Kleidung vom Discounter: Ich finde sie qualitativ gut


Gestern habe ich mir bei Aldi Süd eine Sweathose und ein Hoody gekauft.War beides nicht teuer.Zwischendurch kaufe ich immer mal wieder bei Discountern Kleidung und bin bisher noch nicht enttäuscht worden, was die Qualität und auch Haltbarkeit/Strapazierfähigkeit betrifft.
Ich lege keinen besonderen Wert auf Markenbekleidung.Das eine oder andere Teil habe ich schon, aber ich bin der Meinung, dass man doch vorrangig den Namen bezahlt.


An der Qualität finde ich auch nichts auszusetzen.
Was mich aber immer wieder stört ist die fehlerhafte Größenauszeichnung: Mal stimmt sie, mal zu klein (was bei mir schon was heißen will), mal zu groß.
Der Extremfall waren zwei Sporthosen, Verpackung unversehrt, die sich nur durch die Farbe unterschieden - und dadurch, dass die eine mindestens zwei Nummern größer war als drin- und draufstand!
Zum Glück ist der Umtausch ja unkompliziert, aber ärgerlich und lästig finde ich es trotzdem.


ich habe nur Pech mit Textilien von Discountern.

Hatte mir letztes Jahr Spannbettlacken aus 100%Biobaumwolle gekauft.
Furchtbare Qualität.
Die Spannbettlacken flussen extrem.

Und auch T-Shirts von Aldi sehr schlechte Qualität.


Zitat (Jeannie @ 11.01.2018 15:29:45)
An der Qualität finde ich auch nichts auszusetzen.
Was mich aber immer wieder stört ist die fehlerhafte Größenauszeichnung: Mal stimmt sie, mal zu klein (was bei mir schon was heißen will), mal zu groß.
Der Extremfall waren zwei Sporthosen, Verpackung unversehrt, die sich nur durch die Farbe unterschieden - und dadurch, dass die eine mindestens zwei Nummern größer war als drin- und draufstand!
Zum Glück ist der Umtausch ja unkompliziert, aber ärgerlich und lästig finde ich es trotzdem.

Das ist mir auch schon passiert, aber konnte ich auch problemlos umtauschen.Mich stört oft, dass die Teile da wild in den Körben rumfliegen und man so viel suchen muss.Finde es schlimm, dass die Sachen aus den Verpackungen gerissen werden.

@ Anemone
Das ist ja echt keine gute Erfahrung.Ist mir noch nicht passiert.Mit T-Shirts von Aldi habe ich bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht.Eigentlich ging ich davon aus, dass die Artikel vom gleichen Hersteller kommen und finde es schade, dass es doch so große Unterschiede in der Qualität gibt.


Ich habe 2 Thermo-Jeans von Al.di und bin zufrieden. Hatte aber auch mal Winterstiefel zum Schnüren gekauft, die waren nix.


habe ich mir auch schon bei ALDI gekauft, ist eine gute Qualität.
Kinderkleidung ist sehr günstig und gegen die Qualität ist nichts einzuwenden. Habe schon bei ALDI und Lidl etwas für den Minierpel gekauft, war alles in Ordnung.
Für mich und meinen Alabasta-Körper würde ich dort eher nichts finden, liegt an der Größe :pfeifen: :sarkastisch:


Hab mir bei Aldi mal die beste Wind-und Regenjacke der Welt gekauft (für Herren, aber sei's drum). Sie hält dicht, ist ultraleicht, atmungsaktiv und lässt sich auf die Größe einer Taschentuchpackung zusammenfalten. Für Outdoor im Freizeitmodus ideal.
Sie hatten sie nur einmal und dann nie wieder. Nun ist sie schon etwas älter, noch einsatzfähig, aber vom häufigen Einsatz gezeichnet, daher habe ich überall nach exakt so einer Jacke gesucht. Selbst im teuren Trekkingbereich gab es sowas nicht, höchstens ähnlich, aber nicht genau so. Ich wünschte, ich hätte damals gleich mehr gekauft, für den Preis...

Bearbeitet von Schelmin am 11.01.2018 17:15:22


Die Regenjacken von Jako sind Super,für meinen Mann habe ich online diese wo vom
Preis runtergestzt waren gekauft.
Auch nach vielem waschen immer noch Top.


