Wie bekomme ich Ölflecken aus meiner Kleidung?


ich habe mir beim grillen in meine tolle Hose drei Ölflecken eingehandelt und nun sind sie trotz einweichen und vorbehandeln nicht raus gegangen. wer kann mr sagen, wie diesen rausbekomme??


Gallseife oder Handspülmittel drauf und mal nen Weilchen wirken lassen. Dann so heiß wie möglich waschen.

Was auch geht, Backpulver auf die trockene Hose aufstreuen, nicht zu sparsam, mit den Fingern einmassieren und mal paar Stunden so lassen, dann abklopfen und notfalls wiederholen. Backpulver zieht das Fett aus den Fasern, ohne die anzugreifen oder zu bleichen. Die Backpulvermethode hat schon einigen Muttis hier bestens geholfen!!!!

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 06.05.2012 22:38:04


du kannst es auch mit löschpapier versuchen-löschpapier auf den fettfleck und immmer mit dem bügeleisen drüber gehen hilft manchmal auch....


Auf Spülmittel greif ich auch zurück.


:D vielen lieben Dank, das werde ich mal ausprobieren. Schreib dir dann ob es geholfen hat, ich hoffe ist echt meine lieblings Hose!


Statt Backpulver kannst du auch Mehl nehmen. Es ist die Maisstärke im Backpulver, die als Trennmittel von CO2- Lieferant (Natriumhydrogencarbonat) und Säurekomponente (Dinatriumdihydrogendiphosphat, Weinsäure) im Tütchen ist, die das Öl aufnimmt. ;)

Wenn alles nicht hift: chemische Reinigung


Kartoffel: die Stärke zieht das Fett aus der Kleidung,
Kartoffel halbieren und betroffene Stelle damit fest einreiben und einwirken lassen, waschen fertig! ^_^


Zitat (Dudelsack @ 09.05.2012 19:20:33)
Statt Backpulver kannst du auch Mehl nehmen. Es ist die Maisstärke im Backpulver, die als Trennmittel von CO2- Lieferant (Natriumhydrogencarbonat) und Säurekomponente (Dinatriumdihydrogendiphosphat, Weinsäure) im Tütchen ist, die das Öl aufnimmt. ;)

Wenn alles nicht hift: chemische Reinigung

Mehl an sich funktioniert nicht so gut. Aber wie du schon schreibst ist Maisstärke (Speisestärke) gut geeignet.

Kartoffelmehl soll auch sehr gut gehen. :)

Ich freue mich, daß ich jetzt, hier und heute zum 3. Mal in Folge den Tip mit meinem geliebten Talcumpuder
Felce Azzurro von Paglieri weitergeben kann. Damit habe ich auch eine meiner Lieblingshosen von einem
Oelfleck (Pizza) gerettet.
Einfach großzügig draufstreuen, 24 Std. nicht beachten, und dann abbürsten.

Sollte helfen.-

Fedora


Zitat (Knuddelbärchen @ 06.05.2012 22:36:06)
Gallseife oder Handspülmittel drauf und mal nen Weilchen wirken lassen. Dann so heiß wie möglich waschen.

Was auch geht, Backpulver auf die trockene Hose aufstreuen, nicht zu sparsam, mit den Fingern einmassieren und mal paar Stunden so lassen, dann abklopfen und notfalls wiederholen. Backpulver zieht das Fett aus den Fasern, ohne die anzugreifen oder zu bleichen. Die Backpulvermethode hat schon einigen Muttis hier bestens geholfen!!!!

Das find ich jetzt spannend!! Einfach Backpulver auf die Trockene Hose??!! Klingt wirklich interessant.

Bei welcher Art von Öl hilft denn das alles? Speiseölen, eingetrocknete Braten/Grillöl und auch bei Motorenöl von Fahrzeugen?

Zitat (marcel @ 22.05.2012 10:24:56)
Das find ich jetzt spannend!! Einfach Backpulver auf die Trockene Hose??!! Klingt wirklich interessant.

Bei welcher Art von Öl hilft denn das alles? Speiseölen, eingetrocknete Braten/Grillöl und auch bei Motorenöl von Fahrzeugen?

Es wird nur das reine Öl/Fett rausgezogen. Verunreinigung die im Öl waren, sind damit nicht zu entfernen. Sprich schwarze Flecken von Maschinenöl oder so kriegst damit nicht weg oder auch rote Flecken von öliger Steakmarinade oder Fettflecken von Bratensoße gehen damit alleine nicht raus!

Im Prinzip muss man den Öl/Fett/Schmierefleck korrekt mit anderen Mitteln entfernen damit zumindest die farbige Verschmutzung entfernt ist. Bleibt dann noch ein reiner Fettfleck übrig, kann man versuchen ihn mit Backpulver oder Speisestärke zu entfernen.

Auf die trockene Hose die Fettflecken mit Backpulver bestreuen und ca. 2 Std. (gegf. über Nacht) darauf lassen. Danach die Hose ausschütteln und den Rest ausbürsten.
:P