Familienfoto fürs Wohnzimmer

Neues Thema Umfrage

Zitat (Ensi @ 17.06.2019 12:09:22)
Ich habe bei einem Möbelstück ehrlich gesagt noch nie so massiv ablehnende Reaktionen bekommen wie jetzt zu den Familienfotos...

Bezieht sich das jetzt auf dein reales Umfeld oder auf die Meinungen hier im Forum?

Also meine Meinung ist, meine Fam. möchte ich nicht übern Sofa hängen haben...
Aber jeder so wie er es gerne haben will, Geschmacksache das Ganze :blumen:


Wenn die Familie oder das eine oder andere Mitglied zu Besuch kommt, ist es absolut okay! Aber sie müssen nicht auch noch präsent überm Sofa hängen, wenn sie nicht da sind!

Auch wir haben ein paar ganz normale Rahmen mit dem einen oder anderen Foto der Enkelin und auch das Hochzeitsfoto von deren Eltern auf einem Sideboard stehen, aber eine Großaufnahme aller Familienmitglieder überm Sofa.....ne, ne, bei aller Liebe, aber mein Wohnzimmer ist eben kein Museum, keine Galerie oder sonstwie ein Ausstellungsraum.

Weitere Fotos der Familie befinden sich in Alben und auf der externen Festplatte und da bleiben sie auch.

Ich bzw. wir haben unsere Wohnung eingerichtet, wir müssen uns dort wohlfühlen und wem es so nicht gefällt, der soll wegbleiben und sich im Museum die alten Meister angucken!


Wenn ich das bei dem ganzen "ich könnte, wollte, weiß nicht" richtig verstanden habe, soll die eigene Familie (also Mama, Papa, Kind(er) auf dem Foto sein, nicht die verwandten ...

Meine Eltern haben auch uns Kinder als Fotos im Schlafzimmer auf dem Regal über dem Kopfende stehen, finde ich auch absolut in Ordnung. Und wer ein stilistisch gutes Foto seiner Familie in der Wohnung hängen haben möchte, warum denn nicht? Aber da würde ich mich nach meinem ureigenen Geschmack (und den Empfehlungen des Fotografen) richten, nicht danach, was der besuch wohl denken mag. Denn ich muss in der Wohnung leben, nicht mein Besuch. Und was nützt es mir, wenn das Foto den Besuchern super gut gefällt, ich es aber eigentlich scheußlich finde?

Bei meiner Oma hingen alle Enkel im Flur als kleine gerahmte Bilder an der Wand, fand ich auch passend, also großes Konterfei mag ich mein Bild nicht in meinem Wohnzimmer hängen haben, passt auch gar nicht zu meiner sonstigen Einrichtung. Aber das darf gerne jeder für sich selbst entscheiden, ich würde da nie sagen "uargh, das ist scheußlich". Und als Besuch habe ich da erst recht kein Mitspracherecht ...


Sie möchte das Foto überm Sofa. Punkt. Was diskutiert ihr darüber? Es ging um die Aufmachung des Bildes.
@Ensi, es muss euch gefallen, nicht euren Besuchern.

Und wenn jeder das anzieht was er mag, dann Gute Nacht. Die eine kommt mit ner grünen Bluse, der nächste mit nem lila gestreiften Hemd, der dritte hat was kariertes, das kleine Mädchen was pinkfarbenes. Und das soll schön sein?


Zitat (xldeluxe_reloaded @ 17.06.2019 11:02:39)
Einheitsdress auf Gruppenfotos erinnern mich an die amerikanischen Familienbilder für persönlichen Weihnachtsgrußkarten: Alle im gleichen Strickpullover zu grünen Hosen mit lustigen Mützen. :o

oder als Grinsch verkleidet rofl rofl

Zitat (Villö @ 17.06.2019 12:49:47)
Also meine Meinung ist, meine Fam. möchte ich nicht übern Sofa hängen haben...

Du möchtest lieber ein Bild von der Lady in Black über deinem Sofa haben aber kriegst du nicht :P

Zitat (Arjenjoris @ 17.06.2019 15:59:47)
Und wenn jeder das anzieht was er mag, dann Gute Nacht. Die eine kommt mit ner grünen Bluse, der nächste mit nem lila gestreiften Hemd, der dritte hat was kariertes, das kleine Mädchen was pinkfarbenes. Und das soll schön sein?

Ja, das ist schön, weil es die Persönlichkeit der einzelnen Personen unterstreicht.
Wird schon keiner im Gartendress zu so einem wichtigen Fototermin kommen und wenn doch, ist es seine Art sich wohlzufühlen.

Zitat (Ensi @ 17.06.2019 12:01:01)
Kannst du nicht verstehen, dass ich verunsichert bin? Es ist jetzt einfach zu sagen, es muss nur mir gefallen usw. Ja klar muss es mir gefallen, aber es werden uns ja auch Leute in unserer Wohnung besuchen und irgendwie interessiert es mich ja dann auch, was sie denken, wenn sie die Fotos sehen.
Daher interessiert es mich halt irgendwie doch, ob andere Leute auch Familienfotos in der Wohnung haben und ob es üblich ist, dass die Familie dabei ohne Schuhe und Socken abgebildet wird, oder ob das als total komisch empfunden wird.

Aber wen die Diskussion langweilt, der muss ja auch nichts mehr dazu schreiben ;)

Ich mag Familienposter oder generell Familienfotos an Wänden grundsätzlich nicht. Viele mögen das, ich nicht.

Zitat (idun @ 17.06.2019 20:49:58)
Ja, das ist schön, weil es die Persönlichkeit der einzelnen Personen unterstreicht.
Wird schon keiner im Gartendress zu so einem wichtigen Fototermin kommen und wenn doch, ist es seine Art sich wohlzufühlen.

Nein, das ist nicht schön, weil das auffälligste Outfit heraus sticht. Und am Ende weiss man gar nicht, wo man hinschauen soll bei den vielen Mustern und Farben.
Bei 2-3 Personen mag das noch gehen, aber nicht bei so vielen.
Wenn schon nicht gleichfarbig, dann wenigstens einfarbig und ähnlich.
Auf die Kinderfotos kann ein Kuscheltier oder Spielzeug mit drauf, oder wie schon erwähnt, ein Haustier.
Aber scheinbar wisst ihr es besser als die vielen Profifotografen.

@Ensi: Mich würde schon deine Antwort auf diese Frage interessieren. :blumen:


Zitat (Jeannie @ 17.06.2019 22:32:37)
@Ensi: Mich würde schon deine Antwort auf *** Link wurde entfernt *** interessieren. :blumen:

Ich meinte es allgemein. Es gab jetzt hier im Forum eine krasse Ablehnung gegen die Idee mit den Familienfotos. Sowas hab ich in Bezug auf meine Möbel noch nie erlebt, weder hier noch in der realen Welt.

Zitat (Ensi @ 18.06.2019 08:57:37)
Ich meinte es allgemein. Es gab jetzt hier im Forum eine krasse Ablehnung gegen die Idee mit den Familienfotos. Sowas hab ich in Bezug auf meine Möbel noch nie erlebt, weder hier noch in der realen Welt.

Du hast gefragt, wir haben geantwortet. Der Eine so und der Andere soo.

Ich habe jetzt mal mit unserer Fotografin telefoniert und sie gefragt, was wir denn anziehen sollen. Sie hat gesagt, sie macht Familienfotos im Studio immer mit Jeans und dann entweder weißen oder zumindest farblich abgestimmten Oberteilen. Auf keinen Fall sollte jeder einfach anziehen was er will, die Gründe wurden hier ja auch schon genannt. Und dann sollen auch alle ihre Schuhe und Socken ausziehen. Sie macht solche Fotos immer mit nackten Füßen, weil die Bilder dadurch viel lockerer und natürlicher werden und weil es auch die Zusammengehörigkeit der Gruppe unterstreicht, während unterschiedliche Schuhe genau das Gegenteil bewirken. Die Füße werden nicht im Fokus stehen, aber es sei schon wichtig, dass sie mit drauf sind und dass dann alle auch wirklich barfuß sind, da das Ganze sonst nicht funktionieren würde.
Ich fand ihre Argumentation eigentlich gut nachvollziehbar und denke, dass sowas ja eigentlich auch der Fotograf entscheiden sollte. Vielleicht ist es dann für manche eine Überwindung, aber da muss man dann halt durch ;)

Ansonsten denke ich mittlerweile auch, dass ein großes Foto über dem Sofa wahrscheinlich zu dominant ist, daher würde ich es eher an einer etwas dezenteren Stelle und nicht ganz so groß aufhängen.


Zitat
...Familienfotos im Studio immer mit Jeans und dann entweder weißen oder zumindest farblich abgestimmten Oberteilen. Auf keinen Fall sollte jeder einfach anziehen was er will, die Gründe wurden hier ja auch schon genannt. Und dann sollen auch alle ihre Schuhe und Socken ausziehen. Sie macht solche Fotos immer mit nackten Füßen


Habe mir jetzt mal ein paar Fotos im Netz angesehen. Das scheint im Moment der aktuelle Trend zu sein. Die Fotos sehen alle gleich aus; alle in Jeans und weißen Oberteilen. Finde ich langweilig. :laaangweilig:

Das mit Jeans und weißen Hemden war schon bei den WALTONS so. Diese Diskussion über ein Familienfoto erinnerte mich jedenfalls daran :D


Zitat (Drachima @ 18.06.2019 14:04:54)
Das mit Jeans und weißen Hemden war schon bei den WALTONS so. Diese Diskussion über ein Familienfoto erinnerte mich jedenfalls daran :D

Gute Nacht John Boy, hat meine Ma immer geschaut und wir Kinder fanden es ätzend

Zitat (idun @ 18.06.2019 15:14:34)
Gute Nacht John Boy, hat meine Ma immer geschaut und wir Kinder fanden es ätzend

Viel besser fand ich die Radio-Parodie im WDR, die ich leider im Web nicht mehr finde:

"Gute Nacht, Jim Bob, Bob Jim, Wischmop, Kein-Bock-auf'n Job und Doppelkopp." rofl

😂😂😂


ein natürlich und ungezwungen wirkendes foto mit kleidungsvorschriften ist für mich paradox.


Zitat (seidenloeckchen @ 20.06.2019 22:02:09)
ein natürlich und ungezwungen wirkendes foto mit kleidungsvorschriften ist für mich paradox.

Naja, es ist ein Foto im Fotostudio, was an sich ja schon bedeutet, dass es gestellt ist. Das lässt sich also nicht vermeiden, ist aber m.E. auch nichts Schlimmes. Es geht ja darum, ob das Foto trotzdem natürlich wirkt. Natürlich meinte ich auch in einem anderen Sinne - nicht in dem Sinne, dass jemand wirklich glaubt, das wäre ein zufällig entstandener Schnappschuss, sondern dass die Personen im Bild halt Lockerheit ausstrahlen.
Beispielsweise würde ja niemand denken, dass ein Foto wo alle nackte Füße haben einfach so zufällig entstanden ist. Aber trotzdem dient das halt dazu, eine lockere Atmosphäre auszustrahlen. Man denkt halt eher an zu Hause und nicht ans Wartezimmer beim Zahnarzt, wenn man das sieht ;)

Zitat (Ensi @ 21.06.2019 10:26:02)
Naja, es ist ein Foto im Fotostudio, was an sich ja schon bedeutet, dass es gestellt ist. Das lässt sich also nicht vermeiden, ist aber m.E. auch nichts Schlimmes. Es geht ja darum, ob das Foto trotzdem natürlich wirkt. Natürlich meinte ich auch in einem anderen Sinne - nicht in dem Sinne, dass jemand wirklich glaubt, das wäre ein zufällig entstandener Schnappschuss, sondern dass die Personen im Bild halt Lockerheit ausstrahlen.
Beispielsweise würde ja niemand denken, dass ein Foto wo alle nackte Füße haben einfach so zufällig entstanden ist. Aber trotzdem dient das halt dazu, eine lockere Atmosphäre auszustrahlen. Man denkt halt eher an zu Hause und nicht ans Wartezimmer beim Zahnarzt, wenn man das sieht ;)

Wenn ihr eine super moderne Fotografin habt, (nicht wie Fotografen, die wie früher diese ollen starren,langweiligen Fotos gemacht haben) die sich ständig beruflich weiterentwickelt und die Räumlichkeit in ihrem Atelier mit einer tollen Deko ausstaffiert und bei euch auch Akzente setzt, dann wird es ein tolles Familienfoto, auch mit Jeans, weißen Oberteil und Barfuß.
Es gibt heute hochmoderne Fotografen, die MEGA Fotos machen.
Die Fotografin macht mehrere Fotos, wovon ihr euch die schönsten aussuchen könnt.
Wenn man dann das Foto oder auch 2, oder 3 Fotos davon auf einen großen weißen Keilrahmen macht, oder machen lässt und über dem Sofa hängt, könnte ich mir vorstellen, dass es Hammer aussieht.

Sollte nur 1 Foto über dem Sofa sieht es schön aus, wenn das Foto sehr groß ist. Ein zu kleines Foto wirkt nicht so gut.
Sollten es 2 versch. Fotos werden, finde ich es z.B. schön, wenn man die Fotos in einer Reihe über dem Sofa aufhängt. Hierbei sollten auch nicht zu kleine Rahmen gewählt werden.
Bei 3 versch. Fotos, die man in einer Reihe hinter dem Sofa aufhängt, könnte ich mir auch vorstellen, dass es Hammer aussieht.
Euch muss es letztendlich gefallen und ihr müsst euch mit den Gegebenheiten identifizieren können.

Wir haben auch keine Familienfotos an der Wand, nur auf dem Rechner. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.


Ensi nur Mut. :daumenhoch:

Die Idee von den Familienfotos finde ich einfach Hammer!


Neues Thema Umfrage