Hallo.....Wie bekomm ich Gebrauchs Spuren von wolle wieder raus


Ich hab eine Grüne wolle die wurde sehr oft aufgemacht nun ist sie sehr sehr schmutzig so das man kaum noch richtig stricken kann wie bekomm ich sie wieder sauber.......od kann ich die Wolle färben
Liebe grüße Gabi


Färben würde ich sie nicht. Du würdest dann eine schmutzige Wolle umfärben. Das kann nicht das Ziel sein. Ribbel alles gut auf, drehe die Wolle zu einem Strang (entweder mit einem freundlichen Helfer, der seine Arme zur Verfügung stellt oder mithilfe eines Stuhls) und dann wäschst du die Wolle in leicht warmen Wasser, dem du ein Wollwaschmittel beifügst. Tauche diesen Strang immer wieder ein, du wirst sehen, wie sich der Schmutz löst. Anschließend drückst du den Strang aus und lässt ihn gespannt, evtl. wieder mittels des Stuhls, trocknen. Das kann ein paar Tage dauern. Aber danach ist die Wolle a)sauber und b.)wieder glatt, so dass sie sich gut neu verstricken lässt.


Ist ein guter Rat!
Ich möchte noch hinzufügen: Bloß nicht an einander reiben. Nun auf- und abbewegen im Wasser, wie @ Drachima beschreibt.
Du kansst die Wolle auch 'ne Viertelstunde in der Lauge liegen lassen zum Einweichen. Nicht wringen (also umeinandergedreht ziehen um Wasser rauszupressen), nur feste drücken.
Das Trocknen kannst du beschleunigen, indem du den Wollstrang auf ein Frottee Handtuch legt, ihn darin einrollst - und dann das Handtuch feste zusammenrollst.
Wenn du ein Wäschegestell hast, kannst du den Strang auch drauf legen zum Trocknen.

Ich wäre aber vorsichtig mit dem "Spannen", denn damit kann man sehr leicht die Elastizität aus der Wolle "ziehen", und der Faden wird dann schon mal arg dünn (eigene leidvolle Erfahrung :( ).