Anfang bei breiter Tesafilmrolle finden bzw öffnen

Neues Thema Umfrage

Hallo,habe einige von den breiten Tesafilm-Rollen rumliegen,bei denen ich keinen "Anfang" finde,habe es schon mehrere Stunden versucht! Gibt es da wohl einen Trick,wie man das leichter öffnen bzw. lösen kann? Danke
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Vielleicht mit einem Küchenmesser?

War diese Antwort hilfreich?

Ich mache das immer mit dem Fingernagel.

Und, ganz wichtig: Wenn ich den Anfang dann gefunden habe, einfach das Ende vom Klebeband nach innen umschlagen. So hat man eine Lasche und die Sucherei entfällt beim nächsten Mal.

War diese Antwort hilfreich?

Wenn man eine Lasche reinknickt, hat man dann aber immer diesen uberflüssigen Schnippel, den man abschneiden muss.
Deshalb klebe ich eine Büroklammer ans Ende der Rolle.

War diese Antwort hilfreich?

Danke, für die Zukunft hilfreich; hilft mir aber im Moment nicht,weil ich hier 5 Rollen habe, die ich erst öffnen muß, um die Büroklammer zu installieren :heul:

War diese Antwort hilfreich?

Wenn du etwas Verlust in Kauf nimmst, ritze doch mit einem scharfen Messer irgendwo in die Rolle rein. Nur eine Ecke, dass es beim Aufrollen nicht wieder zusammenklebt, also ganz vorsichtig und langsam machen.

War diese Antwort hilfreich?

Das mit dem Messer habe ich oben bereits angeraten, aber wurde vom TE wohl übersehen. :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Schokoräubärin @ 12.08.2018 16:40:44)
Ich mache das immer mit dem Fingernagel.

Und, ganz wichtig: Wenn ich den Anfang dann gefunden habe, einfach das Ende vom Klebeband nach innen umschlagen. So hat man eine Lasche und die Sucherei entfällt beim nächsten Mal.

so mache ich das auch :daumenhoch:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 12.08.2018 22:46:55)
Das mit dem Messer habe ich oben bereits angeraten, aber wurde vom TE wohl übersehen. :pfeifen:

Genau, darum habe ich das jetzt nochmal geschrieben. :D
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Cambria @ 12.08.2018 18:05:01)
Wenn man eine Lasche reinknickt, hat man dann aber immer diesen uberflüssigen Schnippel, den man abschneiden muss.
Deshalb klebe ich eine Büroklammer ans Ende der Rolle.

Oder man nimmt einfach den klassischen Klebefilmabroller. Da spart man sich dann auch noch das Rauskramen der Schere :D
War diese Antwort hilfreich?

Wenn du den Anfang mit den hier genannten Mitteln nicht finden kannst, dann ist der Klebefilm wohl überaltert und macht mehr Freude, wenn du ihn schweren Herzens entsorgt. Sonst ärgerst du dich nur endlos darüber.

War diese Antwort hilfreich?

Ich benutze meinen Fingernagel um den Anfang zu finden und dann kommt ein Streichholz in die Lasche. ( war mal ein Tipp hier) :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Ich nehme dazu gern den Glaskeramikfeldschaber.

War diese Antwort hilfreich?

Cambria: Büroklammer ist eine Super-Idee :)

Wenn die Rollen schon verklebt sind, denke ich auch, dass ein scharfes Messer am besten hilft. Man verliert zwar evtl 2-3 Lagen, aber dann funtionieren sie wieder.

War diese Antwort hilfreich?

Ich schneide bei allen Klebebändern immer schräg ab, da findet sich der Anschluss leicht wenn man mit dem Finger drüberstreicht

War diese Antwort hilfreich?

Ich kenne das Problem sehr gut. Es handelt sich bei mir um neue Rollen, an denen man nicht sehen kann, wo ein Anfang ist und in welche Richtung sich das Klebeband abrollen könnte. Ich ritze meist ganz vorsichtig irgendwo mit einer Nadel eine Senkrechtlinie in die Rolle, pieke die Bruchstelle auf und rolle ab. Manchmal findet man mit etwas Verlust zu der Abrollrichtung, manchmal klappt es aber auch gar nicht. Selbst durch minutenlanges "zärtliches" Streicheln mit der Fingerspitze spürt man einfach keinen Anfang............

Bearbeitet von xldeluxe_reloaded am 22.08.2018 22:31:48

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (xldeluxe_reloaded @ 22.08.2018 22:30:07)
Es handelt sich bei mir um neue Rollen, an denen man nicht sehen kann, wo ein Anfang ist und in welche Richtung sich das Klebeband abrollen könnte.

Manchmal lohnt es sich, Markenware zu kaufen - da ist der Anfang gekennzeichnet.
Nach Anbruch kann man dann nach Gusto so verfahren, wie in einigen Vorposts beschrieben.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat: Manchmal lohnt es sich, Markenware zu kaufen - da ist der Anfang gekennzeichnet.

Nö - ist nicht so. Bei den Euro-Rollen von Action z.B. sind die Anfänge auch gekennzeichnet, sogar mit Pfeil, in welche Richtung abgerollt werden muss.

Die Rollen von denen ich rede, sind Markenware und da sag ich mal: Nie wieder!

War diese Antwort hilfreich?

Wenn ich es allein nicht schaffe delegiere ich es...ääh bitte ich meine Nachbarn um Hilfe. :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?

Wo ist eigentlich der TE. Etwa immer noch auf der Suche? :D

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (viertelvorsieben @ 25.08.2018 19:15:49)
Wo ist eigentlich der TE. Etwa immer noch auf der Suche? :D

Hat wahrscheinlich den Anfang gefunden und klebt nun als Platzhalter an/in der Rolle :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Kampfente @ 25.08.2018 20:03:48)
Hat wahrscheinlich den Anfang gefunden und klebt nun als Platzhalter an/in der Rolle :pfeifen:

:lol:
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Eigene Schutzfolie für das Handy basteln

Eigene Schutzfolie für das Handy basteln

3 7
Gesellschaftsspiel: Zu welchem Gegenstand gehört dieses Geräusch?

Gesellschaftsspiel: Zu welchem Gegenstand gehört dieses…

4 6
Tesa zur Kennzeichnung von Vorratsbehältern

Tesa zur Kennzeichnung von Vorratsbehältern

18 11
Tassimo - günstig Tee aufbrühen

Tassimo - günstig Tee aufbrühen

12 6
Aus Gräsern hergestellt: dreidimensionaler Deko-Stern

Aus Gräsern hergestellt: dreidimensionaler Deko-Stern

9 10
Selbstklebende Wandtattoos preiswert selbst machen

Selbstklebende Wandtattoos preiswert selbst machen

24 22
Gewürze für unterwegs: im Trinkhalm

Gewürze für unterwegs: im Trinkhalm

9 16
Häuser als Fensterdeko

Häuser als Fensterdeko

12 8

Kostenloser Newsletter