Unterwäsche von al*di: hervorragende Qualität

Unterwäsche von li*dl: ganz miese Qualität


das ist meine Erfahrung


Mit der Aktionsware bei Lidl kann ich mich insgesamt nicht anfreunden, egal, ob es Klamotten sind, Geschirr oder Technikkram. Ganz gleich, wann man hinkommt, man findet in den hiesigen Filialen immer nur ein riesiges Schlachtfeld vor, in dem alles durcheinander herumfliegt und in dem nur noch Reste vorhanden zu sein scheinen. Ich habe da noch nie etwas gefunden, das mich vom Prospekt her interessiert hätte, bzw. dann nur noch wenig in zerpflückter Verpackung.
Entweder fällt da die Kundschaft kurz nach Ladenöffnung wie eine Horde Raubtiere drüber her, oder sie haben es einfach nicht gut drauf, das Zeug ansprechend zu präsentieren und es in erforderlicher Anzahl anzubieten. Denn bei Aldi hat man sehr viel länger die Chance, Aktionsware halbwegs übersichtich und nicht ganz so ausgesucht vorzufinden.


Ich habe bei Aldo und Liedel schon Glück und Pech gehabt, was Qualität angeht. Sportshirts zum Beispiel hole ich öfter dort, da ich diese oft benötige und nicht immer per Hand waschen mag (und mit dem bisherigen bestand kaum eine Maschine Wäsche zusammenbekommen habe). Klar, manche halten nicht so lange wie die Markenware, aber 3-4 Jahre finde ich völlig okay für den preis. Was nützt mir ein Shirt, was zig Jahrzehnte hält, was ich aber nach 5 oder mehr Jahren gar nicht mehr mag?

Auch andere Aktionsware gibt es so und so bei den Discountern, man muss halt gut hinschauen bzw auch mal Glück haben. Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Regenjacke vom Discounter, die es dort mal gab, die ich aber zu spät gesehen hatte und nun schon länger im Netz suche. Einmal hatte ich schon Glück, leider wurde mir diese Jacke mal geklaut, also muss ich nun weitersuchen.


Bei Tchibo kann man ab 23.01. Kinderbekleidung leihen. Vielleicht gibt es das bald auch für die Erwachsenen? Würde jedenfalls die Umwelt schonen, weil man weniger kaufen und aussortieren muss :pfeifen: :unsure:


Ich mag die Klamotten von Tchibo auch ganz gern. Ein Glück ziehe ich bald hier weg, ab und zu zieht es mich hier nämlich mal in den %-Shop. Das kann mitunter böse ausgehen :D


Zitat (Schelmin @ 12.01.2018 08:56:56)
Denn bei Aldi hat man sehr viel länger die Chance, Aktionsware halbwegs übersichtich und nicht ganz so ausgesucht vorzufinden.

Kann ich nicht bestätigen. Auch dort finde ich fast alle Verpackungen aufgerissen. Außerdem muß man bei uns spätestens um 8 Uhr da sein, sonst ist alles weg.

Kommt wahrscheinlich auf die Filiale an.
Aufgerissenes finde ich nicht so schlimm, wenn nichts Zerbrechliches drin ist, oder etwas, bei dem Kleinteile verloren gehen können, aber meist sind nur 1-2 Teile lose oder offen, vielleicht sogar von den Verkäufern ausgepackt, damit man auch mal was zum Ansehen/Anfassen hat. Das verhindert wahrscheinlich, dass die Leute noch mehr aufreißen und gekauft wird es trotzdem, sobald das eingepackte Zeug weg ist. Erst wenn die ganzen umgetauschten Rückläufer kommen mehren sich die ausgepackten Sachen.
Früher war es eher so, dass Aktionsware schnell weg war, jetzt ist es mir schon länger nicht mehr passiert, dass ich irgendwas auch später nicht mehr bekommen habe.

Bearbeitet von Schelmin am 12.01.2018 14:13:49


Bei uns im Dorf in der ALDI-Filiale ist bei den Textilien jeweils ein Exemplar ausgepackt, so ist der Kundschaft bisher noch nicht eingefallen, alles auszupacken. Es geht sehr gesittet auf dem Grabbeltisch zu :sarkastisch:


an Textilien kaufe ich beim Ald nur Sportsocken ... und die sind gut. Den Rest haben sie nicht in meiner Größe.


Zitat (Kampfente @ 11.01.2018 16:20:20)
Bettwäsche habe ich mir auch schon bei ALDI gekauft, ist eine gute Qualität.
Kinderkleidung ist sehr günstig und gegen die Qualität ist nichts einzuwenden. Habe schon bei ALDI und Lidl etwas für den Minierpel gekauft, war alles in Ordnung.
Für mich und meinen Alabasta-Körper würde ich dort eher nichts finden, liegt an der Größe :pfeifen:  :sarkastisch:

Bettwäsche habe ich schon mehrfach bei Aldi gekauft und war immer zufrieden.Bei Kinderkleidung gebe ich dir recht, habe ich früher häufig für meinen Sohn gekauft.Schön, dass du auch Sachen für den Minierpel gefunden hast.
Finde den Namen einfach supi!!! rofl

Zitat (Schelmin @ 12.01.2018 14:09:25)
Kommt wahrscheinlich auf die Filiale an.
Aufgerissenes finde ich nicht so schlimm, wenn nichts Zerbrechliches drin ist, oder etwas, bei dem Kleinteile verloren gehen können, aber meist sind nur 1-2 Teile lose oder offen, vielleicht sogar von den Verkäufern ausgepackt, damit man auch mal was zum Ansehen/Anfassen hat. Das verhindert wahrscheinlich, dass die Leute noch mehr aufreißen und gekauft wird es trotzdem, sobald das eingepackte Zeug weg ist. Erst wenn die ganzen umgetauschten Rückläufer kommen mehren sich die ausgepackten Sachen.
Früher war es eher so, dass Aktionsware schnell weg war, jetzt ist es mir schon länger nicht mehr passiert, dass ich irgendwas auch später nicht mehr bekommen habe.

Das passiert mir leider immer noch häufig, dass ich zwar ganz früh da bin, aber trotzdem alles schon weg ist. Kommt immer drauf an,Als mein sohn noch klein war und ich Kinderbekleidung kaufen wollte, wurde ich regelmäßig an den Gitterkörben eingeklemmt.Kam mir immer so vor, als wenn es nie wieder Kindersachen zu kaufen geben würde :huh:

Zitat (viertelvorsieben @ 12.01.2018 11:45:13)
Kann ich nicht bestätigen. Auch dort finde ich fast alle Verpackungen aufgerissen. Außerdem muß man bei uns spätestens um 8 Uhr da sein, sonst ist alles weg.

Ja, passiert mir leider auch immer wieder.Ein paar Mal hat eine sehr nette Mitarbeiterin in einer anderen Filiale angerufen und das entsprechende Angebot da für mich reservieren lassen.Macht nicht jeder und ich war froh, auch wenn es mit einem kleinen Umweg zu tun hatte.

Zitat (Agnetha @ 12.01.2018 08:12:31)
Unterwäsche von al*di: hervorragende Qualität

Unterwäsche von li*dl: ganz miese Qualität


das ist meine Erfahrung

... d'accord ...

Ich bin von den Artikeln von Tchibo immer ganz begeistert bei guter Qualität. Nur haben sie leider oft nur Doppelgrößen, z. B. 36/38, was dann eben 38 entspricht und viel zu groß ausfällt. Brauche eigentlich 34. Bei anderen Discountern geht es auch erst bei 38 los. Manchmal einfach schade. Also für kleine Menschen (1,60) nicht so geeignet.


Zitat (Agnetha @ 12.01.2018 08:12:31)
Unterwäsche von al*di: hervorragende Qualität

Unterwäsche von li*dl: ganz miese Qualität

das ist meine Erfahrung

Das kann ich nun leider nicht bestätigen. Zumindest den ersten Satz - bei Lidl kaufe ich nicht ein und kenne daher deren Qualität nicht.
Aber die Aldi-Unterwäsche werde ich nicht mehr kaufen. Dabei war es nicht mal irgendwas hochmodisches, sondern ganz herkömmliche Herren-Unterwäsche in weiß. Die Unterhemden sind nach gut 5 Wäschen und Trocknerläufen mind. 10 cm kürzer, dafür aber leiern sie am Ärmel aus und sitzen überhaupt nicht mehr. Und die Slips sind nach einem halben Jahr Gebrauch schon löchrig an den Nähten.
Die nahezu zeitgleich (vll. 1-3 Wochen Differenz) gekauften Artikel von Tchibo hingegen haben noch genau die Form wie gekauft. Aber.... die kosteten auch das Doppelte. ;)

Die bunten Boxershorts von Aldi gehen von der Stoff-Qualität, allerdings leiert auch hier der breite Gummibund extrem schnell und nach ca. 10 Wäschen (ohne !) liegt der schon in Wellen. Da habe ich günstige von Hema, Tchibo oder sogar vom Flohmarkt von Uomo, da wellt sich auch nach Jahren noch nichts.

Ich habe jetzt seit ca. 3 Jahren die Schlüppis von ALDI in Gebrauch und die sehen immer noch aus wie neu.
Ich trage sie einen Tag, dann wandern sie bei 60° in die WaMa und anschließend amüsieren sie sich noch im Trockner.
Bei € 1,33 pro Stück habe ich so eine lange Lebensdauer nicht erwartet, wurde aber vom Gegenteil angenehm überrascht :D


Ich kann nur bei der Herrenwäsche mitreden. Kann gut sein, dass die Damenwäsche besser ist. Aber die kauf ich lieber in Markenqualität.


Ich habe gaaaanz früher auch nur die Schlüppis von Schi...er getragen, die haben über 30 Jahre gehalten, bis sie vom vielen waschen spuckedünn wurden. Bei denen konnte man sogar noch das Gummiband auswechseln :pfeifen:
Die danach gekauften derselben Marke waren dann nur teuer und der gößte Mist, den ich je erwischt habe.
Daraufhin bin ich nach diversen Fehlkäufen dann bei den o.g. gelandet und habe mir gedacht, bei dem Preis ist ein Test nicht allzu teuer und bis jetzt bin ich wie gesagt zufrieden :)


CracklinRosie,ich muß dir da zustimmen,was die Unterwäsche für Damen und
Herren bei Aldi betrifft.

Kaufe auch keine mehr.Beim ersten waschen überall gingen die Nähte auf.
Nach ein paar Wäschen lappig,und die Gummis ausgeleiert.


Bei Unterwäsche, egal ob für mich oder Gatterich, schaue ich gern mal bei Ernst.ing's rein.
Wenn man keine Sondergrößen braucht, bekommt man dort sehr gute Qualität zu sehr vertretbaren Preisen.


Ich finde es unproblematisch, bei Discountern Kleidung zu kaufen. Bei Aldi finde ich ehrlich gesagt selten was auszusetzen. Lidl ist mir ihrer Eigenmarke eigentlich auch nicht verkehrt.
Der Schnitt und die Qualität ist natürlich nicht überragend, aber vereinzelte Teile kann man da schon kaufen finde ich..


Die Jeans kauft mein Mann regelmäßig da. Als Arbeitshosen sind die absolut okay und gehen auch nicht schneller kaputt als die Markenteile für sündhaft teures Geld.
Generell sind deren Klamotten bestimmt nicht wesentlich schlechter als welche aus Katalogen. Nur bei der Herrenunterwäsche habe ich eben mehrfach schlechte Erfahrungen mit Aldi gesammelt.


Zitat (Marlies76 @ 14.01.2018 13:30:42)
Ich finde es unproblematisch, bei Discountern Kleidung zu kaufen. Bei Aldi finde ich ehrlich gesagt selten was auszusetzen. Lidl ist mir ihrer Eigenmarke eigentlich auch nicht verkehrt.
Der Schnitt und die Qualität ist natürlich nicht überragend, aber vereinzelte Teile kann man da schon kaufen finde ich..

Ich kaufe sowohl bei Lidl, als auch bei Aldi.Bin mit der Qualität von Aldi zufriedener.Die Größen bei Aldi passen perfekt.Bei Lidl gibt es da schon Unterschiede und ich mußte schon einiges umtauschen.
Kommt ja auch immer auf das Herstellungsland an, wie die Größen ausfallen.

Was mir allerdings aufgefallen ist, wenn ich bei Aldi Hosen für mich kaufe, dann passen sie in 38 perfekt, auch in der Länge.Möchte mein Mann sich eine Hose kaufen, dann ist sie immer zu lang, weil die Herrenhosen immer Länge 33haben.Das hält ihn dann eigentlich davon ab sich bei Aldi Hosen zu kaufen.


Die Jeans für meinen Mann muss ich auch immer kürzen. Aber rechnet sich bei dem Verschleiß trotzdem. Kürzen geht ja flott ;)


Zitat (CracklinRosie @ 14.01.2018 19:33:43)
Die Jeans für meinen Mann muss ich auch immer kürzen. Aber rechnet sich bei dem Verschleiß trotzdem. Kürzen geht ja flott  ;)

Stimmt!Geht schnell, aber es würde mich trotzdem interessieren, warum es die Hosen nur in 33er Länge gibt?

Vermutlich, weil das eine Standardlänge ist. Die bleiben auf den Kurzgrößen sonst nur sitzen. Kürzen geht schließlich (fast) immer - länger machen hingegen....


Zitat (CracklinRosie @ 19.01.2018 12:07:31)
Vermutlich, weil das eine Standardlänge ist. Die bleiben auf den Kurzgrößen sonst nur sitzen. Kürzen geht schließlich (fast) immer - länger machen hingegen....

Ja, da gebe ich dir recht.Ein Stück "dranflicken" geht nicht.Geht mir auch mehr darum, dass es in anderen Läden Herrenjeans in 30, 31,32 usw.gibt.
Aber kürzen ist ja kein großer Akt :rolleyes:

Ich hab einiges an Kleidung und auch Socken von Lidl, Aldi Süd und in letzter zeit öfter bei Tchibo gekauft.
Meist noch reduziert also super in Preis und Qualität.
Mit den Sportshirts von Tchibo und Lidl bin ich mehr als zufrieden.


Mit Tchibo, Lidl und Aldi bin ich auch zufrieden.Jetzt gerade habe ich bei Tchibo einige Teile reduziert gekauft und bin auch sehr zufrieden.