Auto - Schaltung oder Automatik


Ich fahre schon seit 8 Jahren Automatik und würde nie mehr Tauschen. Benzin Verbrauch ist bei mir (Benziner VW Golf Kombi) 5,5 Liter. Die Vorteile die ich habe: Tempomat, Einparkhilfe ich bei mir ganz Automatik ich steige aus und drücke auf denn Schlüssel Knopf Parkt dann ganz Automatisch ein und ich Schaue zu. Auch der Fahrautomatik ist Prima denn Schalte ich ein im Stau oder Schleich Verkehr und ich mach nix mehr. Er Fährt dann von selbst Vorwärts Schnell oder Langsam wie der Verkehr auch ist. Ich kann mich dann Entspannen oder Grandig sein weil es so langsam geht. Reparatur Kosten hatte ich bis jetzt noch keine.


Da kann ich mich voll und ganz anschließen. Nach über 50 Jahren fahren mit Schaltgetriebe habe ich jetzt umgestellt und genieße es unglaublich.
Ich hatte keine Probleme zu schalten, aber ohne Schaltung ist das Fahren wunderbar, ich hätte es mir nicht träumen lassen! Auch die Umstellung war kein Problem.
Alles Gute!


dankeschön.

vielleicht wäre es ne option, ein auto mit automatik zu mieten, im urlaub, dann kann / muß ich mich damit auseinandersetzen.


Zitat (HeideB @ 17.02.2019 11:19:50)
. Ich kann also nur zu Automatik raten, wenn man den Aufpreis dafür nicht scheut.

Der Aufpreis wäre nicht das Problem, nur bekomme ich den Wagen, den ich demnächst, also in diesem Jahr fahren möchte, nicht als Automatikwagen. Ich habe schon einige Autoseiten durch, bin aber durch viele gute Kommentare hier jetzt durchaus bereit für Automatik. Mein "Ruckelfahren", weil ich die Kupplung nicht finde, geht mir nach über 40 Jahren unfallfreier und durchaus "schnittiger" Fahrerfahrung auf die Nerven und Einparken mit großen Autos war in der letzten Zeit auch ein Problem. Automatik ist wie Rollstuhl: Man lässt fahren - passt zu mir rofl
Ich bin bereit! :D

AUTOMATIK !!!!!

Da gibt es nichts hinzuzufùgen.

Aaaaaber: Wenn es am Preis scheitern sollte, würde ich auch einen Wagen mit höherem km-Stand oder ein älteres Baujahr auswählen.

Bearbeitet von horizon am 17.02.2019 21:24:15


[B][FONT=Courier][SIZE=7]
Einmal Automatik -immerwieder Automatik ,weil mann/frau fährt ENTSPANNTER!!Umstellung MUSS halt geübt werden !!Hatte lange Zeit einen Kangoo mit Schalter und ein Wohnmobil mit Automatik-ein SUPER Gefühl -es läuft immer flüssig ,ob im Stau oder rangieren rückwärts in engen Einfahrten oder sonstwo.Zählt DOCH MAL ,WIE OFT MAN EIN-ODER AUSKUPPELT ,auf NUR 1 (rofl ) Kilometer in der Stadt !!!Ständiges Stopp- and -Go !! Automatik ist ne`WUCHT !! Am Ende habe ich den Schalter verkauft und auch einen PKW mit Automatik gekauft , und DAS obwohl ich 30 Jahre sehr sehr GERNE NUR schaltgetriebene Autos gefahren habe - Automatik ist was für Faule oder OPA`S [I]war meine Rede !!Aber was schert mich -was gestern war !!


Warum schreist du denn so? :unsure:

Wahrscheinlich, weil deine Ausrufezeichentaste immer doppelt anschlägt. :pfeifen:


Zitat (attesi @ 18.02.2019 11:21:39)
.Zählt DOCH MAL ,WIE OFT MAN EIN-ODER AUSKUPPELT ,auf NUR 1 (rofl ) Kilometer in der Stadt !!!Ständiges Stopp- and -Go !!

Ich bin Vielfahrer und stehe eigentlich wöchentlich auf der A2 im Stau. Oh ja, das kann nerven: Kuppeln, Gang, 1 km vorruckeln, auskuppeln....

Zitat (attesi @ 18.02.2019 11:21:39)
Zählt DOCH MAL ,WIE OFT MAN EIN-ODER AUSKUPPELT ,auf NUR 1 (rofl ) Kilometer in der Stadt !!!Ständiges Stopp- and -Go !!

Ja und? Ist doch super. Hält Beine und Füße in Bewegung und tut den Venen gut. :P Automatic ist doch langweilig. :laaangweilig:

Zitat (viertelvorsieben @ 18.02.2019 20:57:03)
Ja und? Ist doch super. Hält Beine und Füße in Bewegung und tut den Venen gut. :P Automatic ist doch langweilig. :laaangweilig:

:daumenhoch: :daumenhoch:

Zitat (viertelvorsieben @ 18.02.2019 20:57:03)
Ja und? Ist doch super. Hält Beine und Füße in Bewegung und tut den Venen gut. :P Automatic ist doch langweilig. :laaangweilig:

:daumenhoch:

Bei Automatik wusste ich immer nichts mit meinem zweiten Bein anzufangen. :D

Zitat (tante ju @ 19.02.2019 17:33:54)
:daumenhoch:

Bei Automatik wusste ich immer nichts mit meinem zweiten Bein anzufangen. :D

Fährt man halt ganz elegant mit dezent übereinander geschlagenen Beinen :D

Ich habe einen Toyota Verso mit einer ganz besonderen Automatik. die kann man sogar von Hand schalten, wenn man will, dass mache ich manchmal bei längeren Bergabfahrten. Diese Automtik hat aber nichts mehr mit den alten Automatik von früher zu tun, ich habe 7 Gänge und der Motor schaltet ohne Schaltpause. Das ganze nennt sich Multidrive. Ich habe damit in vier Jahren knapp 80.000 Kilometer zurückgelegt. 130 km/h fahre ich bei knapp unter 3000 Umdrehungen. Ich persönlich finde es prima.

Gruß
Lotte


Das wird auf jeden Fall am Anfang eine Umstellung sein.
Ich persönclich fahre lieber mit manueller Schaltung, aber das kann auch gut sein, dass ich mir in höherem Alter einen Wagen mit Auomatik zu lege. Da das


Zitat (clausi0102 @ 07.03.2019 11:14:10)
Das wird auf jeden Fall am Anfang eine Umstellung sein.
Ich persönclich fahre lieber mit manueller Schaltung, aber das kann auch gut sein, dass ich mir in höherem Alter einen Wagen mit Auomatik zu lege. Da das Auto fahren in dem Alter eh wieder stressiger wird, denke ich, dass die automatische Schaltung dabei eher als Entlastung wirkt.

Ja so ist es wohl: Durch gesundheitliche Einschränkungen wäre es auch für mich die bessere Entscheidung. Allerdings wird der SUV, den ich suche, viel zu selten mit Automatik als Jahreswagen angeboten, denn es geht ja auch noch darum, dass er schwarz sein muss B)