Aloe Vera überwintern?

Neues Thema Umfrage

Weiß jemand, wie bzw. wo ich Aloe Vera überwintern kann?
Bisher hab ich die im Winter immer ins Haus gestellt, aber inzwischen habe ich so viele Ableger, dass mir in der Wohnung der Platz fehlen wird.
Sind die frostempfindlich, oder kann ich die an einem geschützten Platz draußen lassen?
Vielen Dank für Eure Tipps.

Grüßle von der Madreselva

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Da lass man besser die Finger von.
Aloe vera ist in den Tropen und Subtropen beheimatet. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (carlos @ 02.09.2006 19:17:05)
Da lass man besser die Finger von.

zu spät, madreselva hat die Dinger ja schon...

Leider ist die Pflanze frostempfindlich, draussen lassen würde ich sie also nicht.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Apsyrtides @ 02.09.2006 19:40:35)
Zitat (carlos @ 02.09.2006 19:17:05)
Da lass man besser die Finger von.

zu spät, madreselva hat die Dinger ja schon...


???
Deshalb soll sie ja auch die Finger davon lassen, sie nach draußen zu pflanzen.
Ein bisschen mehr Zeit zum lesen wäre hilfreicher gewesen! :blumen:

Bearbeitet von carlos am 02.09.2006 19:44:41
War diese Antwort hilfreich?

tjaaa, da hast Du wohl Recht :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Aloe vera ist in den Tropen und Subtropen beheimatet

ich dachte halt, weil Kiwis und Feigenbäume kommen ja auch aus den Subtropen, und trotzdem kommen die hier bei uns durch den Winter (angeblich).

Bearbeitet von madreselva am 02.09.2006 20:33:23
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (madreselva @ 02.09.2006 20:31:32)
Zitat
Aloe vera ist in den Tropen und Subtropen beheimatet

ich dachte halt, weil Kiwis und Feigenbäume kommen ja auch aus den Subtropen, und trotzdem kommen die hier bei uns durch den Winter (angeblich).

Das sind neuere Züchtungen.
Bei Aloe vera sind die m.W. noch nicht so weit. :blumen:

Bearbeitet von carlos am 02.09.2006 20:34:21
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Das sind neuere Züchtungen
ach so?
Schon wieder was gelernt. Aber schade eigentlich. Das wird echt eng werden bei mir in der Wohnung diesen Winter :huh:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (madreselva @ 02.09.2006 20:36:35)
Zitat
Das sind neuere Züchtungen
ach so?
Schon wieder was gelernt. Aber schade eigentlich. Das wird echt eng werden bei mir in der Wohnung diesen Winter :huh:

Bei deinen nächsten Besuchen nimmste halt mal keine Schnittblumen mit sondern die Aloe vera. Das wär doch was! :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

erfüllen sie nur ihren zweck als "deko"?
hab mal gehört, daß man sie auch nutzen kann zb. bei sonnenbrand ein blatt abschneiden und den saft auf die betroffene stelle reiben. dann könnte man sie ja auch als "erste-hilfe-kasten" nutzen.

War diese Antwort hilfreich?

neee, Carlos, ich hab doch mit Absicht die ganzen Ableger gemacht, weil ich scharf auf das gute Aloe-Gel bin. Gut, natürlich hab ich mir auch gedacht, ein paar davon sind ein supi-Geschenk für liebe Freunde und Vewandte. Aber größtenteils will ich die für mich selbst :unsure:
Also nix mit Blumengeschenken :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (hillergirl @ 02.09.2006 20:42:05)
erfüllen sie nur ihren zweck als "deko"?
hab mal gehört, daß man sie auch nutzen kann zb. bei sonnenbrand ein blatt abschneiden und den saft auf die betroffene stelle reiben. dann könnte man sie ja auch als "erste-hilfe-kasten" nutzen.

Ja.
Nicht nur Deko.
Die Richtung deiner Vermutungsandeutung ist voll ok!
Aber dennoch könntest du doch ein bisschen was von deinem Überfluß abgeben.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
erfüllen sie nur ihren zweck als "deko"?
nein, ich nehme das Gel als Gesichtscreme, gegen Insektenstiche, bei Sonnenbrand... ist ganz toll. Deswegen hab ich mir ja die ganzen Ableger gemacht.

Allerdings habe ich neulich irgendwo gelesen, dass die Blätter mindestens drei Jahre lang Licht und Sonne getankt haben müssen, bevor die Wirkstoffe sich richtig ausbilden. Weiß nicht, ob das stimmt.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Aber dennoch könntest du doch ein bisschen was von deinem Überfluß abgeben.


:blumen: :blumen: :blumen: hier *aloeveraüberflussabgeb* :blumen: :blumen: :blumen:
:D

P.S.-Wie krieg ich das denn weg, dass ich hier die ganze Zeit anonym angezeigt werde? :mellow:

Bearbeitet von madreselva am 02.09.2006 20:51:33
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (madreselva @ 02.09.2006 20:46:47)
Zitat
erfüllen sie nur ihren zweck als "deko"?
nein, ich nehme das Gel als Gesichtscreme, gegen Insektenstiche, bei Sonnenbrand... ist ganz toll. Deswegen hab ich mir ja die ganzen Ableger gemacht.

Allerdings habe ich neulich irgendwo gelesen, dass die Blätter mindestens drei Jahre lang Licht und Sonne getankt haben müssen, bevor die Wirkstoffe sich richtig ausbilden. Weiß nicht, ob das stimmt.

Du gibst im folgenden regelhaft mehr zu erkennen als zuvor!
Die Richtung stimmt schon wieder: mit dem "Tanken".
Du weißt ja alles selber!

Bearbeitet von carlos am 02.09.2006 20:56:20
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Du gibst im folgenden regelhaft mehr zu erkennen als zuvor!
Die Richtung stimmt schon wieder!
Du weißt ja alles selber!
häh? muss ich das jetzt verstehen? welche richtung stimmt?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (madreselva @ 02.09.2006 20:54:35)
Zitat
Du gibst im folgenden regelhaft mehr zu erkennen als zuvor!
Die Richtung stimmt schon wieder!
Du weißt ja alles selber!
häh? muss ich das jetzt verstehen? welche richtung stimmt?

ich glaube carlos hat unsere beiträge in einen topf geschmissen :lol:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (carlos @ 02.09.2006 19:17:05)
Da lass man besser die Finger von.
Aloe vera ist in den Tropen und Subtropen beheimatet. :blumen:

Aloe vera ist an sich nicht anspruchsvoll und vermehrt sich wie irre,
kann jedoch nur frostfrei überwintert werden, ebenso wie Agaven und andere Sukkulenten oder Kakteen.

Hell und kühl bis 5°C , aber nicht darunter. In der Winterruhezeit sehr sparsam gießen, nicht düngen.

Wenn Du vor lauter Aloe-vera-Kindern nicht mehr weiterweißt: verschenken, mach Deine Mitmenschen damit glücklich, noch vor dem Spätherbst- und behalte nur ein, zwei von den kräftigsten Pflanzen. :blumen: :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

trotzdem finde ich das kryptisch,

Zitat
Die Richtung stimmt schon wieder: mit dem "Tanken".
aber ich muss ja auch net alles verstehen ^_^
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (hillergirl @ 02.09.2006 21:01:37)
Zitat (madreselva @ 02.09.2006 20:54:35)
Zitat
Du gibst im folgenden regelhaft mehr zu erkennen als zuvor!
Die Richtung stimmt schon wieder!
Du weißt ja alles selber!
häh? muss ich das jetzt verstehen? welche richtung stimmt?

ich glaube carlos hat unsere beiträge in einen topf geschmissen :lol:

Jepp!
Sorry! Aber ihr habt mich ja zum Glück verstanden!
jeder einen: :blumen: :blumen:

Bearbeitet von carlos am 02.09.2006 21:13:37
War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Aber ihr habt mich ja zum Glück verstanden
neee, habs immer noch nicht verstanden, :unsure: aber auf jeden Fall danke für die Blumen. :blumen: und dann muss ich halt irgendwie Platz schaffen für meine ganzen Aloe-Babies...
War diese Antwort hilfreich?

Mach das.
Die Bi(e)ne hats ja auch geraten! :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Jetzt trotzdem noch mal (ganz verschämt) die Frage, wie mach ich das, dass ich unten bei den Benutzern mit meinem nick angezeigt werde? Ich will ja nicht anonym hier rumschleichen? Hab schon überall wild im "Kontrollcenter" rumgeklickt, aber nix gefunden :huh:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (carlos @ 02.09.2006 21:12:51)

Jepp!
Sorry! Aber ihr habt mich ja zum Glück verstanden!
jeder einen: :blumen: :blumen:

danke schön :wub:
War diese Antwort hilfreich?

*grins* ^_^

Die Biene hat vor allem geraten, vor dem Herbst die meisten Aloe-Kinder in neue Familien zu geben und diese damit glücklich zu machen. So schafft man Platz und kann die schönsten und kräftigsten Aloechen behalten.

