Mandelplätzchen: weiterverarbeiten


Mir sind meine Mandelplätzchen verunglückt beim Backen.
Kann ich diese in einem anderen Teig weiterverarbeiten?

über eine Hilfestellung würde ich mich freuen.

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Du könntest einen Tortenboden ohne Backen daraus machen.

Rezepte dafür findest du mit folgenden Suchbegriffen über eine Suchmaschine:
"kuchenboden aus keksen + rezept"

War diese Antwort hilfreich?

Oder mit Alkohol/Kaffee/Fruchtsaft tränken und "Trifle" draus machen. Oder sowas wie Tiramisu.

Hier ein paar Beispiele, aber es gibt unzählige Rezepte:
https://www.lecker.de/trifle-rezepte-fuer-d...sert-59447.html

EDIT:
Bzw... was heißt denn verünglückt? Und welche Plätzchen sind das?

Sind sie essbar, aber nur nicht schön? Dann hilft vielleicht auch ein bisschen Deko.
In weiße Schoki tunken oder Zuckerguss drauf, ein paar Zuckerherzchen o.ä., fertig.
Oder sind es Makronen? Da sind die Weiterverarbeitungsmöglichkeiten sicher eingeschränkter bzw andere als bei Mürbeteigplätzchen.
Oder heißt "verunglückt" verbrannt oder eine wichtige Zutat fehlt, und es schmeckt komisch, das wäre eher schlecht, denke ich.

Bearbeitet von Victoria Sponge am 14.12.2018 19:30:49

War diese Antwort hilfreich?

sag doch bitte, was mit ihnen nicht stimmt. sonst kann man dir nicht gut weiterhelfen.

leckere plätzchen, die nicht so hübsch aussehen, kann man in schokolade tauchen. aber ich finde, sie müssen auch gar nicht perfekt aussehen.

ansonsten passt jeder krümel in pudding, joghurt, quark oder mascarpone hinein. dazu noch weitere leckere zutaten wie honig, sirup, zucker, obst, saucen und anderes, und fertig ist ein köstliches dessert.

du kannst die plätzchen auch zerstoßen und als süßes paniermehl verwenden, oder auch in butter anrösten und daraus eine süße suppe machen. wegwerfen musst du die plätzchen nicht.

War diese Antwort hilfreich?

Gerade habe ich ein weihnachtliches Rezept für kleine Käsekuchen mit Spekulatiusboden gefunden.
Das geht sicher auch mit den "verunglückten" Mandelplätzchen:

Klick hier

War diese Antwort hilfreich?

Ganz herzlichen Dank für alle guten Ratschlägen. Ich habe die Mandelplätzchen zu einem
Käsekuchenboden verarbeitet und er hat vorzüglich geschmeckt.

Eine noch recht gute :advent: Zeit und viel Freude beim Backen.

War diese Antwort hilfreich?

Super! :daumenhoch:

Danke für die Rückmeldung. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter