im Bruch geb├╝gelt

Neues Thema Umfrage
In Online-Shops für Damenmode finde ich bei der Beschreibung für Hosen die Beschreibung "im Bruch gebügelt". Darunter kann ich mir nichts vorstellen und hoffe, dass ich hier eine plausible Antwort erhalte.
3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Bruch ist eine andere Bezeichnung für Bügelfalte
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Baerin-21, 07.03.2020)
In Online-Shops für Damenmode finde ich bei der Beschreibung für Hosen die Beschreibung "im Bruch gebügelt". Darunter kann ich mir nichts vorstellen und hoffe, dass ich hier eine plausible Antwort erhalte.

Stoffbruch:
ist eine Falte, die beim Zusammen- oder Umlegen eines Stoffes entsteht. Für den Zuschnitt bedeutet dies, das der Stoff doppelt liegt und die Schnittteile dadurch spiegelverkehrt geschnitten werden. Damit hat man immer ein rechtes und ein linkes Teil des Kleidungsstückes (Jackenvorderteil, Hosenbein oder Ärmel). Schnittteile mit einer vorderen oder hinteren Mitte ohne Naht können so direkt im Stoffbruch angelegt und geschnitten werden.
https://naehschule-karlsruhe.de/naehlexikon/
War diese Antwort hilfreich?

Hallo Golden Girl,
auf die Hose übertragen verstehe ich das so, das jedes Hosenbein aus einem Stoffteil (das aubesteht, mit nur einer Seitennaht. Im Stoffbruch (Kante der spiegelverkehrten Vorder- und Hinterseite) wird eine Falte gebügelt. In Realität habe ich das so noch nicht gesehen. Der Regelfall ist doch, dass jedes Hosenbein aus zwei Teilen besteht, mit zwei Längsnähten verbunden sind.

LG, Baerin-21

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Baerin-21, 08.03.2020)
Hallo Golden Girl,
auf die Hose übertragen verstehe ich das so, das jedes Hosenbein aus einem Stoffteil (das aubesteht, mit nur einer Seitennaht. Im Stoffbruch (Kante der spiegelverkehrten Vorder- und Hinterseite) wird eine Falte gebügelt. In Realität habe ich das so noch nicht gesehen. Der Regelfall ist doch, dass jedes Hosenbein aus zwei Teilen besteht, mit zwei Längsnähten verbunden sind.

LG, Baerin-21

Am besten ist, Du fragst eine Schneiderin wie das zu verstehen ist. Ich bin leider keine. :(
War diese Antwort hilfreich?
liebe Baerin,
gilt deine Frage einer gekauften Hose oder schneiderst du dir gerade eine und kommst mit dem Schnittmuster nicht zurecht?

...bei einer gekauften Hose bedeutet im Bruch gebügelt - die Hosenbeine sind wahrscheinlich mit 2 Nähten genäht ....was wegen der leichten Kurve für bessere Passform auch wahrscheinlicher ist
und hat vorne (und meist auch hinten) eine scharf gebügelte Falte

...dafür legt man die Hosenbeine zum Bügeln Naht auf Naht und bügelt mit einem feuchten Tuch bei hoher Temperatur (deshalb zum Schutz unbedingt ein Tuch ... da das Eisen heißer eingestellt wird als der Stoff verträgt, der entstehende Dampf quillt die Fasern und beim anschließenden Trockenbügeln ebenfalls mit (trockenem) Tuch und das durch das Wasser abgekühlte und Temperatur runtergeschaltete Eisen fixiert man dann die Falte haltbarer als würde man "nur mal schnell" rüberbügeln)
- bei manchen Hosen wird die vordere Falte dann sogar noch schmalkantig abgesteppt - damit die Bügelfalte beim Sitzen nicht zu schnell ausbeult

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 08.03.2020 17:58:31
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Schwarze Sachen ohne Glanz bügeln

Schwarze Sachen ohne Glanz bügeln

20 21
Bügeln mit dem Wasserkocher

Bügeln mit dem Wasserkocher

40 39
Bügeln mit Zeitungspapier

Bügeln mit Zeitungspapier

13 22
Bügeln mit Wasser und Benzin

Bügeln mit Wasser und Benzin

39 27
Glanzstellen vom Bügeln mit Essigtuch entfernen

Glanzstellen vom Bügeln mit Essigtuch entfernen

18 5
Eine ordentliche Brise Wind ersetzt das Bügeln

Eine ordentliche Brise Wind ersetzt das Bügeln

9 7
Bügeleisenunterseite mit Öl und Rasierklinge reinigen

Bügeleisenunterseite mit Öl und Rasierklinge reinigen

7 5
Bügeln mit nassem Handtuch

Bügeln mit nassem Handtuch

12 11

Kostenloser Newsletter