Vorhang schrumpft und wächst


Hallo,

ich habe vor 2 oder 3 Jahren einen bodenlangen Vorhang aus dickem Stoff und relativ teuer gekauft. Anfang Januar habe ich ihn das erste mal reinigen (waschen?) lassen, in einer grossen Kleiderreinigung, die auch Vorhänge machen. Danach war er 10 cm (!) kürzer (nur noch 2,05 m). :(
Habe ihn dann im Möbelhaus den Saum herausnehmen lassen, damit er seine ursprüngliche Länge bekam. Sie haben sich gewundert, dass er so stark eingegangen ist. Vor ca. 6 Wochen habe ich ihn wieder aufgehängt. Passte perfekt, ging bis 2 cm über dem Boden.

Jetzt hat das Biest wieder zu wachsen angefangen, steht am Boden auf. Ist also 4 cm länger geworden. :heul:

Was soll ich jetzt machen? Wieder kürzen lassen? Wie lange muss er hängen? Die länge ist relativ kritisch, weil dahinter noch ein Lichtschutzvorhang ist, der hervorschaut. wenn der Stoffvorhang zu kurz ist.

Als Material ist angegeben: 95% CO, 5 % LI (Baumwolle / Leinen ?). Waschbar bis 30 Grad, reinigen (P).

Als Kind hat mir meine Oma mal erklärt, dass man Voränge nach dem Waschen "spannen" muss. Ist aber eine Ewigkeit her und sollte ein Reinigung eigentlich richtig machen.

Danke für alle Tipps

Andreas


PS: ich weiss, derzeit ist es modern, dass die Vorgänge am Boden anstehen - ich finds hässlich.


Andreas, erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Ich habe keine Loesung fuer Dich. Ausser, dass Du evtl. mal in der Reinigung oder im Gardinenfachgeschaeft nachfragen koenntest. Vielleicht sogar dort, wo Du sie gekauft hast.

Viel Glueck.


Zitat (Mikro @ 27.03.2006 - 10:57:38)
Andreas, erstmal herzlich willkommen hier im Forum.


Danke für die nette Begrüssung!

von 91 LeserInnen noch keine Antwort ... scheint ein ECHTES Problem zu sein... aber vielleicht hab ich noch Glück und jemad weisse Rat.

Andreas

Interessantes Phänomen, das muss ich sagen. Eigentlich sollte sich ein Baumwolle/Leinen Gemisch doch nicht wieder derart ausdehnen, wenn es mal eingegangen ist, oder? Ich würde da einfach eine Art learning by doeing machen. Sprich, das gute Stück nochmal in die Wäscherei bringen und sehen, wie lange er danach noch ist. Sollte er nochmal eingehen, hat er ja wieder die richtige Länge. Dann musst Du schauen, ob er auch wieder wächst. Wenn ja, musst Du ihn wohl oder übel wieder kürzen lassen und nach jedem Waschen in der Zeit, die er braucht, um wieder zu wachsen, mit dem Anblick leben müssen.

Was besseres fällt mir da aber auch nicht ein :huh:


:D hallo awehring: erst mal herzlich willkommen!

könntest du die vorhänge nicht selbst waschen und zur not kürzer bzw. länger machen? geht ja eigentlich einfach.

vielleicht laufen sie in der waschmaschine ja richtig ein und bleiben dann auch so, wäre ja eine möglichkeit :rolleyes:

auf jeden fall musst du sie dann nicht immer zwischen wohnung, möbelhaus und reinigung hin- und herschleppen :lol:

ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg und berichte mal wie es weitergegangen ist.


Vielleicht nach dem waschen kurz in den stecken ???


Zitat (Rausg'schmeckte @ 27.03.2006 - 20:55:09)

Interessantes Phänomen, das muss ich sagen.

... DAS ist die Lösung: Im Zirkus auftreten damit !!! Der weltallererste Vorhangartist !!!! :rolleyes:
Das Publikum braucht halt etwas Geduld. Man müsste Monatstickets verkaufen.

Nein im Ernst: Vielen Dank für eure gesammelten Bemühungen. Vor allzuviel Experimenten scheue ich mich, die Dinger haben immerhin an die 1000.- Euro gekostet. (Sind aber auch wirklich schön und 6 m breit)
Sie selber umnähen traue ich mir nicht zu. Knöpfe annähen schaffe ich zwar, ohne dass der Notarzt kommt, aber dann wirds schon sehr dünn mit meiner Erfahrung.

Vielleicht kommt mir ... oder einer/m LeserIn noch eine Erleuchtung.

Grüsse

Andreas

Wie ich schon geschrieben habe - warum fragst Du nicht dort nach, wo Du sie gekauft hast?


Nur als Update der Ereignisse:

Habe an das Einrichtungshaus geschrieben, vor ca. 3 Wochen.
Letzte Woche kam ein Anruf, dass sie noch beim Abklären sind. "Der Stoff reagiere empfindlich auf Feuchtigkeit ... das Gewebe sei nicht ganz ideal ... ich solle ihn auf keinen Fall wieder kürzen ... genaueres höre ich noch ..."

Bin mal gespannt.

Grüsse

Andreas


1. ist es gerade "in", dass der Vorhang etwas zu lang ist. Sei nicht so pingelich - es gibt Schlimmeres. ;)

2. Was hast du denn für den Vorhang bezahlt, für die Reinigung und für das Ändern?

Ich wasch sowas immer selbst - notfalls in der Badewanne.


:unsure:
hallo erst mal grüssle auch von mir

also --egal wie der gute teure vorhang reagiert --ich würde den lichtschutzvorhang küzen --und zwar mit wenig aufwand ---nämlich mit der klebepistole ;)
das mach ich schon seit jahren --und meine nähmaschine verstaubt schön langsam
das ist ernst gemeint

grüssle aus spanien



Kostenloser Newsletter