Aloe Vera bei Allergien

Gesperrt Neues Thema Umfrage

Hallo vielleicht kann ich euch helfen,das beste was wir bei Allergien kennen sind Aloe Vera Produkte.Es ist vollkommen egal ob es sich um Sonnenenallergien,Neurodermitis,Schuppenflechte o.ä. handelt.Wichtig ist das ihr euren Körper nicht nur äusserlich damit behandelt sondern auch von innen reinigt.Das heißt;es sollte auch getrunken werden. Denn über 90% aller Krankheiten beginnen im Darm .Wer mehr Infos darüber benötigt darf mich auch gerne persöhnlich anschreiben .Für alle die es nicht wissen Aloe Vera ist ein Gemüse unterstützt wirkend bei über 100 Krankheiten .Reine Nahrungsergänzung ohne Nebenwirkungen !
Ich wünsche euch allen viel Gesundheit !
LG Nessy

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Also ich habe das ne ganze Zeit (fast zwei Monate) ausprobiert .... nichts!!!
Zum Schluss hat es mir auf diesen Saft auch noch im Hals gekratzt.
Ich rühre das nicht wieder an. Sorry.
:blumen:


Hallo Rheingaunerin,das du das "Zeug" Aloe Vera nicht wieder anrührst ist natürlich deine eigende Entscheidung !
Aber dein Halskratzen kann eine Erstverschlimmerung gewesen sein,was bei Naturprodukten oft vorkommt ,kann dir auch jeder Heilpraktiker bestätigen.
Es kann immer mal sein das du einen kleinen Durchfall bekommst da der Darm aber höchstens 2-3 Tage erst mal gereinigt wird ,leichte Kopfschmerzen,kleine Pickelchen . (Wichtig ist das du aber trotzdem weitertrinkst ,die "Nebenwirkungen "hören garantiert auf !
Dann kommt es auch drauf an aus welchen Grund du es genommen hast.
Besonders wichtig ist auch von welcher Firma du es genommen hast .
Da gibt es gravierende Unterschiedene und ich persönlich bin der Meinung das die -jenigen die es angeboten bekommen darüber aufgeklärt werden sollten.
Wenn du möchtest kann ich dir einen Anbieter nennen wo das Aloe Vera Gel mit dem " Fresenius Siegel " und dem IASC Siegel ausgezeichnet ist. Die Aloe Vera Pflegeprodukte haben bei Dermatest mit " sehr gut" abgeschnitten.
Zufällig vertreibe ich diese Produkte selber und habe auch die Ausbildung dafür.Wir konnten schon sehr vielen Menschen damit helfen und die sind sehr froh darüber!
Soll jetzt aber keine Eigenwerbung sein .Ich halte es nur für meine Pflicht Aufklärungsarbeit dafür zu leisten .Wenn du mehr Infos benötigst ,frag mich ruhig !
Ich kann dir auf Infomaterial anbieten !
LG Nessy


Zitat (nessy @ 13.05.2006 - 08:54:53)
Zufällig vertreibe ich diese Produkte selber und habe auch die Ausbildung dafür.

Ich halte es nur für meine Pflicht Aufklärungsarbeit dafür zu leisten .

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

ich halte es auch für meine pflicht, die welt zu retten^^ rofl rofl

Nur mal so neben bei, Aloe Vera ist erstens kein Wundermittel, zweitens kann man auch auf Aloe Vera allergisch reagieren...

Nichts desto trotz nehm ich Aloe Vera Gel auch immer im Sommer, vorallem bei Sonnenbrand, finde den Kühleffekt sehr angenehm


Habe auch 'ne längere Zeit (über zwei Jahre) Aloe Vera-Saft getrunken, und auch mein Gesicht damit abgerieben, aber mein Hautzustand hat sich überhaupt nicht verbessert. :angry:
Und der Saft, den ich benutzt habe, war schon richtig guter...

War vor ca. 11 Jahren mal in Costa Rica, und hatte mir beim Reiten (durch die starke Sonneneinstrahlung, war halt nicht eingecremt :ph34r: ) 'ne höllische Brandblase (2. Grades) am Arm zugezogen; ein Einheimischer hatte mir die Stelle dann mit 'nem Stück frische Aloe Vera (also dem gelartigen Zeugs da drin) eingeschmiert, und das war echt klasse. :)
Also wenn schon Aloe Vera, dann nur frisch aus der Pflanze. :yes:
Is ja schon schlimm wo heutzutage alles Aloe Vera drin ist, u. a. ja auch in Socken :hirni: und anderen absurden Sachen... :wacko:


jo ich habe eine strumpfhose mit aloe vera drin :lol:
frag mich nur wo die nach dem waschen hin ist!?


@nessy,

genau das mit diesem Siegel hat bei mir das Kratzen hervorgerufen!
Man kann es nicht garantieren das man darauf keine Allergie bekommt, den jeder Mensch reagiert anders und jeder hat einen anderen Stoffwechsel zu dem sich noch persönliche Belange etc mischen, die auf den Körper und somit auf Nebenwirkungen selbst homöphatischer Herkunft sehr unterschiedlich wirken.
Auch das wird dir jeder Heilpraktiker unterschreiben.

