Kokosmakronen sind steinhart geworden

Ich habe Makronen selbstgebacken und als ich sie aus dem Rohr genommen habe waren sie steinhart. habe in die Schachtel gleich hartes Brot mit hinein getan und sie sind immer noch hart. Wie bekomme ich sie weich , dass man sie auch beißen kann
5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Hallo und Willkommen hier :blumen:

was soll denn das Stück hartes Brot bewirken? Ich hätte da eher ein Stück Apfel hineingetan, der hat wenigstens noch Feuchtigkeit, die er an die Makronen abgeben kann :) . Das mit dem Apfel kenne ich auch bei anderen keksen, die frisch gehalten werden sollen.

Probier mal den Apfel, das sollte klappen.
War diese Antwort hilfreich?
Moin!

Würde auch Apfelspalten dazu legen. Wie schon erwähnt, gibt der Apfel Feuchtigkeit ab. Hartes Brot hat meiner Meinung nach keine Wirkung.

Harte Makronen hatte ich allerdings noch nie. Liegt’s vielleicht am Rezept, Backdauer/-temperatur, dass die hart geworden sind?
War diese Antwort hilfreich?
Wie hast du den Teig gemacht ?

Das Eiweiß muss mit dem Puderzucker richtig fest geschlagen werden und das Gefäß sollte
kalt sein. Am besten aus dem
Meine Makronen sind Butterweich.
War diese Antwort hilfreich?
Kann mir eigentlich auch nur vorstellen, dass es was mit Backzeit/Temperatur zu tun hat. Manchmal ist es ja auch gewollt, dass es hart wird, bei Baiser z.B.
Die Zutaten sind von der Grundlage her erstmal diesselben (zumindest bei meinen Makronen).
War diese Antwort hilfreich?
Schade das immer wieder um Rat gefragt wird, aber die Antworten dann nicht interessieren.. :angry:
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage


Passende Tipps
Dreierlei Kokosmakronen
Dreierlei Kokosmakronen
6 15
Cappuccino-Makronen
110 2
Schokoladenmakronen
Schokoladenmakronen
4 4
Lecker gebräunte Kokosmakronen
Lecker gebräunte Kokosmakronen
45 23