Ich mache das auch immer so. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (madreselva @ 02.09.2006 21:31:47)
Jetzt trotzdem noch mal (ganz verschämt) die Frage, wie mach ich das, dass ich unten bei den Benutzern mit meinem nick angezeigt werde? Ich will ja nicht anonym hier rumschleichen? Hab schon überall wild im "Kontrollcenter" rumgeklickt, aber nix gefunden :huh:

Per PN geht es wohl einfacher.
Warte einen Moment!
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Die Bi(e)ne @ 02.09.2006 21:32:09)
*grins* ^_^

Die Biene hat vor allem geraten, vor dem Herbst die meisten Aloe-Kinder in neue Familien zu geben und diese damit glücklich zu machen. So schafft man Platz und kann die schönsten und kräftigsten Aloechen behalten.

Ich mache das auch immer so. :blumen:

möchte auch eine haben :yes:
bekomme ich die in einem normalen blumengeschäft oder einer gärtnerei?
oder gibt es die nicht überall?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (madreselva @ 02.09.2006 21:31:47)
Jetzt trotzdem noch mal (ganz verschämt) die Frage, wie mach ich das, dass ich unten bei den Benutzern mit meinem nick angezeigt werde? Ich will ja nicht anonym hier rumschleichen? Hab schon überall wild im "Kontrollcenter" rumgeklickt, aber nix gefunden :huh:

Das geht automatisch, wenn Du Dich einloggst hier im Forum.

Sofern Du nicht das grüne Häkchen für Anonym klickst (beim Einloggen, Du gibst Nick und Passwort ein, drückst Enter und es paßt: Du wirst angezeigt).

Klickst Du beim Einloggen auf die Frage "Achtung, möchtest Du in der Liste der aktiven Benutzer erscheinen" auf das weiße Kästchen, erscheint dort ein Häkchen und Du bist anonym. :blumen:

@ hillergirl: Aloe dürftest Du in jedem Gartencenter oder Blumenladen kriegen.
Oder kontakte doch madreselva mal an, ob sie Dir eins von ihren Aloe-Kindern überläßt. :blumen: :blumen:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 02.09.2006 21:42:10
War diese Antwort hilfreich?

uff, liebe Leute, das geht ja alles blitzschnell hier, schneller als in einem Chat... :) so schnell kann ich ja gar nicht lesen, wie hier die Antworten kommen.
Find ich aber klasse :D

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Die Bi(e)ne @ 02.09.2006 21:37:33)

Das geht automatisch, wenn Du Dich einloggst hier im Forum.

Sofern Du nicht das grüne Häkchen für Anonym klickst (beim Einloggen, Du gibst Nick und Passwort ein, drückst Enter und es paßt: Du wirst angezeigt).

Klickst Du beim Einloggen auf die Frage "Achtung, möchtest Du in der Liste der aktiven Benutzer erscheinen" auf das weiße Kästchen, erscheint dort ein Häkchen und Du bist anonym. :blumen:


Danke! :blumen:
Nu sach bloß noch einer, hier wird nicht geholfen!
Sternemäßig!! Hoffentlch schnallt se das.

Bearbeitet von carlos am 02.09.2006 21:43:17
War diese Antwort hilfreich?

*tiefluftholundeinsnachdemanderenerledige*
aaaaalso, das heißt ich muss mich erst mal ausloggen, und mich dann wieder einloggen - weil, irgendwie speichert mein Rechner die Einstellungen, und seit meiner Anmeldung musste ich mich nie wieder einloggen.
Also, Freunde der Sonne, ich logge mich jetzt aus, und dann wieder ein, und dann versuche ich das mal. Und danach gehts ans Aloe-Verschenken :blumen:

Und falls ihr nix mehr von mir hören solltet, dann hat das Einloggen nicht funktioniert :blink:

War diese Antwort hilfreich?

Na, Wahnsinn! :blumenstrauss: Du bist zu sehen!!

Bearbeitet von carlos am 02.09.2006 21:55:17

War diese Antwort hilfreich?

Ja, okay: üb mal.

Ausloggen, und beim Wiedereinloggen den Bildschirm mal ganz genau angucken, was da alles gefragt wird.

Nur Nick-Passwort-Enter: fertig! Viel Glück!

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Die Bi(e)ne @ 02.09.2006 21:54:51)
Ja, okay: üb mal.

Ausloggen, und beim Wiedereinloggen den Bildschirm mal ganz genau angucken, was da alles gefragt wird.

Nur Nick-Passwort-Enter: fertig! Viel Glück!

