Ofenrezepte mit Gemüse (+evt. Fleisch): Suche eigene (eure) Erfahrungsrezepte


Zitat (Orgafrau @ 08.08.2018 23:22:46)
Manchmal kommt es auch darauf an in welchem Ton man die Frage liest.

Genau - der Ton macht die Musik!

Und damit bin ich raus. :)

Zitat (Jeannie @ 08.08.2018 23:12:21)
@Orgafrau: Deinen Umgangston finde ich .. bemerkenswert.  :wacko:

Du möchtest doch eine Auskunft haben. Warum formulierst du dann deine Fragen nicht etwas freundlicher?
Hier im Forum hast du alle Zeit und allen Platz dafür.  :blumen:

Komischerweise habe ich von Dir hier in diesem Thread keinen Beitrag gefunden der irgendwas mit dem Thema Ofenrezepte zu tun hat. Kaum habe ich einen Beitrag geschrieben, der mit dem Thema zu tun hat, meldest du dich zu Wort und kritisierst mich anstatt einen Beitrag über das eigentliche Thema zu schreiben.

Bearbeitet von Orgafrau am 08.08.2018 23:41:29

Zitat (Orgafrau @ 08.08.2018 21:59:01)
Könnt ihr auch mal liebenswerter Weise eine Gradzahl dazuschreiben?

Klingt nach "könntet ihr gefälligst eine Gradzahl dazuschreiben", speziell wenn man die beiden vorigen befehlstonartigen "wieviel Grad" dazunimmt ...


Aus der Off-topic-Diskussion bin ich auch raus und freue mich über weitere Ofen-Rezepte von anderen, die ich ausprobieren kann :)

Zitat (Binefant @ 09.08.2018 00:21:20)
Aus der Off-topic-Diskussion bin ich auch raus und freue mich über weitere Ofen-Rezepte von anderen, die ich ausprobieren kann :)

Ich auch.

Zitat (Jeannie @ 08.08.2018 23:12:21)
@Orgafrau: Deinen Umgangston finde ich .. bemerkenswert. :wacko:

:D :D :D rofl jeder wie er kann . Nicht in jeder Kinderstube wurde das Zauberwort "bitte" vermittelt.

Aber mal ganz allgemein für Aufläufe nehme ich:
bei feuchter Heissluft 160 Grad
bei Heissluft bzw. Umluft 180 Grad
und bei Ober- Unterhitze 200 Grad
und schau nach 2/3 der Backzeit mal nach wie die Bräunung ist und schalte dann entweder rauf oder runter oder lass es so wie es ist.
Ist halt auch ein bisschen Gefühlssache, wie alles im leben

Zitat (idun @ 09.08.2018 08:46:53)
:D :D :D rofl jeder wie er kann . Nicht in jeder Kinderstube wurde das Zauberwort "bitte" vermittelt.

Aber mal ganz allgemein für Aufläufe nehme ich:
bei feuchter Heissluft 160 Grad
bei Heissluft bzw. Umluft 180 Grad
und bei Ober- Unterhitze 200 Grad
und schau nach 2/3 der Backzeit mal nach wie die Bräunung ist und schalte dann entweder rauf oder runter oder lass es so wie es ist.
Ist halt auch ein bisschen Gefühlssache, wie alles im leben

Ja ok, das kleine Wörtchen "Bitte" hat gefehlt. Dafür entschuldige ich mich hier und jetz.

Hab da noch was für den Ofen :D

Auch wieder etwas mit Teig, Feta und Tomaten, aber auch hier ratzfatz gemacht.

Kleine Quiches mit Feta und Tomaten aus der Muffinform
Temperatur, Backzeit und Alternative zur Form siehe unten.

Teig (kann man gut vorbereiten, da der nach der Zubereitung in den
250 g Mehl
1/2 Teelöffel Salz
130 g kalte Butter
1 mittleres Ei
ca. 3 Esslöffel Milch

Mehl mit Salz mischen, Butter in kleine Stücke hacken, alles grob vermengen, dann das Ei und die Milch dazu, fix zu einem glatten Teig verarbeiten, zur Kugel formen, in Folie verpacken und für 1/2 Stunde in den Kühlschrank (länger ist auch ok).

Füllung:
200 g Feta
250 g Tomaten
2 Eier
Kräuter nach eigenem Gusto

Tomaten und Feta klein schneiden. Eventuell von den Tomaten das Innenleben entfernen, da die Füllung zu schlabberig werden könnte. Eier mit Kräuter verrühren, Feta- und Tomatenstücke dazu geben.

Teig ausrollen (ca. 0,5 cm), mit einem Keksausstecher, Glas oder was auch immer Kreise ausstechen. Muffinblech mit etwas Butter ausstreichen, die Teiglinge reinlegen, am Rand etwas hochziehen (nicht bis ganz oben), Füllung hinein (auch nicht bis zum Rand gefüllt, evtl. bis zur Hälfte, max. dreiviertel voll).

Ofen vorheizen auf 200 Grad, mittlere Schiene, ca. 15 - 20 Minuten je nach Ofen. Die Küchlein schmecken warm und kalt.

Alternativ zum Muffinblech:
Blech mit kleinen eckigen Kuchenformen oder eine Tarteform für eine große Quiche.


Zitat (Orgafrau @ 08.08.2018 23:22:46)
Manchmal kommt es auch darauf an in welchem Ton man die Frage liest.

Als Fragesteller hat man dafür zu sorgen, dass der Leser die Frage gar nicht falsch deuten kann - das gilt auch für den Umgangston! Nicht ohne Grund heißt es: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!"

Im Übrigen: jeder

Zitat
Familien-Lieblingsrezept: In eine
Es wird wirklich kein anderes Gewürz benötigt, lässt sich auch für Besuch gut vorbereitenden bis jetzt hat es noch jedem Gast geschmeckt!


Das habe ich jetzt mal ausprobiert, und schmeckt supergut. Das kriegen demnächst auch die Enkelkinder vorgesetzt.

Als nächstes kommen morgen die Süßkartoffel mit Zimt in den Ofen, bin schon gespannt.

Edit: Das Rezept ist von Tara65, so ganz klappt das mit dem Quoten noch nicht :wacko:

Bearbeitet von Tilla am 18.08.2018 20:27:32

Bin gespannt, wie dir die Kartoffeln schmecken, Tilla. :)



Passende Tipps

Grünes Curry mit Kokosmilch, Fleisch und Gemüse

29 8

Seeteufel mit Gartengemüse und Kartoffeln

4 1
Gemüsebrühe so nebenbei machen

Gemüsebrühe so nebenbei machen

27 56

Spaghetti mit Flusskrebsfleisch mit Gemüse

8 2

Bambuskörbchen - schonendes Garen optimal genutzt

4 2

Gemüse-Brot-Auflauf - fast wie auf Mallorca

21 10

Gemüse-Nudel-Auflauf (mal mit Fisch, mal mit Fleisch, mal gemischt)

21 10
Haustiere vor Übergewicht bewahren

Haustiere vor Übergewicht bewahren

21 21

Kostenloser Newsletter