Oberfaden verheddert sich/Dringend Hilfe benötigt: Nähmaschine


Hallo! Ich hoffe das man mir hier helfen kann und zwar:
Ich habe eine Victoria 2200.
Davor habe ich genäht und alles war ok und jetzt:
Beim fertig nähen ist unten am Stoff der Unterfaden mit einen Oberfadenwirrwarr und der Oberfaden ist mit einzelnen lockeren Schlaufen um den Unterfaden.
Und wenn ich Pech hab reißt dann noch der Oberfaden beim nähen

Ich hab schon so alles versucht Nadel gewechselt,Sauber gemacht, garn gewechselt,3-5 mal Oberfaden und Unterfaden neu eingefädelt mit der Spannung der beiden rumgespielt.Habe selbst die Stichplatte gewechselt aber es bringt nichts

Bearbeitet von MarinaL am 15.11.2016 21:03:55


Hm, schwer zu sagen, weil du schon so viel ausprobiert hast.

Da könnte man höchstens noch ins Detail gehen: Nadel und Garn gewechselt, was heißt das? Hast du auch die Nadelstärke gewechselt und Garn einer anderen Marke benutzt?

Neulich hatte ich das Problem mal, weil eine Nadel zu dick war. Ich hatte für soliden Jeansstoff in drei Lagen ein ordentliches Kaliber gewählt, aber es war doch eine Größe zu viel. Da hat es Schlaufen genäht, eine Nadelstärke drunter ging es dann reibungslos. Ansonsten ist meistens das Nähgarn schuld. Manchmal stimmt einfach die Qualität nicht.

Bearbeitet von Schelmin am 16.11.2016 10:39:41


Oder vielleicht doch den Faden falsch geführt? Neben der Feder entlang? Passiert schon mal.


Hast du nach dem säubern ein bischen geölt? Nähmaschinenöl. Sonst fällt mir auch nichts ein. Meistens ist es irgendwas banales.


Probiere auch mal eine andere Stichlänge. Ist zwar seltsam und ich kann es mir nicht erklären und es sollte so eigentlich nicht sein, aber gestern hatte ich das Problem, dass es bei einer großen Stichlänge Schlaufen genäht hat, und bei der kleineren dann nicht mehr.



Kostenloser Newsletter