An dir ist eine tolle :yes: Pädagogin verloren gegangen! :blumen:

Bearbeitet von carlos am 02.09.2006 21:57:08
War diese Antwort hilfreich?

:D So, bin wieder da, und es scheint funktioniert zu haben.
Also ICH seh mich zumindest unten :D
Vielen Dank für Deine Instruktionen, Bi(e)ne

@Hillergirl,
also ich habe ursprünglich zwei Pflänzchen von einer Freundin geschenkt bekommen, und ich glaube, die hat ihre Mutterpflanzen aus Fuerteventura mitgebracht. Ich hab sie aber auch schon im Pflanzencenter (Baumarkt) und sogar in der Gemüseabteilung im Supermarkt gesehen.
Wo wohnst Du denn? Falls es irgendwo bei mir in der Nähe ist, kannst Du Dir gerne ein Baby bei mir abholen.
Das Problem ist nur: Die Pflänzchen haben bei mir immer so ein bisschen vor sich hingemickert. Erst seit ich sie im Sommer rausgestellt habe, fangen sie an zu wachsen und zu gedeien. Deshalb hab ich ja so ein Aber dagegen, die wieder in die Wohnung zu pferchen. Irgendwie hab ich das Gefühl, da drin ist es einfach zu dunkel für die????

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (carlos @ 02.09.2006 21:53:54)
Na, Wahnsinn! :blumenstrauss: Du bist zu sehen!!

da schau her: Blumensträußchen regnets auch! Was für ein Abend!

Zu Aloe vera fällt mir noch ein: Mein Vater hatte die damals in seinem Büro im Betrieb,
problemlos und vermehrungswütig.

Nach 2 Jahren sah man im ganzen Betrieb und in jedem Fenster dort Aloe vera- Nachkommen stehen... im Jahre 3 glich die Pflänzchenzucht einer biblischen Plage und alles- vom Chef bis zum Rohrleger- stöhnte: "Claus, laß die Dinger bloß eingehen... BITTE!"

Ich glaube, er hat die Anwohner der Straße dort und seine Gas-Hausanschluß-ersuchende Kundschaft auch noch damit versorgt... :lol: :lol: :lol:
War diese Antwort hilfreich?

@madreselva

ich komme aus moers. ich glaub in unserer ecke gibt es auch 1 - 2 pflanzencenter, vielleicht sollte ich da mal schauen. hast mich jetzt ganz wild gemacht :lol:

War diese Antwort hilfreich?

hillergirl,

Zitat
ich komme aus moers
schade, ich komme aus B.W., das wäre ein langer Anfahrtsweg und eine teure Aloe Vera. Bestimmt kriegst Du die in einer guten Gärtnerei, wenn Du nachfragst.
War diese Antwort hilfreich?

@ bi(e)ne,

Du hast mir überhaupt die BESTE Idee des Abends gegeben.
Genau, ich nehm die Pflänzchen mit zur Arbeit und überwintere sie dort. :lol: :lol: :lol:
Spitze, das löst meine Platzprobleme auf einen Schlag.
:blumen: Danke, liebe Muttis, Ihr seid echt toll. Aber von selbst wäre ich nicht auf diese Idee gekommen.
Das nenne ich brainstorming :lol:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (hillergirl @ 02.09.2006 22:06:28)
ich komme aus moers. ich glaub in unserer ecke gibt es auch 1 - 2 pflanzencenter...

Dann guck mal bei Schlösser!
Stadtgrenze Schwafheim/Rumeln.
;)
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Calendula @ 02.09.2006 22:31:11)
Zitat (hillergirl @ 02.09.2006 22:06:28)
ich komme aus moers. ich glaub in unserer ecke gibt es auch 1 - 2 pflanzencenter...

Dann guck mal bei Schlösser!
Stadtgrenze Schwafheim/Rumeln.
;)

danke für den tipp, da war ich schon einige male :blumen:
dann kommst du ja wohl auch aus "meiner" ecke
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (hillergirl @ 02.09.2006 22:34:53)
dann kommst du ja wohl auch aus "meiner" ecke

So ungefähr, ja.
:D
War diese Antwort hilfreich?

hab meine aloe-vera sommer wie winter auf der fensterbank!!im frühling topfe ich sie um und setze die setzlinge die sich gebildet haben frisch ein,hab sie in der sonnigen lage!!prima mittel bei verbrennungen,blasen oder sonnenbrand!!schneide dabei das blatt auf,und lege es auf die verletzte stelle :)

l.g.:blumenelfe :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter