Rezept für Osterlamm - oder auch Hasen


Hallo Leute!

Ich will heute noch gerne ein Osterlamm backen. Kann ich das einfach mit einem Biskuit backen oder muss ich etwas spezielles beachten? Auf wie viel Grad? Ober- und Unterhitze!

DANKE

Schöne Ostern


hab auch grad nen hasen gemacht

40g Butter, 40g Speisestärke, 40g Zucker 40 g mehl, kl. priese Salz, 40 g geriebene Haselnüsse, 1 Tl vanillezucker, 1 Tl Backpulver, 1 Ei und 1 El Rum(muss aber nicht)

Das alles zum Rührteig verarbeiten.
Form einfetten und mit mehr bestäuben.
In den vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad ca. 60-70. min
Dann Aus der Backform nehmen und Puderzucker drauf oder mit einer Glasur

Guten Appetit
(mir ist es gelungen)


OSTERLAMM Hier!


und warum googelst du nicht? wenn kiki nicht wäre könntest du heute wahrscheinlich noch sehr lange auf ein rezept warten :lol::lol::lol::lol:
http://www.hausfrauenseite.de/rezepte/kuch.../osterlamm.html


ich hab auch erst ein rezept aus dem I-net genommen, das wurde aber nichts und das 2. auch nicht, dann habe ich micht das den standarthasen gemacht, den meine oma schon immer gemacht hat und jetzt ist das Hase fertig. nach 3 anläufen :angry:


mein hase kühlt grade in der form ab. bin ja sooooo gespannt ob er was wurde. :wub:


Zitat (gwendolyn @ 15.04.2006 - 20:19:08)
mein hase kühlt grade in der form ab. bin ja sooooo gespannt ob er was wurde. :wub:

Das entsprechende Foto wirst du uns doch nicht vorenthalten???
:augenzwinkern:

der hase ist ganz abscheulich geworden. :wub::unsure::heul:


Kann doch mal passieren. Mach dir nichts draus.
:trösten:
Aber so schlimm finde ich ihn gar nicht.
Irgendwie fehlt nur ein Schleifchen um den Hals.

Wie hast du die Glasur gemacht? Die sieht lecker aus.


habe heute auch osterlämmer gebacken, als nebenprodukt eines marmorkuchens..
hab quasi den restlichen teig vom marmorkuchen in in die osterlammform gegeben, und hat prima geklappt. eigentlich eignet sich jede art von rührkuchenteig, wenn er nicht zu flüssig ist. notfalls halt noch en bisserl mehl dabei . schwer reissend sollte der teig sein.

noch ein tipp: anstatt milch im teig kann man bei rührkuchen auch schon mal etwas kondensmilch nehmen, dann wird der kuchen nicht so trocken hinterher, sondern bleibt schön "knätschig" innendrin

Bearbeitet von Bierle am 15.04.2006 23:47:23


das ist einfach nussglasur, ganz dick aufgetragen, damit der teig des hasen zusammenhält. er kann leider nur liegen. aber so ein paar stückchen waren noch extra und das hat sehr gut geschmeckt.

gg hat morgen, also in ein paar minuten geburtstag. meinst du, dass er das als geburtstagstörtchen akzeptieren kann? :wub: :wacko:

Bearbeitet von gwendolyn am 15.04.2006 23:48:27


Das bisschen, was man unten unter der Glasur sehen kann, sieht super-saftig aus.
Ich könnte da jetzt so .... drüber herfallen!
:sabber:
Warum habe ich nicht Geburtstag?

Herzlichen Glückwunsch an den GG!
:blumenstrauss:


Zitat (Calendula @ 15.04.2006 - 23:53:59)
Das bisschen, was man unten unter der Glasur sehen kann, sieht super-saftig aus.
Ich könnte da jetzt so .... drüber herfallen!
:sabber:
Warum habe ich nicht Geburtstag?

Herzlichen Glückwunsch an den GG!
:blumenstrauss:

ach du machst mir echt mut. mein gg hat mir zum geburtstag so eine schöne torte gebacken. ich kann das einfach nicht. ich kann nur gut kochen.
es ist übrigens der 45. ;)

Bearbeitet von gwendolyn am 16.04.2006 00:01:36

Zitat (gwendolyn @ 15.04.2006 - 23:26:35)
der hase ist ganz abscheulich geworden. :wub:  :unsure:  :heul:

Ich wäre total happy über diesen Hasen!

Sieht so liebevoll gemacht aus, zum Reinlegen! :sabber:

Kein so 08/15-perfekter Fabrikhase! :angry:

Echt super! :blumen:

Lieben GRuß
chris

Zitat (chris @ 16.04.2006 - 00:01:12)
Zitat (gwendolyn @ 15.04.2006 - 23:26:35)
der hase ist ganz abscheulich geworden. :wub:  :unsure:  :heul:

Ich wäre total happy über diesen Hasen!

Sieht so liebevoll gemacht aus, zum Reinlegen! :sabber:

Kein so 08/15-perfekter Fabrikhase! :angry:

Echt super! :blumen:

Lieben GRuß
chris

schön, dass auch dir der hase gefällt. ich werde jetzt erst mal drüber schlafen und morgen stecke ich ne kerze noch rein und dann wird der hase dem frühstück zum opfer fallen. :unsure:

guten morgen, ich wünsche euch ein schönes osterfest.

ich hab nochmal nen zweiten hasen gebacken. den habe ich ketzt zurechtgestutzt. na wenigstens ist der fester geworden.
auf den ersten hasen mit der nussglasur habe ich eine kerze gesteckt, sozusagen als oster-geburtstagstorte und den zweiten hasen habe ich mit puderzucker bestreut und in sein osternest gesetzt. ich mache allen 3 männern immer ein osternest, mir mache ich keines, weil ich keine süßigkeiten mag.

Bearbeitet von gwendolyn am 14.11.2007 08:08:21


Zitat (gwendolyn @ 16.04.2006 - 10:48:46)
guten morgen, ich wünsche euch ein schönes osterfest.

ich hab nochmal nen zweiten hasen gebacken. den habe ich ketzt zurechtgestutzt.

Zugegeben, der sieht jetzt so aus wie "man" sich ihn vorstellt.
Aber das kann doch jeder®.
;)

Der von gestern sah sowas von saftig aus - zum Reinknien.
:sabber:

Zitat (Calendula @ 16.04.2006 - 11:20:38)
Zitat (gwendolyn @ 16.04.2006 - 10:48:46)
guten morgen, ich wünsche euch ein schönes osterfest.

ich hab nochmal nen zweiten hasen gebacken. den habe ich ketzt zurechtgestutzt.

Zugegeben, der sieht jetzt so aus wie "man" sich ihn vorstellt.
Aber das kann doch jeder®.
;)

Der von gestern sah sowas von saftig aus - zum Reinknien.
:sabber:

naja, jetzt gibt es eben zwei hasen. einen zum anschauen und einen zum essen. :P

Also das rezept für den unschokoladigen wollte ich bitte gerne haben.


Zitat (danger-girl @ 16.04.2006 - 16:43:26)
Also das rezept für den unschokoladigen wollte ich bitte gerne haben.

1 ei
90 g zucker
90 g mehl
70 g zerlaufene butter
prise salz
halber teelöffel backpulver
1 vanillezucker
0,1 liter mineralwasser mit kohlensäure

form ausfetten, dann aussemmelbröseln, form fest verschließen und teig eingießen, röhre vorheizen!!!
auf dem backblech form zwischen zwei feuerfeste förmchen stellen, dass sie nicht umfällt. 35 minuten bei 180 grad backen. rausnehmen und in feuchtes tuch wickeln. nach einer viertelstunde vorsichtig die form lösen. dann erst liegend ganz erkalten lassen. wenn der hase fertig ist mit scharfem messer hasenfüße gerade schneiden, dass er gut steht. dann mit puderzucker bestreuen.

gutes gelingen! :pfeifen:

also der 2. sieht doch etwas netter aus

(IMG:http://tinypic.com/vo1p3c.gif)



Kostenloser Newsletter