geriebener Quark

Wo kann ich geriebener Quark kaufen? was soll ich noch schreiben, wir brauchen geriebener Quark. Ich kann nicht jede Woche nach Prag fahren und dort geriebener Quark holen!
mit freundlichen Grüssen!
P.PUSTINA
Steh gerade auf dem Schlauch:
was ist "geriebener Quark?" :huh:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Reibe den Quark doch selbst. Also du gibst Quark in ein Tuch, drehst es ganz fest zu und drückst somit die Flüssigkeit raus. Forme den Quark zu einer Kugel und lass diese trocknen. Danach kannst du die Quarkkugel reiben. In ganz alten Rezepten wird das so beschrieben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hab jetzt gedacht es ist durchgesiebter Quark gemeint, aber jut....
Gefällt dir dieser Beitrag?
Keine Ahnung warum manche Fragesteller irgendwas in Foren ohne weitere Erklärungen reinschmeißen ,statt einfach mal Google zu bemühen. Man sollte wenigstens mehr Informationen abgeben, wozu und warum.

Gleich mein erster Treffer ergab das man den Quark auspressen und trocknen soll. Wie das geht weiß ich nicht. Vielleicht funktioniert das mit dem Quark bei der heutigen Herstellungsweise überhaupt nicht mehr.

Dicke Milch bekommt man heute auch nicht mehr , die würde bitter. Da muß man sich die Milch direkt vom Bauern holen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat
Gleich mein erster Treffer ergab das man den Quark auspressen und trocknen soll. Wie das geht weiß ich nicht.

Ich kenne das nur so, dass man den Quark in ein sauberes Tuch gibt und darauf klopft, sodass sich die Feuchtigkeit ins Tuch zieht. Ggf nochmal mit weiteren trockenen Tüchern wiederholen. Der Quark wird dann trockener und bröseliger. Reiben könnte man ihn eher nicht, aber so wird er zumindest für viele Rezepte benutzt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Drachima, 26.06.2018)
Reibe den Quark doch selbst. Also du gibst Quark in ein Tuch, drehst es ganz fest zu und drückst somit die Flüssigkeit raus. Forme den Quark zu einer Kugel und lass diese trocknen. Danach kannst du die Quarkkugel reiben. In ganz alten Rezepten wird das so beschrieben.

Genauso geht das. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Magerquark in Tuch, ca. 30 Minuten kochen, ausdrücken, Kugel formen, erkalten lassen, reiben, genießen.
Viel Spaß!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage