Silberfische im Bad loswerden

Neues Thema Umfrage

Hallo,
ich möchte die Silberfische bei mir im Bad loswerden. Ich hab da kein Fenster und die Hausmittel helfen mir nur beschränkt weiter. Ich möchte die Tiere einfach alle auf einmal für immer weg haben.
Empfiehlt ihr mir diese norax Sprays? Die Amazon Bewertungen hören sich gut an sonst konnte ich dazu leider wenig finden.. bitte helft mir schnell ich finde das echt ekelig.
Liebe Grüße
Svenja


Du wirst sie nur los, wenn du die Ursache bekämpfst, warum sie da sind.
Im Grunde sind das keine Schädlinge. Sie halten sich da auf, wo es feucht und ggf sogar schimmelig ist.

Schau dir die Orte an, an denen sie vorkommen, und lege und halte diese trocken. Dass in deinem Bad kein Fenster ist, ist vermutlich das Hauptproblem. Prüfe mal, ob die sonstige Lüftung stimmt und ausreichend funktioniert. Schau, dass alles trocken ist und die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist.
Wenn du dann eine Falle aufstellst, bist du das Problem wahrscheinlich schnell los.


Silberfische haben mit Sauberkeit nix zu tun, die sind wirklich harmlos.

Einfach gut lüften, weiter normal putzen, möglichst oft Staub wischen (sie lieben Feuchtigkeit und Zellstoff = Toi-Papierflusen) und eine Silberfischfalle aufstellen, dann regulieren sie sich zumindest auf einige wenige im Jahr.


Ich wusste garnicht das es eine Silberfischfalle gibt - super! Und auch der Zusammenhang mit Zellstoff Fusseln ist mir neu . Werde das Toilettenpapier mal weglassen und die Wasch/Trockenfunktion nutzen die mir eigentlich zu lange dauert?. An Feuchtigkeit kann es bei uns nicht liegen da Fenster vorhanden ist und Fußbodenheizung.


Zitat (Donnemilen, 20.01.2020)
Werde das Toilettenpapier mal weglassen und die Wasch/Trockenfunktion nutzen die mir eigentlich zu lange dauert?.

Wie kann ich mir das vorstellen? :blink:

Zitat (Donnemilen, 20.01.2020)
Und auch der Zusammenhang mit Zellstoff Fusseln  ist mir neu . Werde das Toilettenpapier mal weglassen...

Das kann helfen, betrifft aber nur eine Ursache.
Silberfischchen vertilgen auch Schimmelpilze und Hautschuppen.
Eigentlich könnte man sie daher fast als Nützlinge betrachten. :)

Bearbeitet von Jeannie am 20.01.2020 12:24:43

Zitat (Svennyy, 19.01.2020)
Hallo,
ich möchte die Silberfische bei mir im Bad loswerden. Ich hab da kein Fenster...

Die Tür aufzulassen könnte da helfen... :)

guck mal hier, ist gerade aktuell auf web.de

Zitat:

Wovon ernähren sich Silberfischchen?
Silberfischchen können mehrere Monate lang ohne Nahrung auskommen. Wenn sie fressen, ernähren sie sich vor allem von Materialien, die sich in Zucker aufspalten lassen. Dazu zählen beispielsweise Stärke oder Zellulose. Auf ihrem Speiseplan stehen:

Hautschuppen
Haare
Tapetenkleister
Algen
Winzige Schmutzteilchen aus Fugen oder Ritzen
Stoffe aus pflanzlichen Fasern
Bucheinbände mit stärkehaltigem Leim
Hausstaubmilben
Gesundheitsschädliche Schimmelpilze


Wie gefährlich sind Silberfischchen?

Silberfischchen gehören nicht zu den Gesundheitsschädlingen, darauf weist das Pestizid Aktions-Netzwerk e. V. (PAN) hin. Sie übertragen keine Krankheiten, sind nicht giftig, stechen und beißen auch nicht. Die Tiere sind sogar recht nützlich, da sie unter anderem Hausstaubmilben fressen, deren Kot bei Menschen Allergien auslösen kann.


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter