Neue Küche: Schränke werden warm - ist das normal?

Neues Thema Umfrage

Hallo Mutti,

habe mir eine neue sauteure Küche von Nolte gekauft. Der Geschirrspüler ist hier in einem der Hochschränke untergebracht.

Leider wird es beim Betrieb des Geschirrspülers im Fach darüber derart warm, dass Schokolade zu schmelzen beginnt und auch bei verpackten Lebensmitteln wie z.B. vakuumverschlossenen Brötchen oder Toastbrot es zu starker Kondensat-Bildung innerhalb der Packung kommt.

Ich wurde darauf hingewiesen, dass nach dem Spülvorgang der Geschirrspüler noch abkühlen muss, damit der Wasserdampf nicht in die Kästchen aufsteigt. Dies halte ich auch ein.
Innerhalb des Schranks wird es dennoch extrem warm. Die vom Verkäufer gepriesenen Dichtlippen der Nolte-Küche verstärken dies dann wohl auch dahingehend, dass hier keinerlei Luftaustausch mehr stattfinden kann.

Jetzt mal ganz direkt gefragt: ist das normal?

Danke!

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Fehlkonstruktion. Daß es über dem Geschirrspüler warm wird, ist in diesem Fall normal. Warum hast Du Dir das so einbauen lassen?

War diese Antwort hilfreich?

Dass es warm wird, ist normal, aber so extrem eher nicht. Ich halte das evtl. für einen Fehler beim Aufbau der Küche. Auf jeden Fall würde ich Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen und das reklamieren. Notfalls kannst du auch direkt mit Nolte Kontakt aufnehmen. Das sind ja erfahrene Küchenbauer und sie können dir sicher sagen, was da schief gelaufen sein könnte und wie man das in den Griff bekommt. Bis dahin würde ich in dem Fach über dem Geschirrspüler nur das lagern, was Wärme besser verträgt, also Konserven, Haushaltsartikel oder ähnliches. Schokolade ist da im Moment fehl am Platz.

Bearbeitet von Drachima am 03.01.2018 17:42:21

War diese Antwort hilfreich?

Geschirrspüler im Hochschrank habe ich noch nie gehört, aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt.
Ich würde mich da auch an Nolte wenden, denn für eine teure Küche ist das nicht hinnehmbar. :unsure:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 03.01.2018 15:59:54)
Fehlkonstruktion. Daß es über dem Geschirrspüler warm wird, ist in diesem Fall normal. Warum hast Du Dir das so einbauen lassen?

Warum? Naja das war der einzige mögliche Platz... hier mal ein früher entwurf der Küche, hab grad nix passenderes da.

[IMG]https://picload.org/image/ddogogar/unbenannt.png[/IMG]

Ich wollte vor einem Kontakt beim Verkäufer erst mal einige Meinungen hören - gut vorbereitet geht es sich in ein Reklamationsgespräch natürlich besser. :)

Hatte die Tage z.B. Toastbrot, eingeschweißte Aufbauckbrötchen und eben einen Nikolaus oberhalb der Maschine. Sowohl in Toast als auch Brötchen war Kondensat, die Dinger waren spürbar warm, der Nikolaus hat an Form verloren.

Doof ist, dass ich abgesehen von dem Fach über dem Geschirrspüler wenig Stauraum habe, der sowohl für die Körpergröße meiner Partnerin (sehr klein) und mich (sehr groß) gleichermaßen komfortabel erreichbar ist. Die Küche war preislich im saftigen fünfstelligen...

Ich bin ehrlich gesagt davon ausgegangen, dass ein spezielles Spülmodell für den Verbau im Schrank zum Einsatz kommt. Dies ist offenbar nicht der Fall, da die Maschine z.B. den Status auf den Boden projizieren kann, dies aber nicht tut weil darunter eine Schublade ist in welche nun rein projiziert wird... reichlich behämmert.

Bearbeitet von DanielR2 am 03.01.2018 21:47:04
War diese Antwort hilfreich?

Ging es wirklich nicht anders? Ich würde es umbauen (lassen). Und zwar würde ich die vorderen oder seitlichen Unterschränke nutzen. Da hättest Du kein Problem, weil's kein Oben und kein Unten gibt.

War diese Antwort hilfreich?

