Waschmaschinen-Trommel dreht nicht


Hallo.
Meine Bauknecht (WAK 7550 - über 20 Jahre alt) wollte vor kurzem nicht mehr schleudern.
Nach fachmännischem Hinweis habe ich die Kohlebürsten ausgewechselt.
Nun habe ich folgendes Problem:
Die Trommel wird immer nur ein wenig vom Motor in Bewegung gesetzt. Ohne Keilriemen dreht der Motor (anscheinend) normal. Die Spannung des Keilriemens habe ich daraufhin gelockert, was minimale Besserung gebracht hat.
Über Tipps würde ich mich sehr freuen, weil ich die Maschine nur wegen einem Fehler nicht komplett entsorgen möchte.
Vielen Dank im Voraus!


Hm, da du anscheinend schon iniges unternommen hast was nicht zum gewünschten Funktionsergenis führte, wirst du wohl nen Handwerker engagieren müssen.


Lässt sich die Trommel leicht mit der Hand drehen. Auch ohne Riemen?
Wenn nicht, Lagerschaden.


Wenn es tatsächlich nur beim Schleudern ist und sonst normal funktioniert, wird es nicht am Lager liegen.
Dreht der Motor denn beim "Schleudern" entsprechend hoch?


Herr Paar, in gewissen Sinne hast du recht. Aber meistens dürfte der Motor es beim langsamen Drehen noch so eben schaffen, die Trommel zu drehen. Und die Blockade kommt dann beim Hochdrehen.


Herr Hochlandbewohner, im gewissen Sinne hast du Recht. Dem widerspricht aber, dass bei etwas gelockertem Keilriemen ein leichte Besserung zu erkennen ist.
Wenn beim Schleudern der Widerstand höher wäre, dürfte sich die Trommel mit weniger gespanntem Keilriemen erst recht nicht drehen.


Hallo Aplysio,

Du vermisst nicht zufällig ne Socke :rolleyes: ?

Aber ernsthaft: du wirst wohl nicht umhin können, noch einmal einen Fachmann draufschauen zu lassen, der natürlich auch nicht für lau kommt.
Eventuell holst du dir für die restliche "Lebenszeit" deines alten Schätzchens eine separate Wäscheschleuder, falls es die noch gibt - vorausgesetzt, die Maschine wäscht noch einwandfrei.
Ich kann nachvollziehen daß du sie noch behalten willst, denn daß du da was Gutes hattest, zeigt sich ja schon am Alter des Gerätes.
Drücke dir Däumchen, daß dein Oldie bald wieder richtig funktioniert ! :)


Bei einer 20 Jahre alten WM brauchst du keinen Fachmann mehr zu holen. Entweder du bringst sie alleine zum Laufen oder ... ⚰


Zitat (SieErPaar @ 02.06.2018 21:27:15)
Bei einer 20 Jahre alten WM brauchst du keinen Fachmann mehr zu holen. Entweder du bringst sie alleine zum Laufen oder ... ⚰

Meine

Bearbeitet von viertelvorsieben am 02.06.2018 21:39:38

Zitat (SieErPaar @ 02.06.2018 21:27:15)
Bei einer 20 Jahre alten WM brauchst du keinen Fachmann mehr zu holen. Entweder du bringst sie alleine zum Laufen oder ... ⚰

...kaufst dir ne Wegwerf-Maschine ?

Zitat (viertelvorsieben @ 02.06.2018 21:38:57)
Meine Waschmaschine wird dieses Jahr 49 Jahre alt und ich würde sie immer wieder reparieren lassen. :P

Wau nen halbes Jahrhundert, ja die würde ich auch hegen und pflegen.

Aber was WM betrifft greif ich zielsicher zu Montagsmaschinen. Meine letzten 2 hielten nur knapp 6 Jahre. Die jetzige, nen guter deutscher Hersteller, wird nach 1,5 Jahren nach mehreren Reparaturen ausgewechselt - mal sehen wie es weitergeht.


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!