Schlafanzüge

Wie bügelt seine Schlafanzüge faltenfrei mit einem Bügeleisen???Beziehungsweise wie bekommt man dass, denn hin mit dem Bügeleisen, dass die Schlafanzüge möglichst faltenfrei dann auch sind??? Könnt ihr lieben Mütter da draußen mir bei den obigen Fragen da praktischen Rat zu geben???
Mit Bügelfalte?

Im Ernst. Warum soll ein Schlafanzug faltenfrei gebügelt werden?
Ich wasche das Ding tagsüber und am Abend ziehe ich ihn gleich wieder an.
Da muss nix gebügelt sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mein Tipp: Bei Neuanschaffung Frotteeschlafanzüge kaufen. Die sind absolut bügelfrei.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Moin Haushaltsmann,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Einen Schlafanzug bügelt man genauso, wie man ein Oberhemd und eine Stoffhose bügelt. Schlafanzugjacke: Mit dem Kragen anfangen, dann die Ärmelbündchen und die Knopfleiste. Anschließend - so vorhanden - die Rückenpasse. Danach die eine Vorderseite, die Rückseite und die andere Vorderseite. Das Ganze auf einen Bügel hängen und auskühlen lassen. Die Schlafanzughose: Zuerst den Bund und den Hosenladen, dann die unteren Abschlussbündchen. Danach die Hosenbeine.

Frage: Kannst Du bügeln? Wenn ja, dann ist das prima. Wenn nein, dann lässt Du Dir das am besten von einem Freund zeigen. Oder Du schaust mal in YouTube rein. Der Vorteil: Du kannst das Video so oft abspielen, wie Du willst.

Sehr hilfreich könnte für Dich neben dem Bügelbrett ein Ärmelbrett sein. Genauso eine Bügelhilfe aus der Sprühflasche.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich bügel die Nachtwäsche nicht (mehr), sie wird doch sowieso beim ersten Gebrauch wieder kraus. Nach der Wäsche glatt ziehen und ab auf die Leine, ist schon so gut wie gebügelt :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Genau so. :daumenhoch: Wie Kampfente schreibt.

Ich Bügel schon seit ewigen Zeiten nichts mehr. Auch keine T-Shirts. Kleine Falten oder Knicke vom
zusammenlegen sind von der Köperwärme in ei paar Minuten verschwunden und alles ist glatt wie gebügelt.

Alles andere, auch Schlafzeug wird nur zusammengelegt . :ach:

Das einzige wo mein Bügeleisen noch gebraucht wird ist bei der Tischwäsche.

Bearbeitet von Lutzie am 30.10.2019 09:09:11
Gefällt dir dieser Beitrag?
So halte ich es auch. :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich bügle soetwas auch nicht.

:rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich bügle praktisch nur Hemden (und gelegentlich Tischdecken) aus Baumwolle - aber wenn Du ohne Gewähr Tipps von einem Mann willst:
- einfach wirds nur, wenn die Wäsche auch "volle Pulle" (Bügeleisen mit 3 Punken) abkann. Ich bügle möglichst mit (fast) voller Stärke und Dampf: wenns klebt, war es zu heiss
- Glattstreichen ist die halbe Miete: lieber nur kleine Bereiche bügeln, dann noch einmal ausschütteln und erneut glatt hinlegen, evtl. in einer anderen Richtung. Auch Ärmel bügle ich glattgestrichen auf dem normalen Brett: vorsichtig nur die wirklich glatten Bereiche, dann Ärmel rumdrehen und noch einmal...
- die schlimmsten Falten sind die selbst reingebügelten: nicht zu dicht an die Faltkante ranbügeln, ungebügelte Stellen fallen viel mehr auf wie schlechte Bügelfalten
- auch bei den Nähten aufpassen: lieber von beiden Seiten ran als dicht drauf; wenn die Wäsche sich im Lauf der Zeit etwas verzogen hat, gibt es dort so seltsame Wellenmuster. Bei Hemdentaschen nicht einfach drüber, sondern einmal von links, einmal von rechts: dann kann ggfs. der Taschenstoff zur Seite ausweichen, statt Falten zu bilden
- lieber zu wenig bügeln als zu viel: wenn die meisten Knitterfalten verschwinden, reichts mir
- Männerhemden bügle ich von der Außenseite, finde ich bequemer. Damenblusen eher von links: die haben vorne so Beulen, die von der Innenseite besser zu bügeln sind :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (chris35, 30.10.2019)
Damenblusen …. die haben vorne so Beulen,

Für was die wohl sind :pfeifen:

:sarkastisch: :sarkastisch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Sammy, 30.10.2019)
Für was die wohl sind :pfeifen:

Ein Käufer fragt im schweizer Modegeschäft, aus welchem Material der Damenpullover wohl ist.
Verkäuferin: Aus Kamelhaar.
Kunde: Ah ja..., man siehts an die Höckerli.

Sorry für OT. B)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Jeannie, 30.10.2019)
Ein Käufer fragt im schweizer Modegeschäft, aus welchem Material der Damenpullover wohl ist.
Verkäuferin: Aus Kamelhaar.
Kunde: Ah ja..., man siehts an die Höckerli.

rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Lutzie, 30.10.2019)
... Ich Bügel schon seit ewigen Zeiten nichts mehr. Auch keine T-Shirts. Kleine Falten oder Knicke vom
zusammenlegen sind von der Köperwärme in ei paar Minuten verschwunden und alles ist glatt wie gebügelt. ...

... genauso halte ich das auch, weil ich finde, Jeans und T-Shirts ziehen sich ohnehin am Körper glatt ...

Sperrige Wäschestücke - wie Bettwäsche - ziehe ich noch möglichst warm direkt aus dem

Aber jeder hat seine eigenen Prioritäten und wenn @Hausmann einen gebügelten Pyjama haben will und gewillt ist, es zu lernen wie's geht: Bitte schön, dann soll er gerne von Erfahrungswerten profitieren.

Übrigens finde ich die Tipps von @Chris35 einfach nur klasse :blumen:

Grüßle,

Egeria

P.S.: Bei Muttern wurden sogar die Stofftaschentücher einzeln gebügelt :pfeifen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke für die Blumen, @Egeria!

Gebügelte, klassische Schlafanzüge sind eigentlich ganz cool: hat sowas James-Bond-mäßiges B)
Kennt jemand noch den Film von 1981 mit Elke Sommer? Der Mann im Pyjama

Das Schöne an FM ist, wie man auf Themen stößt, an die man nie im Leben gedacht hätte.
Die Suche nach "James Bond Pyjama" liefert auch interessante Ergebnisse rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
@Jeannie & @Sammy :applaus: :)

Bearbeitet von Abrakadabra am 03.11.2019 17:37:47
Gefällt dir dieser Beitrag?
Es geht nichts über gebügelte Wäsche und so ein klassischer gebügelter Schlafanzug hat schon was...….
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (xldeluxe_reloaded, 03.11.2019)
Es geht nichts über gebügelte Wäsche und so ein klassischer gebügelter Schlafanzug hat schon was...….

Und gebügelte Bettwäsche. Ich kauf mir doch nicht hochwertige Bettbezüge und will die dann verkrumplent aufziehen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Bügeln mit dem Wasserkocher
Bügeln mit dem Wasserkocher
40 39
Bügeln mit Zeitungspapier
Bügeln mit Zeitungspapier
13 22
Bügeln mit Wasser und Benzin
Bügeln mit Wasser und Benzin
39 27
Glanzstellen vom Bügeln mit Essigtuch entfernen
Glanzstellen vom Bügeln mit Essigtuch entfernen
18 5
Eine ordentliche Brise Wind ersetzt das Bügeln
Eine ordentliche Brise Wind ersetzt das Bügeln
9 7
Bügeleisenunterseite mit Öl und Rasierklinge reinigen
Bügeleisenunterseite mit Öl und Rasierklinge reinigen
7 5
Bügeln mit nassem Handtuch
Bügeln mit nassem Handtuch
12 11