Falscher Thread *schäm*

Bearbeitet von Jeannie am 03.01.2018 22:23:55

War diese Antwort hilfreich?

also ganz ehrlich, ich denke, die Maschine hätte auch woanders einen Platz gefunden
rechts oder links neben dem
unterm Fenster ist wohl die Spüle

egal , jetzt ist sie verbaut
eigentlich kannst du dich nur an den Hersteller wenden, ausbauen wird nicht gehen, vielleicht bekommst du Geld zurück, wegen eines Konstruktionsfehlers

bei mir wurde die Spüle falsch rum eingebaut, das heißt, der Verkäufer hat sie falsch eingezeichnet und danach haben die Monteure aufgebaut
jetzt hatten wir den Wasserhahnöffner über dem Spülbecken. Da wir Rechtshänder sind, mussten wir unter dem Strahl durchgreifen
wir haben die Armatur dann drehen lassen, mittlerweile haben wir uns eine praktischere gekauft, bei der der Öffner oben mittig ist

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 03.01.2018 22:01:15)
Ging es wirklich nicht anders? Ich würde es umbauen (lassen). Und zwar würde ich die vorderen oder seitlichen Unterschränke nutzen. Da hättest Du kein Problem, weil's kein Oben und kein Unten gibt.

das wäre ne Idee, hab ich auch dran gedacht, aber dann müsste man jedesmal um die Küche rumlaufen,
obwohl man sich daran auch gewöhnt
War diese Antwort hilfreich?

Was für ein Gerät befindet sich denn mitten in der Schrankwand? Sieht aus wie ein

War diese Antwort hilfreich?

die Spülmaschine ist das mit dem Pfeil und links daneben der Backofen

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arjenjoris @ 03.01.2018 22:45:38)
die Spülmaschine ist das mit dem Pfeil und links daneben der Backofen

Aha, habe ich doch richtig vermutet.

Wie kommt man auf die Idee, auch noch den Backofen mitten in die Schrankwand einzubauen? Da ist das nächste Problem ja schon vorprammiert. Denn auch im Backofen wird es heiß. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DanielR2 @ 03.01.2018 21:46:15)
.... da die Maschine z.B. den Status auf den Boden projizieren kann, dies aber nicht tut weil darunter eine Schublade ist in welche nun rein projiziert wird... reichlich behämmert.
Diese Aussage wäre für mich schon ein Grund zu reklamieren, denn das ist eine Fehlplanung, weil nicht richtig durchdacht.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 03.01.2018 22:49:36)
Aha, habe ich doch richtig vermutet.

Wie kommt man auf die Idee, auch noch den Backofen mitten in die Schrankwand einzubauen? Da ist das nächste Problem ja schon vorprammiert. Denn auch im Backofen wird es heiß. :pfeifen:

Das gibt es häufig, damit man sich nicht bücken muss.
Für mich wäre das nix. Bei meiner Größe müsste ich mich wahrscheinlich neben die Ofentür stellen, um ran zu kommen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arjenjoris @ 03.01.2018 23:05:24)
Das gibt es häufig, damit man sich nicht bücken muss.
Für mich wäre das nix. Bei meiner Größe müsste ich mich wahrscheinlich neben die Ofentür stellen, um ran zu kommen.

Das war auch der Grund warum wir uns dafür entschieden haben. Vor etwaigen Nebenwirkungen wurde uns aber nichts gesagt.

Das mit dem Geschirrspüler und der Projektion ärgert mich insofern, dass es somit sicher auch ein günstigeres Modell getan hätte ohne diese Funktion. Ich brauch das nicht wirklich, jetzt ists halt total bescheuert...

Das Schwarze in der Mitte ist eine Backopfen/

Ein Einbau an anderer Stelle glaube ich ist nicht möglich - wir haben ein recht breites und tiefes Kochfeld, gegenüber auf der anderen Seite der Insel ist nicht ausreichend Tiefe vorhanden. Neben der Spüle ist lediglich ~40cm Breite verfügbar.

