Und wieder was , auch für sehr kleine Kinder geeignet.

Material: ein Kreis roter Pappe ca. 15 cm Durchmesser
eine Küchenrollenhülse
ein Bierdeckel,


Der Leuchtturm kann beklebt oder bemalt werden, die Teile halten mit Bastelkleber sehr schnell und gut zusammen.
Wenn man mag kann man den Bierdeckel noch mit Sand (einfach im den feuchten Kleber streuen) , mit Muscheln oder Strandgut verzieren.


toll - mal wieder eine super idee, gerade auch für die ganz kleinen!!!!
erfolgserlebnis garantiert!!!!
:applaus: :daumenhoch: :applaus: :daumenhoch: :applaus:

edit: :mussweg: ....papiermüll durchforsten......

Bearbeitet von quitscheentchen am 10.12.2011 09:39:31


Tolle Idee - gerade, weil es so einfach ist. :blumen:

Bearbeitet von 123stpo456 am 10.12.2011 11:05:19


ja ist mal wieder ne feine Idee. :wub: :applaus:

auf diese Art habe ich auch schon Stifthalter mit Kindern gebastelt.

einfach nur die Küchenrollenhülse ein wenig kürzen, und 2-4 Toi.-Papierhülsen daneben stellen.
bekleben oder bemalen und fertig. :D
allerdings hatte ich alte CD´s genommen. :wub:


Mensch ihr habt aber tolle Sachen gebastelt. Sieht richtig chick aus.
Besonders die Ritterburg.

die Caprisonnentasche gefällt mir richtig gut. Für ein junges Mädchen, das im Sommer zum Schwimmbad geht, ist das genau das Richtige.
Ich finde die Einfach nur geili.


:blumen: ist ganz naiv, aber kostet ausser farbe nichts und als mitbringsel, mit einem blümchen,
kann man auch freude bereiten!
qelle: meme.


Zitat (meme @ 10.12.2011 14:30:19)
:blumen: ist ganz naiv, aber kostet ausser farbe nichts und als mitbringsel, mit einem blümchen,
kann man auch freude bereiten!
qelle: meme.

meme da hast wirklich recht! :wub:
denke gerade wenn man den Leuchti das Dach nur halb an klebt, (vielleicht mit Klebestreifen) kann man auch Pralinen oder Bonbon´s rein machen somit ist es auch gleich eine Aufmerksamkeit. :sabber: :wub:

:blumen: o meine lieben, ich wollte meine vasen zeigen, die ich gemalt habe, einfach aus kleinen
glasfläschchen, aber klappte nicht mit der fotto, ist doch die gleiche grösse wie die katze die ich im übungs fred gezeigt habe. im moment wage ich nichts mehr,ui ui ui, grüässli, meme. :blink:


Ist ja spitzenmäßig, was hiergebastelt wird.
Der Leuchtturm hats mir besonders angetan. Ein Kumpel von mir ist Leuchtturmfan. Ein nettes Mitbringsel und den hat er bestimmt noch nicht. Danke :blumen:
Den Turm noch mit Sand, Muscheln und Möwe beklebt. Herrlich.

Bearbeitet von ichdiebine am 11.12.2011 15:04:57


quelle: meme.
hallöchen zämä, probiere noch einmal, grüässli meme. :blumen:


bravo meme, :applaus: :applaus: :applaus: , da machen die vasen doch schon ohne blumen spaß...... :D :D :D


qelle:meme, etwas grösser!!!!


meme, Superidee von Dir. Und toll gemalt, Du bist eine echte Künstlerin :) .


quelle:meme, noch einmal vergrössern, danke gabi und eentchen, grüässli,meme. :pfeifen: