Der Oberfaden spring immer raus

Neues Thema Umfrage

Hallo bin neu hier ,

Also ich bin eine Anfängerin bei der Nähmaschine aber ich kann das irgendwie nicht kapieren oder bin ich zu doof.

Habe alles gemacht auch der Unterfaden sowie der Oberfaden in den nadel rein gemacht habe den Fuss runtergemacht auch die nadel will ich anfangen geht der Faden raus. Bin ich zu doof oder will der Faden nicht drine bleiben. Habe die Nähmaschine Geschenkt bekommen Silber Rest snm 33 B1.

Wer kann mir helfen

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Der Unterfaden darf nicht in die Nadel.


Wenn Du den Faden in die Nadel einfädelst, ziehe ihn ca. 15 cm durch, dann sollte das nicht mehr passieren.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du richtig einfädelst. Schau in die Bedienungsanleitung, da ist es bestimmt beschrieben.
:D

Bearbeitet von DWL am 15.02.2019 20:51:57


Zitat (Panky2016 @ 15.02.2019 20:41:30)
Habe alles gemacht auch der Unterfaden sowie der Oberfaden in den nadel rein gemacht

der unterfaden wird nicht eingefädelt! er kommt aus der spulenkapsel heraus. du fädelst den oberfaden richtig ein, hältst das ende etwa 10 cm links von der nadel entfernt mit der hand ein wenig straff und drehst mit der rechten hand das rad in die leichte richtung. ich weiß auswendig nicht, ob es zum körper hin oder weg ist.

die nadel senkt sich, dreht sich um die spulenkapsel und kommt oben wieder heraus. dabei hat sie den unterfaden mitgebracht. nun ziehst du ihn heraus und legst ihn etwa 10 cm lang nach hinten, von dir weg, ebenso wie den oberfaden. auf youtube gibt es dafür sehr gute anleitungen.

achte auch darauf, dass die nadel richtig eingesetzt ist. der oberfaden muss stark genug sein (zu altes garn wird leicht brüchtig und reißt sehr leicht) am wichtigsten ist jedoch, dass der oberfaden richtig eingefädelt ist. meistens wird der weg mit ziffern oder punkten markiert. auf jeden fall sollte es in der bedienungsanleitung stehen.

ich wünsche dir dabei viel erfolg! nähen ist ein wunderschönes hobby, wenn man dabei erfolg hat. ansonsten ist es nur frust. :hihi:

Bearbeitet von seidenloeckchen am 15.02.2019 22:40:36

Das weiß ich das der Unterfaden nicht in die nadel darf ist wohl klar ich meine den Oberfaden egal wie lang der Faden ist er springt immer raus.


Zitat (Panky2016 @ 15.02.2019 20:41:30)
Habe alles gemacht auch der Unterfaden sowie der Oberfaden in den nadel rein gemacht

weswegen schreibst du dann, dass du den unterfaden in die nadel "reingemacht" hast? :blink:

meine hilfsbereitschaft endet hiermit.

Zitat (Panky2016 @ 15.02.2019 22:37:04)
Das weiß ich das der Unterfaden nicht in die nadel darf ist wohl klar

Na, dann lies Dir Deine Frage noch mal durch. Ich habe es jedenfalls so verstanden, daß Du beide Fäden in die Nadel eingefädelt hast. :rolleyes:

Hallo :blumen:

Ich vermute, die Oberfaden-Spannung ist zu stramm eingestellt. Lockere sie etwas lt. Gebrauchsanweisung, dann müßte es gehen.
Ach ja...benutze am besten für Ober- und Unterfaden identisches Garn...auch sehr wichtig.

Viel Erfolg!


Neues Thema Umfrage