Backen, Ei-Ersatz?


Was kann an Stelle von Eiern beim Backen von Kuchen verwendet werden (Eierallergie) Für jede Antort oder Anregung bin ich sehr dankbar!Meine Mutter leidet an dieser Eierallergie Ev. weiss das jemand. Besten Dank

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo, willkommen bei FM. :blumen:

Man kann wohl Eier beim Backen durch Banane ersetzen.
Klick mal hier.
Ich habe es allerdings noch nie ausprobiert.

War diese Antwort hilfreich?

Reife Banane (ca. 1/2 Banane = 1 mittleres Ei)
Apfelmus (ca. 70 - 80 g = 1 mittleres Ei)
Ei-Ersatzpulver. Kann man auch selbst herstellen: 2 EL Öl, 2 EL Mehl, 1 EL Backpulver, 2 EL Wasser kurz aufschlagen.

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe vor Kurzem erst dieses Rezept hier getestet. Der Kuchen schmeckt super, man merkt ihm nicht die fehlenden Eier an.

Schoko-Minz-Kirschkuchen
Zutaten für ein Backblech:
Für den Teig:
1 Bund frische Minze
600 ml Milch
5 EL säuerliche Marmelade, z. B. Kirsche
420 g Mehl (Weizen, Vollkorn, Dinkel)
240 g Zucker
4 TL
4 EL Kakao
Für den Belag:
1 Glas Sauerkirschen (AG 350 g)
4 EL Gelee, z. B. Minze oder Johannisbeere
200 g Blockschokolade oder Kuvertüre
3 TL geschmacksneutrales Öl

Zubereitung:
Die Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter etwas zerkleinern. Ein tiefes Backblech oder die Fettpfanne gut fetten. Den Backofen auf 200° C vorheizen.
Für den Teig die Minze mit der Milch pürieren, dabei dürfen ein paar kleine Stückchen bleiben.. Die Marmelade unterrühren
Das Mehl mit dem Zucker, dem Natron und dem Kakao gut mischen. Den Milchmix dazugeben und alles mit dem Schneebesen verrühren.
Die Kirschen auf dem Blech verteilen und die Teigmasse sofort darüber gießen, Im heißen Backofen 12 bis 15 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Den Kuchen sofort aus dem Ofen holen und das Gelee auf dem heißen Kuchen vorsichtig verstreichen. Sollte der Kuchen schon abgekühlt sein, das Gelee zunächst erwärmen.
Die Schokolade oder Kuvertüre mit dem Öl schmelzen lassen und als Guss auf dem Kuchen verteilen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass man das Rezept in andere Geschmacksrichtungen abwandeln kann. Versuch macht Klug. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Da habe ich noch eine Seite für vegan backen ohne Ei gefunden.
Dort ist ganz gut erläutert, welcher Eierersatz wie verwendet wird.

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe mal Apfelmus genommen, hat geklappt.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,
ich glaube den Tip mit Sojamehl hat noch niemand gegeben, oder?
1 Ei lässt sich durch einen EL Sojamehl und etwas Wasser ersetzen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
Nadja

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Nadjarebecca @ 18.08.2018 15:12:35)
ich glaube den Tip mit Sojamehl hat noch niemand gegeben, oder?

Doch, lese mal den Beitrag von @Arabärin und klicke den Link an.
War diese Antwort hilfreich?

Herzlichen Dank für den Tip, werde es versuchen! Liebe Grüsse Anita

War diese Antwort hilfreich?

Glaube Banane ist da am einfachsten!

War diese Antwort hilfreich?

Ich benutze immer Weckers Rezept für Ei-Ersatz mit Wasser, Öl und Backpulver. Mehl muss nicht zwangsweise dazu, ich kenne es ohne.
Allerdings habe ich es bisher nur bei Keksen erprobt, da eignet es sich wunderbar, wenn man z.B. von einem Keksrezept nur die Hälfte machen will, es aber 1 Ei enthält, das sich nicht teilen lässt.

Ob sowas wie Rührkuchen oder Muffins damit funktioniert, weiß ich nicht, fände es aber interessant zu wissen, falls jemand Erfahrungen hat. Hab einmal Rührkuchen ohne Ei gebacken, das war pures Gebrösel. Das genaue Rezept weiß ich nicht mehr.
Allerdings habe ich Backpulver, Öl und Wasser eher im Haus, wenn das Ei fehlt, als eine Banane oder Sojamehl.

War diese Antwort hilfreich?