Gibt es für Reklamationen dieser Art Richtwerte?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Das Schwarze in der Mitte ist eine Backopfen/Dampfgarer-Kombination, wiederum links davon ist der


Seit langem bekannt: Niemals den Kühlschrank neben den Backofen oder Herd! Was glaubst Du, wieviel Strom der dann frisst? :rolleyes:

Wer hat Euch nur beraten? :wacko:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 04.01.2018 00:08:50
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 04.01.2018 00:07:37)
Seit langem bekannt: Niemals den Kühlschrank neben den Backofen oder Herd! Was glaubst Du, wieviel Strom der dann frisst? :rolleyes:

Wer hat Euch nur beraten? :wacko:

Hm da könnt natürlich auch was dran sein :( Sehr unglücklich.

Und nu?
War diese Antwort hilfreich?

Ist die Frage, ob ihr beraten wurdet oder der Planer nur das umgesetzt hat, was ihr haben wolltet. Weshalb er euch allerdings nicht auf den offensichtlichen Blödsinn zumindest hingewiesen hat, frage ich mich schon.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant @ 04.01.2018 09:36:18)
Ist die Frage, ob ihr beraten wurdet oder der Planer nur das umgesetzt hat, was ihr haben wolltet. Weshalb er euch allerdings nicht auf den offensichtlichen Blödsinn zumindest hingewiesen hat, frage ich mich schon.

Hm es war natürlich schon unser Wunsch sowohl Geschirrspüler als auch Backofen auf halber Höhe zu haben, weil uns beide das in der alten Küche immer als sehr umständlich erschien. Aufgrund der Platzverhältnisse bin ich mir unsicher ob es anders überhaupt gegangen wäre - auf etwaige Probleme wurden wir aber nicht hingewiesen.

Da der Platz für die Küche U-Förmig ist und die Positionen der Spüle und Kochfläche damit relativ stark feststehen wäre lediglich eine Verlegung des Backofens unter das Kochfeld möglich gewesen. Den Geschirrspüler hätte man dann z.B. da hin tun müssen wo der Kühlschrank ist und darüber nichts mehr drauf setzen. Würde natürlich die zur Verfügung stehende Fläche massiv reduzieren... puh.

Was ratet ihr mir fürs Gespräch mit dem Küchenstudio?
War diese Antwort hilfreich?

Ein Backofen könnte vermutlich durchaus auf die Spülmaschine gebaut werden, ich schätze,. da spricht nix dagegen.

Ich fürchte, da wird sich im Küchenstudio keiner was von annehmen, denn da hätten sie vorher drauf hinweisen können/sollen/müssen.

War diese Antwort hilfreich?

Ich würde mir einen Küchenfuzzi nach Hause kommen lassen und dem die "tollen" Funktionen vorführen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 04.01.2018 00:07:37)
Seit langem bekannt: Niemals den Kühlschrank neben den Backofen oder Herd! Was glaubst Du, wieviel Strom der dann frisst? :rolleyes:

Wer hat Euch nur beraten? :wacko:

Das ist schon seit einiger Zeit nicht mehr so. Alles ist viel besser gedämmt. Ich habe seit drei Jahren eine neue Küche und da ist das eben auch so, war nicht anders machbar. Es wirkt sich weder auf die Kühl/Gefrierkombi noch auf den Backofen aus. Das haben wir mit zwei Zwischenzählern getestet.

Zur Frage: ich habe einen hoch gebauten Backofen, im Fach darüber wird es bei Betrieb des Backofens warm, was mir beim Kauf klar war. Deshalb sind dort hitzeunempfindeliche Gegenstände untergebracht wie Backformen und Bleche, auch Brötchenkörbe. Aber in diesem Fach wird es nur warm, nicht heiß. Deshalb meine Frage: wenn bei dir die Spüma hochgebaut ist, ist diese vielleicht nicht richtig abgedämmt? Ich war sehr überrascht über meine neue Spülmaschine: die sind rundherum abgedämmt, sowohl wegen der abgestrahlen Wärme (ja, die Dinge im kleinen Apother-Auszug daneben werden warm, aber nicht so, dass Schokolade die Form verliert) wie auch wegen der Geräusch-Dämmung. Liegt es vielleicht daran?
War diese Antwort hilfreich?

Also leise ist die Maschine schon - wenn man vom ATEMBERAUBENDEN LÄRM beim Abfluss des Wassers mal absieht (das ist übrigens auch noch so ein Punkt der mich MASSIV stört... bin neulich Nachts davon wach geworden...)

Wir haben am 12. Januar einen Vor-Ort-Termin mit den Küchenmonteuren - bin gespannt was dabei raus kommt...

Bearbeitet von DanielR2 am 04.01.2018 19:02:20

War diese Antwort hilfreich?

OK, gut zu wissen, wäre schön, wenn du dich dann nochmals melden würdest! ^_^

War diese Antwort hilfreich?

Hallo, heizt Dein Geschirrspüler eventuell auf höhere Temperatur auf als Du das Programm startest? Vielleicht hast Du ein wasserfestes Thermometer (evtl. Bratenthermometer......) zur Hand und kannst während eines kompletten Spülprogramms die Temperatur überprüfen.

Warum ich darauf komme? Mein GSP (9 Jahre alt) heizt seit neuestem das 55 Grad Programm auf über 75 Grad auf, das 40 Grad Programm auf 65 Grad. Mein Haus- und Hof-Elektriker, der mir den Spüler verkauft und angeschlossen hat damals, schüttelt ratlos den Kopf, wird sich mit der Fa. Bauknecht in Verbindung setzen .......... ich warte auf Abhilfe.

Bin neugierig, was bei Dir rauskommt...

LG malouise

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 04.01.2018 00:07:37)
Seit langem bekannt: Niemals den Kühlschrank neben den Backofen oder Herd! Was glaubst Du, wieviel Strom der dann frisst?  :rolleyes:

Kann ich nur zustimmen, meine Mutti war mal Küchenverkäuferin.
Aber vielleicht ist es inzwischen anders.

Tja, was macht man nun? Gibt es sowas wie Gutachter, wie bei Baupfusch?

Da freut man sich auf seine neue schöne Küche und dann sowas.

Warum kommen denn die Monteure? Für die Fehlkonstruktion können die ja nichts. Sie können höchstens schauen, ob was umzubauen geht.

Bearbeitet von Arjenjoris am 04.01.2018 21:10:19
War diese Antwort hilfreich?

Unsere Küche ist auch erst 1 1/2 Jahre alt und es wurde (auch aus Platzmangel) der Kühlschrank neben den Ofen geplant. Das sind heutzutage ganz gängige Planungen/Lösungen, da die Geräte sehr gut isoliert sind.

Ansprechpartner ist, wie bereits geschehen, euer Möbelhaus bzw. Küchenstudio. Nolte hat damit nix zu tun.

@DanielR2
Habt ihr die Elektrogeräte auch dort gekauft oder waren das bereits vorhandene Geräte bzw. habt sie selbst besorgt.

Was befindet sich genau über eurer Spülmaschine? Die Holzplatte vom nächsten Fach? Wieviel cm ist die hoch?
Evtl. könnte man auch einfach noch einen Fachboden einlegen, da dürfte dann die Wärme nicht mehr durchdringen.
Bei einer neuen Küche sollte das jedoch auch ohne eigenes Zutun alles passen. Vielleicht stellen ja die Küchenmonteure einen Einbaufehler fest, der sich beheben lässt.


Wg. Projektion d. Restlaufzeit: Hat dir der Verkäufer nicht dazugesagt, dass du dazu dann immer die untere Schublade öffnen musst, um die Zeit abzulesen :wacko:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Arjenjoris @ 04.01.2018 21:02:16)
Kann ich nur zustimmen, meine Mutti war mal Küchenverkäuferin.
Aber vielleicht ist es inzwischen anders.

Tja, was macht man nun? Gibt es sowas wie Gutachter, wie bei Baupfusch?

Da freut man sich auf seine neue schöne Küche und dann sowas.

Warum kommen denn die Monteure? Für die Fehlkonstruktion können die ja nichts. Sie können höchstens schauen, ob was umzubauen geht.

In zwei Wochen.

Habe das gerade beim Spülvorgang genauer beobachtet. Während dem Spülen selbst bleibt alles recht kühl. Erst wenns an das Trocknen geht heizt sich das Gerät brutal auf. Da man ja auch nicht aufmachen darf, nachdem der GSP fertig ist, wird dann binnen Minuten das Lebensmittelfach darüber extrem warm.

Ehrlich gesagt wäre mir ja ein Geschirrspüler am liebste der selbst auf geht - aber das schädigt ja dann offenbar die Küche...

Lustig ist übrigens: gerade 2 Stunden lang dem Kombigarer auf Grillstufe laufen lassen: richtung Kühlschrank und auch nach oben bleibt es von der Temperatur her völlig unverändert. Das Teil scheint also ordentlich gedämmt zu sein.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DanielR2 @ 03.01.2018 21:46:15)
[IMG]https://picload.org/image/ddogogar/unbenannt.png[/IMG

Ich wollte mir das gerne mal auf dem Bild anschauen. Leider funktioniert der Link auf meinem Smartphone nicht.
War diese Antwort hilfreich?

Er funktioniert, wenn du alles kopierst (außer dem IMG und den Klammern) und dann in der Browsezeile eingibst.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant @ 07.01.2018 15:41:44)
Er funktioniert, wenn du alles kopierst (außer dem IMG und den Klammern) und dann in der Browsezeile eingibst.

Ich habe es so gemacht. Es kommt der Hinweis: Das Bild wurde nicht gefunden.
War diese Antwort hilfreich?

Vieleicht klappt es auf dem Smartphon nicht.
Man kann makieren, wie Bienfant schrieb, dann einen rechten Mausklick und dann kommt "Link Im neuen Tab öffnen", darauf klicken.

also, das hier makieren:

https://picload.org/image/ddogogar/unbenannt.png

Oh, jetzt ist es ja schon markiert, also einfach anklicken.

Bearbeitet von JUKA am 07.01.2018 17:21:39

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (JUKA @ 07.01.2018 17:20:25)
Oh, jetzt ist es ja schon markiert, also einfach anklicken.

Ich danke dir. Ich habe es mir jetzt angeschaut. Soganz werde ich aus der Sache jetzt auch nicht schlau. Mir kommt das aber auch komisch vor dass das Fach über dem GSP heiß wird. Das sollte eigentlich nicht sein. Im Grunde haben meine Vorredner schon alles gesagt. Ich würde mich an den Verkäufer oder auch Hersteller wenden.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo Daniel,

warum steht der GSP nicht links neben dem Kochfeld ganz normal als Unterbaugerät auf dem Fußboden mit der Arbeitsplatte darüber und links eine Wange aus dem Küchendekorplatte. Was ist da eingebaut? Es sieht so aus als wäre da ein Lüftungsgitter in der Arbeitsplatte.
Dann muß man natürlich anmerken was ihr Euch gewünscht habt. Nicht so tief und nicht so hoch wg. der Körpergrößen. Das ein GSP 30 oder 40 cm hoch in einem Hochschrank eingebaut wird sehe ich bei Euch hier zum ersten Mal und ich habe beruflich schon viele Einbauküchen gesehen, auch welche wo aus Platzspargründen gezaubert wurde, aber GSP als Einbaugerät, das ist mir neu.
Wenn ihr Euch das so gewünscht habt (mit der Einbauhöhe wg. der Körpergrößen) werdet ihr dazu keine Chance auf Reklamation haben. Ein GSP wird warm wenn er trocknet, das ist nun mal so und wenn er in einem Schrank steht und die Rückwand nicht offen ist (wie beim Backofen) gibt´s einen Wärmestau. Abhilfe wird da nur ein großer Ausschnitt in der Rückwand bringen, damit die Wärme nach hinten/oben abziehen kann.

Berichte bitte wenn die Monteure da waren.

War diese Antwort hilfreich?

Der Verkäufer Deiner so teueren Nolte muss wohl noch Azubi sein. Du brauchst ja ne Leiter um Deinen Geschirrspüler ein und auszuräumen.Ich begreif das gar nicht, seit wann sind die Anschlüsse der Spülmaschine im "1" Stock, da ging doch vorher was schief. Die haben ein ihren Job nicht richtig gemacht. Reklamieren ohne Ende. Am besten Rechtsschutz einschalten. Viel Erfolg.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Angels never die @ 22.01.2018 20:42:32)
Der Verkäufer Deiner so teueren Nolte muss wohl noch Azubi sein. Du brauchst ja ne Leiter um Deinen Geschirrspüler ein und auszuräumen.Ich begreif das gar nicht, seit wann sind die Anschlüsse der Spülmaschine im "1" Stock, da ging doch vorher was schief. Die haben ein ihren Job nicht richtig gemacht. Reklamieren ohne Ende. Am besten Rechtsschutz einschalten. Viel Erfolg.

Uhm watt? Also eine Leiter benötige ich da keine, von der Höhe her ist das sehr komfortabel.

Monteure waren mittlerweile da, haben nun aber an den Bosch Kundendienst verwiesen. Bin gespannt was die sagen...

Trocken wird es auch nach wie vor nicht richtig im GSP... habe nun schon die "Extra Trocken" Stufe eingestellt, ändert aber nichts daran, dass dicke Wassertropfen am Geschirr verbleiben.

Zitat
Wenn ihr Euch das so gewünscht habt (mit der Einbauhöhe wg. der Körpergrößen) werdet ihr dazu keine Chance auf Reklamation haben. Ein GSP wird warm wenn er trocknet, das ist nun mal so und wenn er in einem Schrank steht und die Rückwand nicht offen ist (wie beim Backofen) gibt´s einen Wärmestau. Abhilfe wird da nur ein großer Ausschnitt in der Rückwand bringen, damit die Wärme nach hinten/oben abziehen kann.


Ich hätte hier zumindest erwartet, dass man uns auf etwaige Probleme hingewiesen hätte. Auf einen Ausschnitt an der Rückwand habe ich die Monteure angesprochen, da hieß es dann wiederum "das brauchts nicht". Irgendwie wird das wohl noch recht unangenehm werden... :(
War diese Antwort hilfreich?

@DanielR2

so wie deine Küche geplant wurde ist heute ganz normal. Auch bei uns ist der Geschirrspüler erhöht und darüber unser Backofen. Es ist einfach sehr bequem und ergonomisch den Ofen bzw Geschirrspüler etwas erhöht zu beladen.

Ich vermute, dass deine Spülmaschine nicht richtig arbeitet. Erkundige dich vielleicht mal beim Hersteller, denn dem Einbaugerät ist es egal ob es am Boden steht oder erhöht eingebaut wurde. Die können dir bestimmt beantworten, wie heiß das Fach darüber wird.

Auf alle Fälle sollte das Geschirr nach Programmende trocken sein. Deshalb vermute ich hier einen Defekt

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Rapunzel_ @ 25.01.2018 00:15:17)
@DanielR2

so wie deine Küche geplant wurde ist heute ganz normal. Auch bei uns ist der Geschirrspüler erhöht und darüber unser Backofen. Es ist einfach sehr bequem und ergonomisch den Ofen bzw Geschirrspüler etwas erhöht zu beladen.

Ich vermute, dass deine Spülmaschine nicht richtig arbeitet. Erkundige dich vielleicht mal beim Hersteller, denn dem Einbaugerät ist es egal ob es am Boden steht oder erhöht eingebaut wurde. Die können dir bestimmt beantworten, wie heiß das Fach darüber wird.

Auf alle Fälle sollte das Geschirr nach Programmende trocken sein. Deshalb vermute ich hier einen Defekt

Danke für die Info! Werde nun einen Termin mit Bosch ausmachen.
War diese Antwort hilfreich?

So, der Kundendienst war nun da.

Der Bosch Mann sagt, dass die

Nun geht das ganze zurück zum Küchenbauer....

War diese Antwort hilfreich?

Was wird dann jetzt neu gemacht? Nur eine stärkere Platte oder ein komplett neuer Oberschrank?

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

IKEA-Küche Faktum - Hängeschränke anbringen

2 3

Wickelfolie für Schränke

6 1
Mehr Stauraum: Versteckte kleine Ecken nutzen

Mehr Stauraum: Versteckte kleine Ecken nutzen

16 1
Fett- und Kalkflecken entfernen

Fett- und Kalkflecken entfernen

24 6

Müllsack-Ständer-Truhe gegen Terror-Katzen selbst geschustert

8 1

Fettablagerungen in der Küche mit Teppichspray entfernen

13 2
Große "Abtropffläche" in der Küche

Große "Abtropffläche" in der Küche

29 9
Brettchen in der Küche kennzeichnen

Brettchen in der Küche kennzeichnen

7 8

Kostenloser Newsletter