Wenn ich ein Mittel über 2-3 Monate nehme so kann ich nicht mehr von einer reinen Erstverschlimmerung sprechen. Und Lust darauf wie ein Streuselkuchen durch die Gegend zu laufen hab ich nun wirklich nicht ;) da ess ich den doch lieber :D


Gerade Naturstoffe können auch sehr häufig Allergien auslösen, denkt mal an die vielen Pollenallergiker, die sich jedes Jahr mit Heuschnupfen herumplagen müssen

Mit einer Pauschalempfehlung wäre ich da etwas vorsichtiger! :o

@ Rheingauerin: lass dir mal lieber den Streusslkuchen schmecken


tante ju


Zitat (tante ju @ 14.05.2006 - 20:24:35)
Gerade Naturstoffe können auch sehr häufig Allergien auslösen, denkt mal an die vielen Pollenallergiker, die sich jedes Jahr mit Heuschnupfen herumplagen müssen


:schnäuzen: :schnäuzen: :schnäuzen: :schnäuzen: :schnäuzen:

Der letzte Eintrag ist zwar hier sehr alt, aber Aloe Vera und die Wirkung ist 1000 Jahre älter. Meine Allergie Heuschnupfen über 30 Jahre intensiv, Nuss und Kernobstallergie und was damit zu tun hat ist absolut weg. Gleiches bei ein paar Freunden von mir.... und das alles nur von einer Aloe Vera Trinkkur.
Sollte es hier bei jemandem nicht gewirkt haben dann könnte ich nur vermuten, dass zu wenig getrunken wurde denn es kommt schon auf die Dosis an. Alles ohne Nebenwirkungen. Ich habe vorhin erst wieder Kirschen gegessen ! Auch Haselnüsse sind kein Problem mehr.
Gruß
Peter


Hallo Peter,von welcher Firma hast Du das Aloe Vera gekauft.
Wenn es solche Wunder vollbracht hat,mein Enkel 9 Monate hat ganz schlimm
Neurodermitis.
LG Kerstin


Zitat (Johedma @ 02.07.2011 06:48:04)
Hallo Peter,von welcher Firma hast Du das Aloe Vera gekauft.
Wenn es solche Wunder vollbracht hat,mein Enkel 9 Monate hat ganz schlimm
Neurodermitis.
LG Kerstin

Hallo Johedma,

leider wird dir HBSL (Peter) nicht mehr antworten...siehe Profil ( verbannt)

Ich wünsche dir für deinen Enkel, das ihr schnell eine Lösung findet...

Gute Besserung :blumen:

Zitat (tante ju @ 14.05.2006 20:24:35)
Mit einer Pauschalempfehlung wäre ich da etwas vorsichtiger! :o

Hi Tante Ju,

Aloe Vera ist wie die Kienäpfel ein medizinisches Nullpräparat, d.h. ohne Wirkung und Nebenwirkung.
Läßt sich aber gut verkaufen, doch nicht so gut wie Kienäpfel.

Hallo, Michael,

in Deinem "medizinischen" Übereifer ist Dir ja wohl entgangen, daß der Beitrag von @tante ju vom 14.5.2006 !!! ist...

Oder mußt Du zum Augenarzt?- Dein allüberragendes "Fach"-Wissen :sabber: muß sich ja nicht zwingend auch noch auf die Augenheilkunde beziehen...!- Bin ja nur froh, daß DEINE Symptome allgemeiner Art nicht ansteckend zu sein scheinen...; wäre für MICH ein Grund, auf ein unbewohntes Atoll in der Südsee auszuwandern :angry: .

Gruß...IsiLangmut


Zitat (micheal @ 02.07.2011 13:35:10)
Hi Tante Ju,

Aloe Vera ist wie die Kienäpfel ein medizinisches Nullpräparat, d.h. ohne Wirkung und Nebenwirkung.
Läßt sich aber gut verkaufen, doch nicht so gut wie Kienäpfel.

Michael bist du so sicher, dass niemand auf Aloe Vera allergisch reagiert?

Nullpräparat hin oder her, manche Leute stehen darauf und WOLLEN es unbedingt kaufen, egal was man erzählt. Da wäre man dann wiederum schön blöd, es nicht zu verkaufen.

@ Isi: auch wenn mein Beitrag schon 5 Jahre alt ist, ändert das nichts daran, dass ich dazu stehe und auch an der Wirkung oder Nichtwirkung von Aloe Vera. (für mich auch wahrscheinlicher) ;)

ob mit oder ohne Brille

Bearbeitet von tante ju am 02.07.2011 15:16:59

Zitat (tante ju @ 02.07.2011 15:13:26)
Michael bist du so sicher, dass niemand auf Aloe Vera allergisch reagiert?

Nullpräparat hin oder her, manche Leute stehen darauf und WOLLEN es unbedingt kaufen, egal was man erzählt. Da wäre man dann wiederum schön blöd, es nicht zu verkaufen.


Hi, Tante Ju,
natürlich gibt es Allergien auf Aloe vera, so wie auch auf Erdbeeren. Beide sind medizinisch-therapeutisch gesehen ohne Effekt ("inert"), somit als Medikation überflüssig.
Aber man kann's kaufen, wie Griechenland-Anleihen, was ebenso nichts über eine Qualität besagt.

Tür zu. Grund: klick.

Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter