Wie läßt sich Lauflänge des Wollknäules halbieren?

Neues Thema Umfrage

Hallihallo,

das Knäuel Sockenwolle hat 100 g Wolle und es steht keine Lauflänge auf der Banderole. Jetzt möchte ich das Knäuel auf die Hälfte der Lauflänge kürzen, wie geht das?
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Ich würde das Knäuel zu einem neuen abwickeln und hin und wieder auf eine Küchenwaage legen. Wenn das neue Knäuel 50 g wiegt, sollte der Rest auch so schwer sein.
Übrigens, klassische Sockenwolle hat meistens eine Lauflänge von 210 m / 50 g.
War diese Antwort hilfreich?

Du kannst auch beide Enden nehmen und gleichzeitig zusammen solange abwickeln bis du in der Mitte angekommen bist, dann durchschneiden und jede Hälfte quasi auf einen extra Berg legen und dann kannst du beide aufwickeln. Aber Achtung, dauert und birgt viel Risiko zum verwuseln und verknoten.
So hättest du auf den cm genau zwei gleiche Knäuel.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (DWL @ 06.07.2019 17:05:55)
Ich würde das Knäuel zu einem neuen abwickeln und hin und wieder auf eine Küchenwaage legen.

So mache ich es auch.
Wenn man zuvor einmal das ganze Knäuel wiegt, das nicht immer exakt 100 g wiegen muss, trifft man die Hälfte noch genauer.
War diese Antwort hilfreich?

Kommt drauf an, warum Du das Knäuel halbieren willst. Wenn Du ein Paar Socken stricken willst, aber nicht sicher bist, ob es für ein Paar reicht, kannst Du genauso gut das Knäuel von innen und von außen anstricken. Also das Paar parallel stricken.

Eigentlich isses egal, ob Du 4fädiges oder 6fädiges Sockengarn verwendest: 100 g reichen für ein Paar bis zu Größe 48 aus.

Grüßle,

Egeria

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter