Eilige Frage! Dicke Augen: und geschwollene Tränensäcke


Hallo!

Ich habe mal wieder eine "Schönheits"-Frage. ;) Und zwar geht es diesmal, wie Ihr aus der Überschrift ja schon erkennen könnt, um dicke Augen. Es ist ein bisschen EILIG, denn wir kriegen heute abend Besuch und da will ich nicht aussehen, als käm ich aus dem Boxring. ;)

Problem: Wenn ich weine (was leider häufiger vorkommt in letzter Zeit -_- ), sehe ich am nächsten Tag immer aus wie Derrick. Diesmal hat die Schwellung sogar den 2. Tag angehalten. :heul:

Es ist wirklich schlimm. Ich finde, ich sehe richtig "entstellt" aus. Ich dachte, das geht im Laufe des Tages von alleine wieder weg, aber so war es leider nicht.

Nun habe ich gelesen, dass Teebeutel helfen sollen (Schwarztee) und auch Gurken. Ich habe mal bei Quark selber gemerkt, dass das entwässernd ist. In Ermangelung an Quark habe ich es gerade mit Frischkäse probiert. :wub: Ich meine, dass es etwas besser geworden ist, aber kann auch nur Einbildung sein. Hämorrhoiden-Creme soll ja angeblich auch helfen. Hab ich aber nicht zu Hause.

Welche (Hausmittelchen) helfen noch - relativ schnell - gegen geschwollene Augen bzw. Tränensäcke?

LG
Kröti


eisgekühlte löffel

da du sagst du hast nicht viel zeit könnten auch eiswürfel, gemüse oder sonstige sachen helfen die eingefroren sind.


versuche es mal mit dem Schwarztee :trösten: , das hat mir meine Augenärztin geraten wo ich vor lauter Bindehautentzündung nix mehr gesehen habe und auch nicht zu ihr hätte fahren können


Schwarzer tee ist super, bloss kein kamillentee, davon wird immer wieder abgeraten. Kuehlen ist auch gut. Augentrostaufguss sollte auch helfen.

Fuer den naechsten "notfall" evtl. augentropfen (was pflanzliches am besten, imho gibt es von wala augentrost-augentropfen, die super sein sollen) und ne augencreme im kuehli haben. Ich hab eine von alverde mit *trommelwirbel* augentrost ;) die hilft mir recht gut gegen verquollenes aussehen.


hm, hast du vielleicht auch etwas heuschnupfen mit dabei ? dann quellen augen auch, da helfen antiallergische augentropfen.

hasel und erle fliegt schon, ich muß dann niesen.


Sterni, warum kein Kamillentee? Was ist daran so schlimm, ich dachte das wirkt?


@Kamillentee: bitte niemals und unter keinen Umständen Kamille ans Auge bringen. Weder als Tee noch als Tinktur oder dergleichen. Tee und Tinktur enthalten Schwebstoffe welche die Bindehäute zusätzlich reizen. Außerdem wirkt Kamille austrocknend, das ist am Auge alles andere als günstig. Dass Kamille ein erstklassiges Allergen ist und im Tee Pestizide, Herbizide und sonstige Umweltgifte (speziell bei selbst gesammelten Kräutern) enthalten sein können die niemand im Auge haben möchte, kommt noch dazu.

(Ach ja, und: wenn man mit irgendwelchen Lösungen und Tinkturen am Auge hantiert: bitte keine Watte, die fusselt nämlich)

"Für gegen" Augenringe: in Drogerieen gibt es spezielle Gel"brillen" welche man in den Kühlschrank legt und bei Bedarf auf die Augen legt. Ersatzweise tun's auch Gelbeißringe aus der Babyabteilung oder die ganz normalen Cold Packs. (Durch die Brillen und Beißringe kann man allerdings durchschauen, das geht bei den viereckigen Coldpacks nicht)


Mann Krötilla,
das Problem kenne ich auch. Ich hatte eine Katze überfahren und den ganzen Abend geheult.
Die geschwollenen Augen hatte ich komplett den nächsten Tag noch.
Für solche Zwecke habe ich Kühlgelkissen im Gefrierfach. Nur helfen die nicht sofort.
Aber ich vermute, für schnelle Effekte hilft leider am besten eine chemische Keule. Ich will so etwas nicht anpreisen - aber für aktuelle Notsituationen ... frage Deinen Arzt oder Apotheker.
Mitfühlend, Daddel


1.Kühlen, Kühlen, Kühlen....aber nie blanken Eis, sondern diese Gelkissen oder das Eis in Geschirrtuch, sonst kanns Erfrierungen geben...
2. Geschwollene Partie von außen nach Innen sanft mit den Fingerkuppen klopfen, so kommt die Lymphe, die meist für diese Schwellungen verantwortlich ist, ins Laufen und kann ablaufen...
3. Entwässerungtee trinken, hilft aber erst nach paar Stunden

Ich kenn das auch, schau aus wie Axel Schulz wenn ich viel geweint habe :heul:

Viel Glück....und nicht so viel weinen, liebe Kröti :wub:


Zitat (Sterni @ 26.01.2008 19:05:56)
Schwarzer tee ist super, bloss kein kamillentee, davon wird immer wieder abgeraten. Kuehlen ist auch gut. Augentrostaufguss sollte auch helfen.

Fuer den naechsten "notfall" evtl. augentropfen (was pflanzliches am besten, imho gibt es von wala augentrost-augentropfen, die super sein sollen) und ne augencreme im kuehli haben. Ich hab eine von alverde mit *trommelwirbel* augentrost ;) die hilft mir recht gut gegen verquollenes aussehen.

Man sollte,wenn schon Tee,und ich muss Euch sagen Kamillentee geht,nur eines nicht machen:Den beutel auf s Auge legen.Sondern den Tee kochen und dann ein sauberes Tuch,Mullbinde oder ähnl.nehmen,eintauchen und dann auf das Auge.
Man sagt Kamille nicht wegen den kleinen Partikeln die aus dem Beutel kommen können.Aber es gibt durchaus Tinkturen und ähnliches von der Kamille für das Auge.

Zitat (Violina @ 26.01.2008 21:18:53)
3. Entwässerungtee trinken, hilft aber erst nach paar Stunden

Ich kenn das auch, schau aus wie Axel Schulz wenn ich viel geweint habe :heul:

Viel Glück....und nicht so viel weinen, liebe Kröti :wub:

Gibt es denn extra "Entwässerungstee"? :unsure: Also heisst das so?

Heißt auch Entschlackungstee ...Brennessel, Birkenblätter u.s.w.
Die trink ich öfters , weil ich immer Wassereinlagerungen hab, wenn ich was salziges gegessen hab ( Chips u.ä.)
Soll man aber nicht ständig trinken....


Bei mir hilft es,wenn ich einen Waschlappen mit eiskalten Wasser auf die Augen Lege.


Bei mir hilft so eine kühlende Gel-maske. Hilft gegen geschwollene Augen und Kopfschmerzen ist angenehm entspannend und sehr preisgünstig (ca. 1,50 Euro in der Drogerie).

Ist praktischer und nicht so sapschig wie Teebeutel und nasse Lappen!

Immer im Kühlschrank (nicht Gefrierfach!) aufbewahren, dann ist sie sofort einsatzbereit:
Am besten sofort nach dem Weinen aufs Gesicht!


Hallo bin neu hier und beim Googlen auf die Seite Gestossen.
es geht um Dicke Augen,habe sie seit einer Woche Jucken und sind Rot nicht Schön.Habe gerade Tee gemacht und im Tiefkühler,das mit der Creme werde ich mir erstmal verkneifen.gibt es noch andere Mittel habe keinen Stress,Schlafe genug,der Hund ist auch nicht das Problem.habe keine Lust von einem Arzt zum anderen geschickt zu werden.Also Hausmittel( weil Mutti kann ich nicht mehr fragen).
Mfg <_< B)


Kann es sein dass du allergisch auf irgendwas reagierst?


Kenn ich, Muttisonnenschein!
Hatte vorletztes Jahr schlimme Haut und Augenprobleme. Hing mit meiner Neurodermitis und den Wechseljahren zusammen. Arztkontrolle SEHR WICHTIG! Mir half letztendlich eine wöchentliche Vitamin C Kur per Infusion. War vorher auch bei diversen Ärzten und Heilpraktikern.
Doktor´ bitte nicht selbst an Dir rum!!!!!! Gute Besserung wünsche ich ! :blumen:


Das hat mit Beauty und Kosmetik nichts mehr zu tun, sondern mit Gesundheit.
Dazu lies dir bitte erst einmal das hier durch.

Dieser Thread wurde bisher nur nicht geschlossen, weil er schon 5 Jahre alt ist.
Sollten hier aber regelwidrige Vorschläge gemacht werden, dann geht der Schlüssel sehr schnell rum.

Du musst nicht von einem Arzt zum anderen gehen, geh zum Augenarzt.
Und lass auch den Tee von den Augen, du kannst selbst gar nicht beurteilen, was du evtl. damit anrichtest.
Auch Hausmittel kann man nur empfehlen, wenn man die genaue Ursache kennt, und die kann nur der Arzt feststellen.

Gerade mit den Augen sollte man kein Risiko eingehen.

Bearbeitet von Die Außerirdische am 31.03.2013 23:44:02


Zitat (Muttissonnenschein @ 31.03.2013 22:22:50)

es geht um Dicke Augen,habe sie seit einer Woche Jucken und sind Rot nicht Schön.Habe gerade Tee gemacht und im Tiefkühler

Ich hoffe doch, der Tee im Tiefkühler ist nicht direkt für die Augen gedacht? Am Auge haben Tees aller Arten nichts verloren, also auch nichts zu suchen. Schon gar nicht wenn man nicht weiß, warum sie geschwollen, juckend und evtl. auch noch entzündet sind. Es könnte eine (bakterielle?) Entzündung sein, da kann der Augenarzt oder der Hausarzt weiterhelfen. Es könnte auch eine allergische Reaktion / Heuschnupfen sein, da helfen Hausarzt oder Allergologe.

Jedenfalls führt da kein Weg an einem Arzt vorbei - denn je nachdem was es ist gehört da wahrscheinlich das eine oder das andere rezeptpflichtige Medikament dran.

Als "Erste Hilfe" kannst du über Nacht evtl. einen Waschlappen mit abgekochtem Wasser anfeuchten und auflegen zwecks Kühlung, aber morgen wäre der Gang in die nächste Augenklinik sinnvoll, oder am Dienstag zum Hausarzt.

Wenn es schnell gehen soll und ein bekanntes Problem ist schlage ich eine Augentrosttinktur aus der Apotheke vor.
Heulen ist hoffentlich nur ein kurzzeigiges Problem (Gute Besserung bei was auch immer )
Aber .... wenn das etwas langfristiges ist würde ich auch mal sehen ob die Füsse auch Wassereinlagerungen haben. ....
Wenn ja würde ich mal zum Internisten gehen ...
Wenn nein ist es nur eine Bindegewebsschwäche. Wir dann aber vermutlich nicht nur unter den Augen sein sondern auch Winkeärmchen und Cellulite, oder? Das kann man gut behandeln.