Wie kann ich ohne Regenrinne Wasser auffangen?

Neues Thema Umfrage

Hallo zusammen!
Ich habe einen großen Balkon und mittlerweile auch sehr viele Pflanzen :)
Leider habe ich aber keine Möglichkeit Regenwasser aufzufangen, da die Regenrinnen vom Dach gar nicht an meinem Balkon vorbei führen.
Habt ihr einen guten Tipp was ich machen kann? Denn Leitungswasser ist mir auf Dauer zu teuer und zu schade.

Ich freue mich schon über eure Tipps!
Vielen Dank!
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Wenn es nach Regen aussieht, Schalen oder Eimer aufstellen.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama @ 23.06.2018 12:20:54)
Wenn es nach Regen aussieht, Schalen oder Eimer aufstellen.

Genau so mache ich es auch....habe gar keine Regenrinne :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Isamama @ 23.06.2018 12:20:54)
Wenn es nach Regen aussieht, Schalen oder Eimer aufstellen.

Richtig, Einfacher geht es nicht. :D
War diese Antwort hilfreich?

Naja da kann ich dann höchstens eine Pflanze mit gießen :wacko:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (BineMo @ 23.06.2018 17:06:56)
Naja da kann ich dann höchstens eine Pflanze mit gießen :wacko:

was hast du denn für Pflanzen auf deinen Balkon ? :o
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (BineMo @ 23.06.2018 11:41:16)
Hallo zusammen!
Ich habe einen großen Balkon und mittlerweile auch sehr viele Pflanzen :)
Leider habe ich aber keine Möglichkeit Regenwasser aufzufangen, da die Regenrinnen vom Dach gar nicht an meinem Balkon vorbei führen.
Schau mal hier

Herzlich Willkommen bei den FMuttis BineMo :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Da eine Regenrinne die Regenmengen eines Daches aufnehmen und über die Ablaufrinne in eine Regenwassertonne laufen lassen, kommt davon eine gute Menge Flüssigkeit zusammen. kommt aber immer auf die Regenmenge an.

Natürliclh kannst Du kleine Fässer oder Eimer aufstellen, sofern es der Platz zuläßt.
Aber die Öffnungen sind ja nicht so groß, dass es sich wirklich lohnen würde. Es sind ja nur "einzelne Tropfen", welche einfach von oben einfallen. Wenn schon aufstellen, dann eher wie oben schon erwähnt, Schalen. Die haben ja weitere Öffnungen und hoooch brauchen sie nicht zu sein. Soviel kommt ja nicht hinein. Sofern kein Starkregen oder gar Unwetter stattfindet.

Eine andere Möglichkeit sehe ich allerdings nicht. Ich kann Regentonnen verwenden, die allerdings in diesem Jahr fast auch nur leer sind.

Ich wünsche Dir gerade deshalb viel Erfolg ;)

War diese Antwort hilfreich?

Hallo und Willkommen,

Vielleicht ist es ein Tipp für dich, falls du einen Tisch mit glatter Platte, idealerweise aus Kunststoff, besitzt:

Stelle bei Regen den Tisch mit Hilfe von Keilen o.ä. schräg und platziere unter die Schräge z. B. eine geschlossene Wäschewanne oder Plastikbox mit großem Umfang/Durchmesser.
Für evtl. Starkregen rüste mit einigen Eimern, die du für alle Fälle bereitstellst, nach.
Wir benutzen dafur einen runden Gartentisch mit 120 cm Durchmesser sowie eine 40-Liter-Box und hatten durch vielen Starkregen in letzter Zeit einiges an Leitungswasser eingespart.

Wenn ich dir helfen konnte, würde ich mich freuen ☺
War diese Antwort hilfreich?

@ horizon
Das ist ja eine super Idee. Warum bin ich nicht darauf gekommen---
Allerdings muss dann auch genug Platz auf dem Balkon sein. Aber egal, auch ein kleiner Tisch kann dann etwas helfen... :blumengesicht: :daumenhoch:

War diese Antwort hilfreich?

Aber sicher liebe Ursula, :blumenstrauss:

Da ich viel Regenwasser für meine Terrassenpflanzen benötige, ist ein kleinerer Tisch sicher ausreichend für eine Balkonbepflanzung. Im Grunde geht es mir selbst nicht direkt über Wassersparen...ich empfinde es nur als Vergeudung, große Mengen von Regenwasser ungenutzt versickert zu lassen. Grundwasser hin oder her...
Regenwasser ist halt , da es weniger kalkhaltig ist, optimal für die meisten Pflänzchen...

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage