Lackgeruch wegbekommen


Hallo zusammen. Ich bin vor nem halben Jahr umgezogen und in der neuen Wohnung sind zu Beginn die Fenster und Heizungen gestrichen worden, aber seid dem riecht es NUR im Kinderzimmer streng nach Lack. Durch heizen und lüften bekomme ich den Gestankt nicht raus. Ich hab auch schon versucht die stellen zu föhnen, kein Erfolg. Wenn ich Lüfte ist der Gestank weg, aber sobald die Türen und Fenster wieder geschlossen sind, kommt der Gestank wieder und das ist jetzt im Winter eben schlimm. Wir wohnen ganz unten, dort ist es schon sehr kalt, ich komm auf Max 21 grad beim heizen, der boden ist auch sehr kalt, daher schließe muss ich oft die Türe, um solche Temperaturen erst zu erreichen. Kommt man dann in den raum rein, stinkt es wieder extrem. Ich hab auch schon in den Raum Kaffee oder Duftstäbchen aufgestellt, dann ist der gestankt kurz weg, aber sobald man in den Raum wieder schließt und man später wieder rein kommt riecht es auch wieder und das duftzeug will ich auch ned unbedingt immer im Kinderzimmer lassen. Aber ich hab auch Angst das es schädlich fürs Kind ist. Aber laut der Lackfarben Dose war es nichts schädliches.

Hat jemand ein Tipp wie man den Gestank weg bekommt, außer Lack wieder runter kratzen? Nach einem halben Jahr sollte das eigentlich weg sein, oder nicht?


0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich denke, es kommt darauf an, welchen Lack man verwendet. Bei uns wurde mal das Treppenhaus gestrichen bzw. das Holzwerk lackiert, das hat gut und gerne ein halbes Jahr gerochen, in den ersten drei Monaten sogar so unerträglich, dass permanent das Treppenhausfenster sperrangelweit aufbleiben musste.

Wenn man es in der Hand hat, kauft man am besten direkt geruchsarmen Lack. Wenn Handwerker kommen, bringen die ihr Zeug natürlich mit, wobei es die Frage ist, ob man da reklamieren könnte, wenn es sehr schlimm ist und überhaupt nicht besser wird.
Wenn der Lack mal drauf ist, hilft wahrscheinlich nichts anderes als lüften und warten oder ihn wieder abmachen.

Warum es nur im Kinderzimmer riecht, wenn überall gestrichen wurde, ist allerdings rätselhaft. Ist es ggf doch was anderes, ein Möbelstück oder ein neues Spielzeug vielleicht? Oder wurde die Heizung nur dort neu gestrichen? Ich kann mir vorstellen, dass das ggf schon eine Weile ausdünstet, wenn sie nun auf Hochtouren läuft.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Maximuster2019 @ 09.01.2019 09:52:32)
Nach einem halben Jahr sollte das eigentlich weg sein, oder nicht?

Anfang 2018 wurde die Holzdecke meines Bads lackiert. Selbst nach einem halben Jahr war immer noch dieser Geruch vorhanden. Es hat bis gut in den Herbst gedauert, bis ich endlich gar nichts mehr gerochen haben. Ich kann dir daher nur zu Geduld raten. Das vergeht, dauert aber leider sehr lange.
Im Kinderzimmer hätten die Handwerker einen Lack nehmen müssen, der Kindern gerecht wird, d.h. der auch für Kindermöbel oder Kinderspielzeug genommen wird. Das ist offensichtlich nicht geschehen und so kann ich nur Geduld empfehlen.
War diese Antwort hilfreich?