T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Gelber Fleck nach Wasserstoffperoxid

Neues Thema Umfrage

Hallo ihr lieben !!!

Meine neue Bluse ist 100% Viscose. Ich habe vor ein paar Tagen einen kleinen roten Fleck entdeckt der für aussah als wäre es Blut . Also habe ich den Fleck mit Wasserstoffperoxid getränkt und dann in die Sonne gelegt. Nach einer Weile sehe ich das aus diesem winzigen roten Fleck ein fast Handflächen großer gelber Fleck geworden ist. Meine Tochter hat sofort Fleckenspray drauf gemacht und sofort gewaschen . Der Fleck ist unverändert !!!
Ich könnte heulen. Ich habe mir die Bluse erst gekauft. Mein absolutes Lieblingsstück !

Flecken, Reinigen, Putztipps, Rezepte:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Wasserstoffperoxid bleicht doch, oder? Da kann man mit Fleckentferner dann auch nicht mehr viel machen. Tut mir leid :trösten:


Zitat (evil-damien @ 05.04.2019 12:52:46)
Hallo ihr lieben !!!

Meine neue Bluse ist 100% Viscose. Ich habe vor ein paar Tagen einen kleinen roten Fleck entdeckt der für aussah als wäre es Blut . Also habe ich den Fleck mit Wasserstoffperoxid getränkt und dann in die Sonne gelegt. Nach einer Weile sehe ich das aus diesem winzigen roten Fleck ein fast Handflächen großer gelber Fleck geworden ist. Meine Tochter hat sofort Fleckenspray drauf gemacht und sofort gewaschen . Der Fleck ist unverändert !!!
Ich könnte heulen. Ich habe mir die Bluse erst gekauft. Mein absolutes Lieblingsstück !

Tja, die Bluse ist nun leider hinüber! Den ausgeblichenen Fleck kannst Du nicht mehr entfernen, denn da ist nix mehr, was zu entfernen wäre. :pfeifen:

Du wirst diese Bluse wohl oder übel unter "bezahltes Lehrgeld" verbuchen müssen und weißt hoffentlich für die Zukunft, daß Wasserstoffperoxid garantiert nicht dazu geeignet ist, Flecken gleich welcher Art, damit zu entfernen. :trösten:

Es gibt weitaus weniger aggressive und harmlosere Mittel - Gallseife zum Beispiel - um auch u. a. Blutflecken aus Textilien zu entfernen. :daumenhoch:

Ist die Bluse weiß?
Dann im Sommer ein paarmal klatschnass in die Sonne legen. Ggf hilft das.
Ist mir mal mit einem weißen Sonnenhut (BW-Jeans) passiert, mit Ace. Aus einem kleinen Kirschfleck wurde ein großer gelber Fleck. Hab den Hut einfach weiterbenutzt und ihn nach dem Waschen immer in der Sonne trocknen lassen, irgendwann war es weg.

Wenn die Bluse bunt ist, kann man nichts mehr machen, außer drüberfärben.


Zitat (Victoria Sponge @ 05.04.2019 15:47:24)
...........

Wenn die Bluse bunt ist, kann man nichts mehr machen, außer drüberfärben.

Färben nützt bei einer farbigen Bluse nur bedingt etwas.

Der ausgeblichene gelbliche Fleck wird auch nach einer Einfärbung immer sichtbar bleiben, weil er die Farbe nicht so intensiv annimmt, wie das übrige, bereits farbig vorbehandelte Gewebe.

Zitat
Färben nützt bei einer farbigen Bluse nur bedingt etwas.

Kommt wahrscheinlich auf die Farbe an und wie kontrastreich sich der gelbe Fleck abhebt.
Ist immer schwer zu sagen, wenn man wenige Anhaltspunkte hat.

Ich habe mehrfach probiert, ausgeblichene Flecken durch Nachfärben "unsichtbar" zu machen, aber es funktioniert nicht.

Die einzige Möglichkeit, so einen ausgeblichenen Fleck verschwinden zu lassen funktioniert nur dann, wenn das zu färbende Teil zuerst gänzlich von der vorhandenen Farbe befreit und sodann komplett neu eingefärbt wird.
Allerdings klappt das meist nur mit professionellen Entfärbern, welche z. B. in chemischen Reinigungen verwendet werden.

Diese Auskunft erhielt ich auf Nachfrage von einem Reinigungsfachmann.


Glaube zwar nicht, dass es evil-damien noch interessiert, aber falls es für jemanden anderen wichtig ist...

Hab gestern eine khakifarbene Cargohose aus Baumwolle gefärbt, die an den Oberschenkeln extrem ausgeblichen (fast beige) war. Auch die Taschen sahen schon sehr "used" aus.
Die Hose bekam mit schwarzem Simplicol eine tolle einheitliche Farbe, nicht schwarz, eher sehr dunkelbraun. Sieht aber gut aus, auch mit den immer noch khakifarbenen Nähten. Die ausgeblichenen Stellen sind voll gefärbt. man sieht nichts mehr.
Kann also funktionieren.

Bearbeitet von Victoria Sponge am 03.05.2019 14:00:45


Diese auf natürliche Weise ausgeblichenen Stellen sind ja auch etwas anders zu bewerten, als Stellen, welche durch chemische Fleckenentferner von jeglicher Färbung "befreit" wurden.

Eine Jeans z. B., welche an den Oberschenkeln, Tascheneingriffen usw. ihre Farbe durch Abnutzung verloren hat, wird durch eine Neueinfärbung wieder eine kräftige, aber trotzdem unterschiedliche Färbung erhalten und diese wird randlos ineinander übergehen. Ein Fleck, welcher durch chemische Entfärbung entstanden ist, wird beim Neueinfärben immer einen sichtbaren Rand von hell - auf dem entfärbten Fleck - bis dunkel auf dem übrigen Stoff zurückbehalten.

Bearbeitet von Brandy am 03.05.2019 14:08:33


Wenn der Fleck tatsächlich aus Blut bestand, hast du jetzt nach den oben geschilderten Behandlungen Eisenverbindungen als Fleck auf der Bluse; die sind gelb gefärbt. Durch längeres Einlegen in eine konzentrierte wässrige Citronensäure-Lösung kannst du diese in eine wasserlösliche farblose Verbindung umwandeln. Danach gut mit klarem Wasser auswaschen, damit nichts von der Verbindung im Gewebe zurückbleibt.


Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

8 Antworten gelber fleck vom Waschmittel! 3 Antworten Ace und jetzt ein gelber Fleck :( 5 Antworten Wasserstoffperoxid: Hilfe 3 Antworten Gelber Fleck v. mitgewaschenem Notzizettel 1 Antwort Gelber Fleck auf Laminat