Unangenehmer Geruch in neu bezogener Wohnung

Neues Thema Umfrage

Hallo. Seit 2 Nächten wohnen wir in unserer neuen (sanierter Altbau ) Wohnung. Kommt man rein, riecht es seltsam, auch im Schlafzimmer. Bei verstärktem Lüften mit Durchzug wird es kurzzeitig besser aber irgendwie hängt dieser säuerliche Geruch drin. Es gibt keinen Teppichboden. Ich wüsste gern die Ursache bevor ich versuche den Geruch mit Duftmitteln zu übertünchen...

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Dürfte durch die Sanierung kommen (wirklich keine Renovierung?). Sollte mit der Zeit weniger werden.


Ob Sanierung oder Renovierung weiß ich nicht. Die Wände wurden auf jeden Fall frisch gestrichen und in der Küche wurde neuer Boden verlegt.


Ich würde mal mit dem Vermieter sprechen und ihn riechen lassen, vielleicht weiß der woher der komische Geruch kommt... :pfeifen:


Zitat (Affi123 @ 05.09.2018 10:52:16)
Ob Sanierung oder Renovierung weiß ich nicht. Die Wände wurden auf jeden Fall frisch gestrichen und in der Küche wurde neuer Boden verlegt.

Das sind Hauptursachen für Gerüche. Da hilft nur abwarten und immer wieder gut durchlüften. Mit der Zeit verschwindet der Geruch. Als mein Bad neu gestrichen wurde (Lackdecke) hat das gut ein halbes Jahr gedauert.

Hallo Affi,
wie lange dauert es, bis Du den Geruch wieder wahrnimmst?

Ich würde versuchen den Ort der Geruchsherkunft einzugrenzen. Dazu einmal gut durchlüften, dann alle Räume gegeneinander verschließen. Fehlende Türen / Durchgänge mit einer Decke oder einem Laken halbwegs dicht zuhängen. Dann die Wohnung für einige Zeit verlassen. Könnten mehrere Stunden sein, je nachdem wie lange es bisher dauerte, bis der Geruch wieder wahrnehmbar wurde.
Ggf. einen längeren Spaziergang machen und Eis essen gehen.

Mit 'gelüfteter' Nase in die Wohnung zurückkehren und dann mit Muße vom Eingang aus jeden Raum behutsam nacheinander einzeln betreten und langsam durchschreiten, um festzustellen, in welchem der Räume der Geruch am stärksten / deutlichsten oder nur dort und in welchem Bereich auftaucht.

Damit könntest Du die Ursache vermutlich besser ausmachen, bzw. einiges an Möglichkeiten ausschließen.

Z.B. Küche ist geruchsfrei = der neue Boden ist es nicht.
Bad ist geruchsfrei = es kommt nicht aus den Abflüßen, der Lüftung oder von hinter den Kacheln.

Ich hab auf die Art und Weise mal eine von meiner liebsten Katze mitgebrachte, aber dann irgendwo verendete Maus gefunden. Am Ende konnte ich den möglichen Raum auf 2 Qudratmeter eingrenzen und hab dann dort erfolgreich gesucht.

Hoffe ihr könnt der Ursache mit so einem Test einen guten Schritt näher kommen.

Gruß ~ molch :)


Ich finde ja es riecht ähnlich beißend wie Zwiebeln. Und den Geruch nehme ich schnell wahr. Wenn ich am Boden schnupper ist nix, eher an den Wänden.


Affi, vielleicht hat vor der Sanierung ein starker Raucher in der Wohnung gewohnt.

Es gibt zwar heute Farbe, die eine Art Sperrschicht herstellt, aber manchmal hilft nur noch den Putz abhacken.


…Ich tippe auf den Kleber des Küchenfußbodens (viel lüften, dauert mind. 2 Wochen)
Falls es durch das erwähnte Eingrenzverfahren die Küche ist,
- Tür zu halten, damit der Rest der Wohn. bald „Geruchfrei“ ist
- immer wieder jap. Öl auf dem Glaskeramikfeld verbrennen
- falls die Abzugshaube einen Außenanschluss hat, die mal länger laufen lassen, neben anderem!
- Kaffeepulver in der Wohnung verteilen, der Essig-Geruch war bei mir nach 3 Tagen weg
- falls Vormieter starker Raucher war, wird es aufwändig, Maler-Fachmann fragen
Viel Erfolg 


Könnte es sein , dass der säuerliche Geruch vom Silkon kommt ? Vielleicht in Bad oder Küche neue Abdichtungen ? Oder hat jemand neue Fliesen mit Silikon geklebt ? Doch , das gibt es , mein letzter Vermieter tat das .
Aber , wie schon geschrieben , frag den Vermieter dazu .


Sollte der Fussboden in der Küche tatsächlich mit Kleber verlegt worden sein, würde ich an unauffälliger Stelle Kleber abkratzen und den Fussbodenverleger bitten, dies untersuchen zu lassen. Hatten wir im Büro! Nach längerem Suchen ( wir bekamen neue Möbel und einen neuen Boden) war es der Kleber. Eine ganze Charge war laut dem Bodenfachmann verseucht, enthielt Giftstoffe. Deshalb war es uns auch ständig schlecht. Nach Komplettaustausch des Bodens war der Spuk vorbei!


Warte am besten erstmal ein paar Tage oder Woche. Wenn es denn nicht besser wird, Vermieter kontaktieren.


Neues Thema Umfrage