unangenehmer, beissender Geruch in Holzlaube

Neues Thema Umfrage

in meiner holzlaube baujahr 1970 hat sich ein beissender geruch manifestiert. es ist eine mischung zwischen ungelüftete raumluft und abfluss.
folgende massnahmen habe ich bisher ergriffen : alle räume wurden frisch gestrichen, alle abfluss geruchsverschlüsse wurden gewechselt, neues waschbecken, neues toilettenbecken, neue amaturen, neue fussböden verlegt.
aber trotzdem ist der geruch nicht vollständig entfernt. die kleidungsstücke nehmen den geruch innerhalb von sieben tagen an.
wer von ihnen hat eine idee und kann mir helfen.

vielen dank vorab

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Moin.
Könnte irgendein totes Tier sein, das verwest. Oder Jagdbeute eines Fleischfressers.
Allerdings scheint das Problem ja schon länger zu bestehen.
Vielleicht gast jetzt irgendein Mittel aus den 70er aus?


Mich würde mal interessieren, wie lange Du den Geruch schon bemerkst?


Kann es sein, das dem Honecker seine alte Latschen in irgend einer Ecke versteckt sind.... rofl
Naja, wenn es eine Laube aus den Siebzigern ist :ach: :grinsen:


Wo steht denn die Laube, also in welchem Bundesland? Wenn es auf dem Gebiet der ehemaligen DDR steht, würde ich mal spontan auf das Holzschutzmittel Hylotox tippen, das u.a. DDT und Lindan enthielt - hoch giftig. Das riecht nämlich tatsächlich so, wie du es beschreibst. Man kann es testen lassen. Aber wenn es dann wirklich so ist, hast du eine Laube aus Sondermüll!

Alles Gute für dich.


Neues Thema Umfrage