Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!

Gutes Portaitobjektiv – welche Erfahrungen? DSLR Fotografie

Neues Thema

Hallo! Gibt es da welche, die sich etwas mehr mit Fotografie beschäftigen? Ich bin auf der Suche nach einer neuen Linse für meine D3300, ich will schönere Portaits machen und möchte mir gerne eine Festbrennweite zulegen. Ich fotografiere, weil es mir Spaß macht und nur als Hobby, merke aber schon, dass mein Kit-Objektiv mir nicht mehr reicht - nicht genug Lichstärke, eine bessere Bildqualität und schärfere Bilder hätte ich auch schon gerne. Sagt mal, was soll sich die Mama zu Weihnachten schenken? :))))


Ich fotografiere mit einer EOS 500D von Canon, also ebenfalls mit einem APS-C, und habe mir unter anderem für Portraits das 18-35 mm f1.8 Art von Sigma gekauft. 35 mm entsprechen für 52,5 mm Kleinbild und 50 mm sind soweit ich weiß die klassische Brennweite für Portraits.


Danke für die Antwort! Bist du mit der Qualität zufrieden? Ich hätte an eine lichtstarke Festbrennweite gedacht und habe dieses Objektiv leider nicht probiert.


Ja, ich bin mit der Bildqualität zufrieden. Sie ist meines Erachtens besser als jene von vielen Festbrennweiten. Außerdem hat man den Vorteil der durchgehenden Lichtstärke.


Ich habe mir shon welche Reviews/Videos/Bilder/Artikel angesehen, es klingt alles bis jetzt sehr gut. Allerdings habe ich mit dem Hersteller keine Erfahrung. Wie sieht es mit Service und solchen Themen aus? Hast du bis jetzt solche Erfahrungen gemacht und könntest du bitte erklären, wie das geht, wenn etwas nicht passt.


Ich habe das Kundenservice bislang zweimal kontaktiert, wobei ich gute Erfahrungen gemacht habe. Aber bei den neueren Objektiven wie jenen aus der Art-Serie muss man sich seltener an sie wenden, weil man die Linsen bei Bedarf selbst aktualisieren und justieren kann.


Redest du über das USB-Dock, was mit manchen kompatibel ist? Steht eben auf der HP des Herstellers. Kauft man das dazu oder wie funktioniert das?


Also das Dock muss man dazu kaufen. Die Idee ist, dass man Objektive wegen Justierung oder Firmware-Updates nicht unbedingt an Sigma schickt (für Justierung muss man auch die Kamera schicken), was eine sehr gute Idee ist. Ich vermute, dass andere Hersteller in Zukunft auch so was anbieten, weil ein Anschluss am Objektiv eine Schwachstelle wäre - bei schlechtem Wetter usw.


Das denke ich mir auch. Es klingt praktisch und da ich auch andere Objektive von Sigma im Auge habe, die damit kompatibel sind, werde ich mir wahrscheinlich auch ein USB-Dock in Zukunft zulegen.


Es kommt darauf an, welche Objektive man besitzt. Manchmal lohnt es sich auch bei nur einem Objektiv, wenn es teuer und/oder schwer ist. Auch wenn man es sehr gut verpackt, gibt es darin genug feine Optik und Mechanik, bzw. sollte man Stürze und Vibrationen vermeiden. Bei mehreren Objektiven ist das Dock für mich ein No-Brainer :)


Ja, es klingt schon praktisch, da stimme ich dir zu. Danke vielmals für die Antworten, das war lieb, du hast sehr geholfen!


Gerne! :) Viel Spaß beim Fotografieren!


Hey ;) Wollte nur kurz berichten, dass das Sigma Objektiv schon da ist und ich bis jetzt sehr zufrieden bin, ich komm glaube ich gut zurecht damit und die Qualität ist sooo gut! Danke euch beiden nochmals ;)


Neues Thema


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?