Großes Adventsgewinnspiel!

Großes Adventsgewinnspiel!

Gewinne ein buntes Backpaket vom Hobbyb√§cker im Gesamtwert von √ľber 150 ‚ā¨!

Hamsterkäufe: Hamsterkäufe bei Corona

Das steht doch in der Überschrift.
Das ist die Formulierung in leichter Sprache.
Sorry, habe auf die schnelle nichts anderes gefunden.
Das hat mich aber auch interessiert.

War diese Antwort hilfreich?
175 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Das ist offensichtlich der Link zur Erklärung in vereinfachter Spache, das ist normal so.

Zitat
Man sollte eher Alkohol kaufen. Laut Spahn ist das Virus sensibel gegen Alkohol.

Darauf ein Glas Highland Park 12. Prost! :P
War diese Antwort hilfreich?

Ich hab hier noch genug Whiskey zum Abtöten rumstehen.
Prost!

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 14.03.2020)
Dann gehe ich gleich mal T-Papier kaufen :ph34r:
Nur, wo gibts das jetzt noch?

Info des Bundesgesundheitsministeriums zu den Symptomen:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de...te-sprache.html

Etwas runterscrollen, dann steht da auch etwas von Durchfall, aber nur bei manchen.

Ich denke, wenn man solchen Durchfall bekommen würde, dass die Mengen Klopapier rechtfertig, muss man sich wohl um nichts mehr Sorgen machen...
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 14.03.2020)
Ich hab hier noch genug Whiskey zum Abtöten rumstehen.
Prost!

Ich steuere eine Flasche Aardbeg bei...?
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Geierchen, 14.03.2020)
Ich steuere eine Flasche Aardbeg bei...?

Fliegst Du zu mir rüber und wir sau... äh trinken uns zusammen einen an?
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 14.03.2020)
Fliegst Du zu mir rüber und wir sau... äh trinken uns zusammen einen an?

Bin schon unterwegs...?
War diese Antwort hilfreich?

War heute in der Nachbarstadt im A.ldi. Auch dort gibts keine Rosinen mehr. Aber Bio-Eier gab es noch. Die waren bei R.ewe aus. :wacko:

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Agnetha, 14.03.2020)
das ist doch nicht deren ernst oder ... Erklärung wie für Kleinkinder ... für wie doof halten die uns  :blink:  :ph34r: ?

Ich musste zweimal hinschauen, ob das nicht doch Satire ist  :unsure:

Bei allem Ernst der Lage.....ich glaube beim besten Willen nicht, daß dieses Machwerk auf dem Mist des Gesundheitsministeriums gewachsen ist!

Ich glaube vielmehr, daß da einer oder auch mehrere Computer-Idioten sich einen ziemlich üblen Scherz erlaubt haben und diese angebliche Mitteilung des Gesundheitsministeriums einfach gefaket und ins Netz gestellt haben!

Nicht nur Hysterie und Panik, sondern auch Dummheit kennt offensichtlich keine Grenzen! :wallbash: :toktok:


Im Text finden sich auch gravierende Grammatik-Fehler, die den aufmerksamen Leser gleich erkennen lassen, daß es sich um ein schlecht gemachtes Fake handelt.

Schon im Titel wird der erste Fehler gemacht ":....in Leichter Sprache..." Ich bin sicher, ein Schreiberling des Gesundheitsministeriums weiß genau, daß in diesem Fall "Leichter" klein geschrieben wird und es heißt auch nicht "das Virus" sondern der "der Virus" und diverse andere Fehler......!

Bearbeitet von Brandy am 14.03.2020 19:01:19
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Brandy, 14.03.2020)
Bei allem Ernst der Lage.....ich glaube beim besten Willen nicht, daß dieses Machwerk auf dem Mist des Gesundheitsministeriums gewachsen ist!

Ich glaube vielmehr, daß da einer oder auch mehrere Computer-Idioten sich einen ziemlich üblen Scherz erlaubt haben und diese angebliche Mitteilung des Gesundheitsministeriums einfach gefaket und ins Netz gestellt haben!

Nicht nur Hysterie und Panik, sondern auch Dummheit kennt offensichtlich keine Grenzen! :wallbash: :toktok:

Erschreckend, wie einfach sich Menschen steuern lassen, finde ich...
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Agnetha, 14.03.2020)
das ist doch nicht deren ernst oder ... Erklärung wie für Kleinkinder ... für wie doof halten die uns :blink: :ph34r: ?

Ich musste zweimal hinschauen, ob das nicht doch Satire ist :unsure:

Fake
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Brandy, 14.03.2020)

Schon im Titel wird der erste Fehler gemacht ":....in Leichter Sprache..." Ich bin sicher, ein Schreiberling des Gesundheitsministeriums weiß genau, daß in diesem Fall "Leichter" klein geschrieben wird und es heißt auch nicht "das Virus" sondern der "der Virus" und diverse andere Fehler......!

Ich habe mich gerade schlau gemacht.

Laut Wikipedia heißt es in der Fachsprache das Virus und 'außerhalb' der Virus, wobei ich nur das Virus kenne.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (DWL, 14.03.2020)
Ich habe mich gerade schlau gemacht.

Laut Wikipedia heißt es in der Fachsprache das Virus und 'außerhalb' der Virus, wobei ich nur das Virus kenne.

Ich kenne zwar auch den üblichen Sprachgebrauch mit ...das Virus, aber noch vor ein paar Tagen hat mich unser Nachbar, - ein in der Forschung tätiger Kinderarzt - darauf hingewiesen, daß es ....der Virus heißt.

Aber ganz egal wie der oder das Virus nun genannt wird, die "Erklärung des Bundesgesundheitsministeriums" ist schlicht und ergreifend ein schlecht gemachtes und dummdreistes Fake irgendwelcher Idioten, denen es offensichtlich großen Spaß macht, mit der Unsicherheit und Angst vieler Menschen Schindluder zu treiben!

Bearbeitet von Brandy am 14.03.2020 19:27:37
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (DWL, 14.03.2020)
Ich habe mich gerade schlau gemacht.

Laut Wikipedia heißt es in der Fachsprache das Virus und 'außerhalb' der Virus...

Konrad unterschreibt das.
War diese Antwort hilfreich?

Auf N-TV ist folgende Tabelle zu sehen: https://share-your-photo.com/c0135c7d40

War diese Antwort hilfreich?

Ok, mag sein, dass dies ein Fake ist.
Ich wollte nur wissen, ob bei Corona auch Durchfall auftritt.

Ich bin nun auf die offizielle (hoffentlich) Webseite des Bundesgesundheitsministeriums:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de...rus.html#c17088

Dort stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung eine Faq unter "welche Krankheitsanzeichen werden durch das neuartige Corona-Virus ausgelöst" bereit:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus...v-2.html#c11964

Dort wird auch Durchfall erwähnt.

Jetzt zufrieden?

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Agnetha, 14.03.2020)
das ist doch nicht deren ernst oder ... Erklärung wie für Kleinkinder ... für wie doof halten die uns  :blink:  :ph34r: ?
Ich musste zweimal hinschauen, ob das nicht doch Satire ist  :unsure:


Das ist keine Satire, das ist Information in Leichter Sprache. So steht es oben drüber.
Es wird so einfach formuliert, damit auch Menschen mit Einschränkungen beim Lesen oder Verstehen von den Infos erreicht werden.

Die Option "Leichte Sprache" (beides mit großem Anfangsbuchstaben) findet man auf vielen offiziellen Websites.

Bearbeitet von Jeannie am 14.03.2020 19:58:19
War diese Antwort hilfreich?

hat mir meine Mutter eben geschickt

Wer hamstert so spät bei Nacht und Wind?
Es ist der Deutsche, der wieder spinnt.
Er hat die Nudeln wohl in dem Arm,
und Klopapier, für seinen Darm.
Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht?
Siehst Vater,du, denn Nachrichten nicht?
Die Pandemie von Corona sie naht....
Mein Sohn Hygiene dich bewahrt.
Mein Vater, mein Vater, doch hörest du nicht
wie die Grundversorgung zusammen bricht?
Sei ruhig, bleibe ruhig mein Sohn.....
es reicht die Seife zur desinfektion.
Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort...
Mehl und auch Nudeln, sind längst schon fort.
Mein Sohn mein Sohn bedenke wir geh´n
nicht gleich für Jahrzehnte in die Quarantä´n
Bleib ruhig, bleibe besonnen mein Kind,
wenn beim Hände waschen wir sorgsam sind,
dann leiden wir alle auch keine Not,
Also horte nicht Klopapier wie ein Idiot.

:P

War diese Antwort hilfreich?

Hamsterkäufe? Bei uns sind die Hamster längst ausverkauft. Es wurden von Betrügern schon Fake-Hamster angeboten - adipöse, orange gefärbte Feldmäuse.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat
Ich steuere eine Flasche Aardbeg bei...?

Wir sollten lieber auf Nummer sicher gehen und eine Flasche in Cask Strength nehmen. :)

Alkohol (zum Trinken, nicht zum äußerlichen Desinfizieren) ist das einzige, das man noch zuverlässig bekommt.
Selbst die veganen Milch-Alternativen waren heute komplett weg. Ich habe überall Fotos von den Regalen geschossen, wie ein Katastrophen-Tourist, weil ich es nicht glauben konnte.
Im Rewe Klopapier-Regal stand ein einsamer Papierspender, ohne etwas, das man hineinfüllen könnte.

Es war echt schwer, die Dinge zu finden, die man nicht gefunden hat, weil man nur noch an den kleingedruckten Preisschildern sehen konnte, wo es eigentlich gestanden hätte.

Der Knüller war jedoch der Aufkleber an der Fleischtheke beim Aldi:
"Neu! Jetzt noch mehr Frischfleisch und Fisch!"
Dahinter war alles leer...

Bearbeitet von Victoria Sponge am 14.03.2020 20:12:58
War diese Antwort hilfreich?

@Agnetha: : :daumenhoch: :lol:

War diese Antwort hilfreich?

Ich bin vorhin von meinem üblichen Wocheneinkauf zurückgekommen - irritiert und frustriert...

Meinen Einkaufszettel konnte ich nur zur Hälfte "abarbeiten". Die Läden waren extrem geplündert, so viele leere Regale habe ich bisher nur im Fernsehen gesehen in Reportagen über "Mangelländer" (um es mal so zu nennen).

Nudeln gab's allerdings reichlich - damit scheinen sich die Leute mitterweise eingedeckt zu haben. Aber Reis war überall ausverkauft; Kartoffeln gab's auch nur noch in einem Laden. Fleisch, Milchprodukte und diverses anderes war auch praktisch nicht mehr zu bekommen.

Ich frage mich nur: Wieso? Ist mir die Meldung entgangen, dass die Lebensmittelversorgung kollabiert ist? Und was machen die Leute mit dem ganzen Zeug? Einbunkern und wenn das MHD abgelaufen ist, alles wegwerfen?

VG Thomas

Bearbeitet von ThomasA am 14.03.2020 21:35:07

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (ThomasA, 14.03.2020)
Und was machen die Leute mit dem ganzen Zeug? Einbunkern und wenn das MHD abgelaufen ist, alles wegwerfen?

Höchstwarscheinlich. :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

@Agnetha
Dieses Gedicht wurde soeben auch in einem anderen Forum gepostet :D

War diese Antwort hilfreich?
klick
War diese Antwort hilfreich?

Heute im Kaaufland ein Riesenschild: es sei nicht richtig, dass diese Filiale wegen Corona geschlossen wird. Sie seien auch weiterhin für uns da.

Allerdings wurden leergekaufte Paletten zur Seite gestellt und ordentlich drunter gewischt. Geht ja jetzt recht einfach.

War diese Antwort hilfreich?

Ich hoffe darauf, dass alle Leute irgendwann genug Klopapier haben und ich auch mal was bekomme...

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe keine Hamsterkäufe gemacht. Ich weiß, selbst schuld. Immerhin befinden wir uns im Krieg gegeneinander.
Wer verkauft mir eine Rolle Scheißhauspapier? Nur Mut, nennt mir euere Hamsterpreise, 5,-, 10,-, 20,- oder 50,- Euro?

Bearbeitet von BeEs am 15.03.2020 08:32:53

War diese Antwort hilfreich?

Endlich sind wir bei den wirklich wichtigen Dinge:

Erst Hamsterkäufe machen,
dann Oberlehrer spielen,
dann dem Nachbar die Gurgel duchschneiden,
weil der noch Papiertaschentücher ergattert hat.

Ja, der Mensch, das gefährlichte Lebewesen der Erde!

War diese Antwort hilfreich?

Wie bist du denn drauf? :blink:

War diese Antwort hilfreich?

Wieviel Scheißhauspapierrollen hast Du denn gebunkert?

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (ThomasA, 14.03.2020)
Und was machen die Leute mit dem ganzen Zeug? Einbunkern und wenn das MHD abgelaufen ist, alles wegwerfen?

VG Thomas

Daran hab ich auch gedacht. So wird es werden. Auch das Zeug, was nur wegen der guten Haltbarkeit gekauft wurde und die Leute "eigentlich" gar nicht essen.

Thema Klopapier: bin jetzt extra in den Keller gegangen und hab geguckt. Ich habe noch eine geschlossene Packung mit 16 Rollen. Die liegt da aber schon ne Weile. Und Küchen- und Papiertaschentücher sind auch noch da. rofl
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (BeEs, 15.03.2020)
Wieviel Scheißhauspapierrollen hast Du denn gebunkert?

Es wäre nett wenn du deine verbalen Entgleisungen etwas eindämmen würdest
und ein einigermaßen gepflegter
Umgangston hat noch keinem geschadet.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (BeEs, 15.03.2020)
Endlich sind wir bei den wirklich wichtigen Dinge:

Erst Hamsterkäufe machen,
dann Oberlehrer spielen,
dann dem Nachbar die Gurgel duchschneiden,
weil der noch Papiertaschentücher ergattert hat.

Ja, der Mensch, das gefährlichte Lebewesen der Erde!

Covid-19 könnte das ja ändern... :pfeifen:

Dann würde dieser dämliche Planetenwitz endlich Sinn machen und die Endzeitakrobaten und Planetenliebhaber das was sie wollen....
War diese Antwort hilfreich?

Doch mir. Im Übrigen bin ich nicht nett, aber auch nicht verlogen und scheinheilig, du guter Mensch.

Bearbeitet von BeEs am 15.03.2020 09:18:41

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (BeEs, 15.03.2020)
Wieviel Scheißhauspapierrollen hast Du denn gebunkert?

Dein Benehmen läßt wirklich zu wünschen übrig :ruege:
War diese Antwort hilfreich?

Gestern im RE.WE als wir Getränke (1 Kiste Selter, kein Hamsterkauf) holten, war genug T-Papier da, die Leute kauften aber nicht 1 10er-Pack, nein - teilweise hatten sie mindestens 5 Pakete oder mehr im Einkaufswagen. Das ist mir früher nie aufgefallen, dass jemand sich dermaßen eingedeckt hat :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (BeEs, 15.03.2020)
Doch mir. Im Übrigen bin ich nicht nett, aber auch nicht verlogen und scheinheilig, du guter Mensch.

Danke für das Kompliment, du kannst

also doch nett.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat
Allerdings wurden leergekaufte Paletten zur Seite gestellt und ordentlich drunter gewischt. Geht ja jetzt recht einfach.

Sowas Ähnliches habe ich mir gestern auch gedacht. Wenn die Regale leergeräumt werden, sind auch mal alle Sachen weg, die kurz vor Ablauf sind, und alles, was nachkommt, ist frisch. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit, dass man mal was Abgelaufenes erwischt, ist sehr klein.

Allerdings hat das auch einen ganz entscheidenden Nachteil: Die Tafeln gehen derzeit oft leer aus, weil es einfach nichts fast Abgelaufenenes mehr gibt und schlichtweg nichts mehr aussortiert werden kann.

Zitat
Thema Klopapier: bin jetzt extra in den Keller gegangen und hab geguckt. Ich habe noch eine geschlossene Packung mit 16 Rollen. Die liegt da aber schon ne Weile. Und Küchen- und Papiertaschentücher sind auch noch da.

Ich habe tatsächlich noch so ein Relikt aus uralten Zeiten: Eine Packung Schlecker-Klopapier. Das benutze ich nie, weil es eigentlich nicht gut war, und seither dümpelt es als Super-Not-Rücklage für ganz harte Zeiten vor sich hin. Wie die Dose Ravioli, die man eigentlich nur angucken muss, damit man keinen Hunger mehr hat.
Das ist jetzt auch noch mein As im Ärmel. :rolleyes:
War diese Antwort hilfreich?

Brot einfrieren? Klar geht das, aber schmecken tut das nicht, es sei denn frisch getoastet

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (byheks, 15.03.2020)
Brot einfrieren? Klar geht das, aber schmecken tut das nicht, es sei denn frisch getoastet

Brot friere ich immer ein und könnte nicht sagen das es nicht schmeckt.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Lutzie, 15.03.2020)
Brot friere ich immer ein und könnte nicht sagen das es nicht schmeckt.

Geht auch gar nicht anders, außer es isst jeden Tag die ganze Familie Brot.
War diese Antwort hilfreich?

War gestern abend noch schnell beim Aldi, weil ich Eier brauchte. Was soll ich euch sagen, Klopapier alle Sorten und Küchenpapier bis unter die Decke gestapelt. Dafür Fleischregal und Gemüseecke total leer. Eine kleine Kohlrabi dümpelte noch vor sich hin.
Taschentücher und Seife waren auch nicht. Ich musste grinsen, denn so ein Szenario hab ich noch nie gesehen.
Wir gehen heute am Meer spazieren, Luft gibt es noch reichlich.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (jsigi, 14.03.2020)
Dann gehe ich gleich mal T-Papier kaufen  :ph34r:
Nur, wo gibts das jetzt noch?

Info des Bundesgesundheitsministeriums zu den Symptomen:
[URL*** Link wurde entfernt ****** Link wurde entfernt ***[/URL]

Etwas runterscrollen, dann steht da auch etwas von Durchfall, aber nur bei manchen.

ERNSTHAFT? Das ist so dämlich geschrieben, das kann ich gar nicht zu Ende lesen. Die glauben wohl, wir sind alle Volldeppen (ok, ok... bei vielen glaube, hmmm, nein weiß ich es ganz sicher).


Das vorsorglich einige Schutzmaßnahmen getroffen werden, zB Schulen schließen, Besuche bei den Großeltern vermeiden (erzählte meine Nachbarin, die nun ihre Enkelkinder erstmal nicht sieht) , Konzerte oder Sportveranstaltungen absagen, Besuche im Krankenhaus oder Altenheim NICHT zu machen... Das sind in meinen Augen vernünftige Maßnahmen (schränkt mich überhaupt nicht ein, weil ich eh nicht in Massenbewegungen zu finden bin) und hilft sicherlich entsprechend die Risikogruppen zu schützen.


Klopapier und Babytücher (hervorragend als feuchtes Klopapier nutzbar), Seife, Duschbad usw habe ich immer reichlich zuhause, weil ich nie bewusst darauf achte und meist im Angebot mitnehme (bin im Fernverkehr und gehe quasi Einkaufen, wenn ich zum WE heimkomme, somit fehlt mir ständig der Überblick, was ich im Vorrat habe)... Das gilt allerdings für alle lagerfähigen Sachen.

Am Freitag und Samstag hatte ich den Eindruck, die Leute haben das Denken komplett eingestellt...
Was macht man mit 20x abgepacktem Salat oder Unmengen von Salatgurken? Das kann man eher nicht in den Froster packen Ich habe zB 2x Pflücksalat (WE) und 2x mit Wurzel gekauft, weil ich nächste Woche Nachtschicht habe. Es wurde aus meinem Einkaufswagen heraus gestohlen.
Die Jungs und Mädels vom Verkaufsteam kamen gar nicht mit dem Packen und Aufräumen hinterher... Ich stand wie immer entspannt an der Seite, was sie von mir kennen und wartete auf meine 1,5%Frischemilch (die nicht mitgeliefert wurde) weil meine Verkäufer mich kennen, hatten sie sogar schnell über die noch zu packenden Gebinde im Lager geschaut. Was mich vielmehr aufregt, sind die Mischpaletten, wo zuviel von nicht 'erwünschtem' drauf ist und von dem, was alle wollen, immer zu wenig... zB beim Quark die SourCreme oder bei der Cola die Zero...

Das Kaufverhalten ist unsinnig und davon wird vermutlich am Anfang der Woche ein Großteil im Müll landen, während andere leer ausgingen.

Wie glücklich kann sich der Hamster schätzen, das er so klein ist. An ihm ist zu wenig Fleisch, sonst würden die Leute womöglich noch die Zoohandlungen stürmen. *Ironie off*
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (byheks, 15.03.2020)
ERNSTHAFT? Das ist so dämlich geschrieben, das kann ich gar nicht zu Ende lesen. Die glauben wohl, wir sind alle Volldeppen (ok, ok... bei vielen glaube, hmmm, nein weiß ich es ganz sicher).


Da könntest du Recht haben. :pfeifen:

Hättest du mal alle Beiträge gelesen - die Erklärung für die "Einfache Sprache" gab es gestern schon. :)
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Lutzie, 15.03.2020)
Brot friere ich immer ein und könnte nicht sagen das es nicht schmeckt.

Mach ich tatsächlich sehr oft. Da hier einiges an Brot durchgeht. Ich kauf meist ein ganzes, schneide es selbst und friere portionsweise ein. Geht dann oft auch gut als Lückenfüller. Wenn es ganz frisch eingefroren wird, schmeckt es nach dem auftauen auch frisch.
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (byheks, 15.03.2020)
Brot einfrieren? Klar geht das, aber schmecken tut das nicht, es sei denn frisch getoastet

Dir mag es nicht schmecken, ich friere immer Brot ein, es schmeckt nach dem Auftauen genauso wie sonst auch :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?
Zitat (Letrina, 15.03.2020)
Mach ich tatsächlich sehr oft. Da hier einiges an Brot durchgeht. Ich kauf meist ein ganzes, schneide es selbst und friere portionsweise ein. Geht dann oft auch gut als Lückenfüller. Wenn es ganz frisch eingefroren wird, schmeckt es nach dem auftauen auch frisch.

Ich muss dazu sagen, dass wir eigentlich nicht sehr quäkelig oder pingelig sind beim Essen. Aber grade bei Brot sind wir eigen. Ich habe viel Brot wegschmeisse müssen, weil nach zwei bis drei Tagen keiner mehr dran gegagnen ist. Daher mach ich das jetzt so. Jetzt schmeisse ich fast nicht s mehr weg... :)
War diese Antwort hilfreich?

Habe kein Problem damit, Brot einzufrieren.

Ich kaufe beim Bäcker meistens halbe Brote, die gehen dann auch weg.
Aber ich friere meine Frühstücksbrötchen ein und backe sie morgens auf. Und wenn ich mal selbst Brot backe, dann auch oft in kleinen Portionen (1 x Teig = 3-4 kleinere Brote) und friere ein, was ich nicht sofort esse.

Bearbeitet von Victoria Sponge am 15.03.2020 12:35:27

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (byheks, 15.03.2020)
Brot einfrieren? Klar geht das, aber schmecken tut das nicht, es sei denn frisch getoastet

Ganz, ganz falsch! Es schmeckt, frisch eingefroren, aufgetaut wie frisch.
War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage