Aloe Vera: Was macht ihr aus Aloe Vera?

Neues Thema Umfrage

Hallo Zusammen,
meine Aloe Vera pflanz ist ganz schön gewachsen und ich musste sie nun auf mehrere Töpfe aufteilen. Da dadurch bald noch mehr Aloe Vera haben werde, wollte ich mal fragen was ihr so daraus macht? Ich hab mal gelesen, dass man wohl den Saft der Pflanze als Creme benutzen kann.

Freue mich über Inspiration und Tipps :)

Liebe Grüße
Mady

Bearbeitet von Mady86 am 03.04.2020 13:05:16

Hilfreichste Antwort

Zitat (Mady86, 03.04.2020)
Vielen Dank für die ausführliche Antwort, das ist ja ein echtes Wundermittelchen :)

Ich werde das auf jeden Fall mal als Creme ausprobieren.

Und was passiert dann mit der unteren Seite des abgeschnittenen Blatts? Wächst daraus dann ein neues oder stirbt das ab?

...ich verstehe gerade die Frage nicht -- du mich scheinbar auch nicht

mal sehen

Unterseite Blatt ....Das Stück CHEN dass du abgeschnitten hast um an den "Inhalt" im Blatt ...das geleeartige Mark heranzukommen --- das ist nur "Haut" und wandert auf den Kompost

oder meinst du -an der Pflanze- da bleibt nichts - du nimmst ein Blatt von ganz außen und brichst es ganz unten (an der Basis/dort wo es aus der Pflanze rauswächst) komplett ab ...das ist ein bisschen ziehen und brechen zusammen - meist bleibt ein bisschen Erde dran - abwaschen und dann soviel abschneiden das du das leicht milchige Innere siehst

Oh ja - es ist weniger ein Saft als eine Gelmasse

du brichst einfach ein Blatt unten an der Basis ab und schneidest unten ein kleines Stück ab ....fertig ist die Aloe Vera "Tube"

die Schnittfläche mit einem Stückchen Frischhaltefolie abdecken und im

Morgens und/oder Abends (auch unter Make up) als Gesichtscreme anzuwenden (dagegen werden alle Teuren vor Neid erblassen)

auch in Augenringe "einklopfen" zeigt erstaunlich schnell Wirkung

sie hat auch Heilungsfördernde Stoffe zB bei trockenen Hautstellen oder Sonnenbrand (das sind die Dinge die ich schon ausprobiert habe ...sie soll noch mehr können)

Bearbeitet von Tortenhummelchen am 03.04.2020 13:28:06

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, das ist ja ein echtes Wundermittelchen :)

Ich werde das auf jeden Fall mal als Creme ausprobieren.

Und was passiert dann mit der unteren Seite des abgeschnittenen Blatts? Wächst daraus dann ein neues oder stirbt das ab?

Zitat (Mady86, 03.04.2020)
Vielen Dank für die ausführliche Antwort, das ist ja ein echtes Wundermittelchen :)

Ich werde das auf jeden Fall mal als Creme ausprobieren.

Und was passiert dann mit der unteren Seite des abgeschnittenen Blatts? Wächst daraus dann ein neues oder stirbt das ab?

...ich verstehe gerade die Frage nicht -- du mich scheinbar auch nicht

mal sehen

Unterseite Blatt ....Das Stück CHEN dass du abgeschnitten hast um an den "Inhalt" im Blatt ...das geleeartige Mark heranzukommen --- das ist nur "Haut" und wandert auf den Kompost

oder meinst du -an der Pflanze- da bleibt nichts - du nimmst ein Blatt von ganz außen und brichst es ganz unten (an der Basis/dort wo es aus der Pflanze rauswächst) komplett ab ...das ist ein bisschen ziehen und brechen zusammen - meist bleibt ein bisschen Erde dran - abwaschen und dann soviel abschneiden das du das leicht milchige Innere siehst

Achso okay, wenn man es komplett abmacht, bleibt ja nichts an der Pflanze übrig. Da habe ich falsch gedacht.

Eine Pflanze ist schon relativ groß, da werde ich das bald ausprobieren :)

Danke schön!

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter